Was haltet ihr von der Frau Merkel?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde, sie hat vollkommen den Bezug zur Realität verloren. Sie schiebt ein Problem nach dem anderen vor sich her und beschwichtigt die Bürger mit ständigen Durchhalteparolen.

Wer ihre Politik und Asylparty hauptsächlich zahlen darf, ist der Steuerzahler, der nicht vom ,,positiven Staatshaushalt" profitiert. Im Gegenteil, denen wird immer mehr abverlangt und wenn sie es wagen sollten den Mund aufzumachen, folgt augenblicklich das Totschlag-Argument ,,Rassist, Menschenfeind, Rechtspopulist... Nazi".

Hätten andere Staatsoberhäupter das von Ihrem Volk verlangt, was schon lange mit uns gemacht wird, dann wären sie zu Millionen auf der Straße... doch unsere Geschichte und die ständig vorgehaltene Erinnerung daran, lassen es nicht zu.

Daher die Frage, wo soll man die Schuld für die gesellschaftlichen Spannungen suchen... bei ,,Dr. Unfehlbar Merkel", oder bei den Bürgern...? nennen wir sie doch einfach Rassisten und Rechtspopulisten (das ist Medienwirksamer und hält andere davon ab, öffentlich seine Meinung kund zu tun).

Kurzum... von der Dame halte ich nichts...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung zu ihr ist gespalten: Frau Merkel hat durchaus einen guten Job gemacht, bis sie in der FLüchtlingsthematik ihre völlige Hilflosigkeit unter Beweis stellte und damit zeigte, ihren politischen Zenit eigentlich weit überschritten zu haben.

Das hat ihr dann auch das Rückgrat gebrochen & mit plumpen Parolen wie "wir schaffen das" kommt man eben doch nicht weiter, wie die aktuelle Lage eindrucksvoll beweist. Nur gibt sie das eben nicht zu und sitzt Probleme aus. 

Bei der nächsten Wahl sollte sie mit inzwischen 63 Jahren wissen, dass es genug ist & auch die sinkenden Umfragewerte im Land als Grund dafür sehen, nicht mehr zu kandidieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkels Flüchtlingspolitik Schuld am Brexit

Quelle:  http://www.epochtimes.de/politik/europa/kritiker-deutsche-wollen-befreiung-aus-eu-sklaverei-merkels-fluechtlingspolitik-schuld-am-brexit-a1340924.html

---------------------------------------------------------------------------------------------

Einerseits ---  Deutschland liefert Waffen an  - Kurden -  im Nordirak


Quelle:  http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id\_76435400/deutschland-liefert-waffen-an-kurden-im-nordirak.html -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Andererseits beschließt Sie als "Anführerin" der EU mit der "Erdogan-Türkei" einen unmenschlichen "Flüchtingsdeal"! 
Türkei´s Erdogan, der die Kurden im eigenen Land, aber auch in den Grenzregionen von Syrien und Irak bombardiert und rigoros verfolgt, bekommt von der EU  6 Milliarden Euro und zahlreiche Zugeständnisse, damit er Flüchtlinge daran hindert (auch mit Gewalt) Richtung EU "weiterzureisen"!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In diesen Ländern landen deutsche Rüstungsgüter

Quelle:  http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ruestungsexporte-an-diese-laender-liefert-deutschland-a-1047395.html

Deutschlands Waffenexporte auf Rekordniveau


Beihilfe zum Morden: Exportschlager 2015

Insgesamt ergibt das ein Exportvolumen von 12,8 Milliarden Euro.
Quelle:  http://akduell.de/2016/07/beihilfe-zum-morden-exportschlager-2015/--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Andererseits sagt Sie   "Die Fluchtursachen müssten bekämpft werden"
Quelle:  http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-orban-fluechtlinge-sind-deutsches-problem-ungarn-bringt-personen-in-aufnahmelager\_id\_4921564.html
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Einerseits setzte Sie sich über EU-Abkommen hinweg und ließ im September 2015 die in Ungarn "gestrandeten" Flüchtlinge mit Sonderzügen abholen! Und reagiert auf Widerstand tief emotional "Dann ist das nicht mein Land"!

Andererseits stellte Sie sich völlig taub, als die Flüchtlinge in Griechenland nach dem Schließen der Balkanroute verzweifelt riefen  - "Mama Merkel hilf uns"!

Einerseits lehnt sie Obergrenzen strikt ab und kritisiert die Schließung der Balkanroute, andererseits gibt Sie zu, dass Sie und Deutschland davon profitieren!

