was haltet ihr von der dukan-diät?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei mir war das Konzept letztes Jahr in ziemlicher Reinfall. Nachdem ich anfangs zwar zwei Kilogramm sehr schnell verloren habe, ging es dann erstmal gar nicht weiter.

Problematisch war auch die extreme Umstellung des Essens. Die Mahlzeiten bestanden ja fast nur noch aus Eiweiß, was den Gesundheitszustand nicht gerade fördert. Schließlich müssen unsere Nieren ja so deutlich mehr leisten, weil der Körper quasi von Giftstoffen überschwemmt wird.

Insgesamt ist mir das dann doch zu radikal ausgefallen. Mittlerweile verliert die Dr. Dukan Diät ja auch an Unterstützung, wenn man sich so einige Berichte von Ärzten und Errnährungswissenschaftlern durchliest. Von daher setze ich lieber auf eine etwas konstantere Methode.

Interessant: in Frankreich können vier von fünf Anwendern ihr Gewicht mit dieser Diät nicht halten.

Bei der "Dukan-Diät" handelt es sich um keine Diät im medizinischem Sinne (Ernährungstherapie). Vielmehr ist es eine besondere Ernährungsform, erdacht von Herrn Dukan aus Frankreich. Sie wiederspricht den Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und ist für eine Dauerernährung nicht geignet. Im Großen und Ganzen geht es Herrn Dukan um den Verkauf seiner Bücher. Weitere Infos zur gesunden Ernährung kannst Du unter www.idealernaehrung.over-blog.de

Was möchtest Du wissen?