Was haltet ihr von der Ernährungs-Philosophie clean eating? Ist sie hilfreich? Hat sie euch beim Abnehmen geholfen? Kennt ihr gute clean eating-Rezepte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich ernähre mich seit 3 Jahren mehr oder weniger "clean". Sprich ich verzichte weitestgehend auf Verarbeitete Dinge und komplett auf Süßigkeiten, Fast Food, Softdrinks und eben Fertiggerichte (Fix-Tüten usw). Mir geht es seitdem deutlich besser und ich hab so (und durch regelmäßigen Sport) auch abgenommen und halte jetzt problemlos mein Gewicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Energieheiler,

ich arbeite mit essgestörten Patienten kenne mich daher gut mit Ernährung aus und finde das Konzept von Clean-Eating wunderbar! Leider schaffe auch ich es nicht im Alltag umzusetzen, aber ich arbeite daran :)

Und das ist das einzige Problem bei Clean-eating: die meisten fehlernährten Menschen wissen ja, dass ein cleaner Apfel besser ist, als eine uncleane Schokolade, eine cleane Gemüsepfanne besser als der Burger aus dem Schnellrestaurant. Trotzdem schaffen es Menschen aus verschiedenen Gründen nicht sich gesund zu ernähren. Daher muss man in der Regel noch andere Aspekte beachten um erfolgreich Ernährungsverhalten zu verändern.

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auf jeden Fall nur gesünder sein, wenn man die Lebensmittel unverarbeitet isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?