Was würden Indianer dazu sagen?

"Die weiße Squaw spricht mit gespaltener Zunge"!

Deutschland steht wirtschaftlich sehr gut da! Hat im letzten Jahr einen Überschuss von knapp 20 Milliarden Euro erzielt!

Andererseits geht auch in Deutschland die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander!

Einerseits steigt die Anzahl der Millionäre stetig!

Andererseits hab ich einen Bericht gesehen, wo ein 85 jähriger Norddeutscher monatlich nur 650 Euro Rente erhält und sich nur mit Zeitungszustellungen über "Wasser" hält!  



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
15.08.2016, 14:30

Fangen wir mit deinem letzten Pukt an. Warum bekommt er "nur" 650 Euro Rente? Die rentenhöhe ist abhängig von der Dauer und Höhe von Beitragszahlugen...

Leben muss er von den 650 Euro auch nur, wenn weine Wonhkosten nicht über 250 Euro liegen. Adernfalls hätte er immer Anspruch auf ergänzende Grundsicherung.

1

Hallo,

Frau Merkel sollte in Rente gehen .. 

Wie können Leute hier ernsthaft sagen das sie ihren Job gut macht .. das muss man sich nur an den Kopf fassen.

Abbau des Sozialstaates, Lohndumping, Rentenkürzungen, fürchterliche Krisenpolitik wie man bei Griechenland gesehen hat, fürchterliche Politik bezüglich Russland .. ja, Frau Merkel macht einen super Job.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessanter ist die Frage, wie andere zum Neolibarlismus stehen, zu dem auch eine Merkel gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über diese Frau gehen die Ansichten im Volk inzwischen weit auseinander.

Anfänglich als Schützling aus dem Osten von Helmut Kohl auf die Bahn gebracht, hat sie für Deutschland zwar einiges geleistet, doch inzwischen ist ihr Ruhm durch grobe Fehlentscheidungen und, bei manchen Themen einer gewissen Entscheidungslosigkeit, stark verblasst.

Sie sollte ihren "Hut", pardon als Frau jetzt "ihr Kopftuch" nehmen. - Nur, wer kommt danach?

Also lass uns lieber über etwas anderes reden.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie gibt nie zu, dass sie einen Fehler gemacht hat.

Sie ist ehrgeizig.

Sie hätte das Rentenalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das gleiche wie von der NPD, AfD, den Grünen, der CDU und der CSU also absolut gar nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kommt mir vor , wie eine Befehls -Politikerin .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass die meisten Möchtegern Facebook-Politiker immer meinen sie macht alles falsch, selbst aber keine Ahnung von Politik haben. Ich bin mit ihrer Politik bei weitem nicht 100% glücklich, aber sie macht ihren Job gut und uns geht es in Deutschland auch gut.
Die meisten wissen gar nicht was sie alles tut, wie ihre Arbeit wirklich aussieht und was für Entscheidungen sie treffen muss.
Und nur weil ein paar Idioten irgendeinen Müll erzählen und Angst verbreiten heißt das noch lange nicht, dass man das auch glauben muss.

Noch kurz an alle die meinen das ganze Internet mit "Merkel muss weg" zu spamen: Ihr wisst gar nicht, was diese Frau alles für euch tut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrWurstHeinz
15.08.2016, 09:09

ich finds traurig, dass mittlerweile beide Eltern arbeiten müssen

1
Kommentar von MickyFinn
15.08.2016, 09:50

Interessant... Du scheinst also aufgeklärt zu sein (vor allem wenn man andere als ,,Möchtegern Facebook-Politiker betitelt).

,,Ihr wisst gar nicht, was diese Frau alles für euch tut"

Was tut die Merkel denn für jemanden wie mich?

Wie kommst du darauf, das sie ihren Job gut macht?

Und übrigens ging es Deutschland in den vorangegangenen Jahrzehnten wesentlich besser.... 

0
Kommentar von Askomat
15.08.2016, 10:07

Deutschland geht es gut ? Woran willst du das denn festmachen? Deutschland ist eins der ungerechtesten Länder der Welt, in jedem Schmutz haben wir unsere Finger drin, unsere wohltätige Entwicklungshilfe dient dazu die Infrastruktur zu bauen um kosteneffizienter auszubeuten. Wir führen uns vermessen auf wie der Kaiser, legen unsere Bewunderer und Freunde aufs Kreuz und tragen unserem Herren den Samt. Diesem Deutschland geht es nicht gut. Unsere Rolle in der Welt ist wenig konstruktiv.

0

Was möchtest Du wissen?