Was haltet ihr von der hk mp7 a1?

3 Antworten

Der Hersteller ist übrigens Well.

Damit das Teil halbwegs spielbar ist, muss zuerst einiges gemacht werden. Ich hatte kürzlich das "Vergnügen" eine solche MP7 etwas zu überarbeiten, also Mosfet einbauen, shimmen + abdichten und auf normale Akkus über Deans umzurüsten.

Dazu sei gesagt, dass die Gearbox und generell alles technische im Inneren ziemlich fummelig zum basteln ist.

Ein sehr bekannter Fehler ist, dass die Tapetplate bei der etwas neueren Generation öfters bricht. Bei mir ist das zwar noch nicht passiert, scheinbar ist das aber nur eine Frage der Zeit.

Alles in allem würde ich sagen, für wenig Geld (~80€) und ohne zwei linke Hände ist das Ding evtl. einen Blick wert, ansonsten würde ich mir eine richtige AEG zulegen.

Hey,

ich habe diese ASG grad selbst zu Reparatur-Arbeiten hier liegen. Als Anfänger-ASG kann ich dir nur von der abraten, da sie Probleme mit der Gearbox bzw. dem Akku hat. Bei dem Akku ist auch noch zu erwähnen, dass ein "Spezial-Akku" verwendet wird, der keine typischen ASG-Akku Anschlüsse aufweist.

Wie schon gesagt, als Anfänger-ASG würde ich die auf keinen Fall empfehlen.


Hallo,

es gibt viele M7, davon ist keine von heckler und Koch. Ich bezweifle zudem das diese 0,5 Joule hat. Eher UNTER 0,5 Joule. Schicke mir einen Link und ich kann dir helfen. Als Anfängerwaffe empfehle ich jedoch generell ein Sturmgewehr.

Gruß Bl

@MegaFluffy

1. Fehler: Amazon. Da steht zwar Heckler und Koch. bestelle nicht bei diesem Verkäufer, da der anscheinend einigen Müll verkauft.

Kaufe sie lieber hier/lieber diese Waffe:

http://www.begadishop.de/catalog/product_info.php?manufacturers_id=&products_id=10680

Der Shop ist ein echter Shop, schreibt keinen (nur wenig) Müll in die Beschreibung und kann dir die Waffe reparieren. Auf Amazon nie Waffen kaufen, erst recht nicht von so einem unseriösen Verkäufer.

Bei weiteren Fragen stelle sie ruhig. . 

0

Was möchtest Du wissen?