Was haltet ihr von der Debatte von Martin Schulz das er kein Abitur hat und seine Ausbildung angeblich abgebrochen hat ist er deshalb nicht wählbar ?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Für Schulz sprechen etwa seine Sprachenkenntnisse, die Informationen über seinen frühen Werdegang sollte man prüfen ob sie für einen selbst relevant sind, da sind sicher verschiedene Beurteilungen möglich. Fakt ist es gibt sehr erfolgreiche Schul- und Stuidenabbrecher auch in anderen Branchen. Ich bin kein Schulz Fan, aber ich denke das ist dem eigenen Urteilsvermögen überlassen. Ich meine dass Schulz wie leider viele eine heftige narzisstische Note hat. Vielleicht muss man das ja fast als Politiker haben, so wie es bei Künstlern auch oft ist, aber mir gefällt es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er nicht gewählt werden nur weil er kein Abitur hat? Ließ doch mal nach was du für einen Blödsinn schreibst. Gut reden muss man können und die Inhalte müssen stimmen. Mehr braucht man nicht fürs Kanzleramt. Zumal er als Europapolitiker wichtige Kontakte in Brüssel hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass er seine Ausbildung abgebrochen hat, ist mir nicht bekannt. Er hat halt nur kein Abi.

Dafür, dass er kein Abitur hat, steckt er aber mit seinen vier bis fünf Fremdsprachen jeden Abiturienten, der nur englisch oder französisch spricht, in die Tasche.

Dass er so viele Sprachen kann, zeigt aber auch, dass er kein dummer Mensch ist, sondern wohl eine sehr gute Auffassungsgabe hat.

Auch ich habe bloß die Mittlere Reife und meine Rechtschreibung ist bestimmt besser als die von manchem Abiturienten, wenn ich nur alleine die Texte hier bei gutefrage.net lese. Oftmals muss ich mir echt an den Kopf greifen.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 22:24

Ok und wenn er seine Ausbildung abgebrochen hat wäre in meinen. Augen auch nicht schlimm. Aber weiß auch nicht ob es war ist.

0

Mir ist der Bildungsgrad eines Politikers grundsätzlich sche***egal. Die Leute die "Elite" schreien, aber nur Professoren und Doktoren wählen werde ich nie verstehen. 

Ich finde, dass das Parlament der Gesellschaft entsprechen muss. Deswegen wähle ich eher bodenständigere Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Debatte?

Gerade bei Politikern ist es doch unerheblich welchen Background einer Hand. Die sind eh geschönt...

Es geht darum, für was steht die Person. Und da vermisse ich bei Schulz bisher noch etwas Konkretes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht tragbar wäre er nur wenn er da als fachkraft in einem beruf anfangen will für den er die ausbildung abgebrochen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 19:00

Aber auch da könnte er ja trotzdem gut sein. aber als Politiker wäre er Deiner Meinung tragbar?

1
martinzuhause 16.07.2017, 19:01
@rabuo

welcher unserer teuren politiker ist da denn tragbar? mit fällt da keiner ein.

1
rabuo 16.07.2017, 19:07

Hast du auch wieder recht

1

Ich kenne einige Leute mit Abitur und akademischem Abschluss, die dennoch nichts auf dem Kasten haben und ich kenne Schulabbrecher, sie wirklich was können, ein enormes Wissen besitzen und es weit gebracht haben! 

Diese ganzen Schulabschlüsse sagen im Grunde nichts aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 19:11

Da hast du Recht, aber eine Berufsausbildung nicht bestanden zu haben ist wahrscheinlich peinlicher als die Schule?

0
Crack 16.07.2017, 19:18
@rabuo

aber eine Berufsausbildung nicht bestanden zu haben ist wahrscheinlich peinlicher als die Schule?

Kann man das auch nachlesen?

0
Knastduscher 16.07.2017, 22:32
@Crack

Dass Martin Schulz keine Berufsausbildung hat, ist NICHT WAHR!

Martin Schulz machte von 1975 - 1977 eine kaufmännische Ausbildung zum Buchhändler und schloss diese auch ab!

0
skminga 16.07.2017, 19:22

Das zähle ich unter Jugendsünde.
Nicht zu vergessen: Heute spricht der Mann 5 Sprachen fließend!

0
Dass Martin Schulz seine Berufsausbildung abgebrochen hat, ist NICHT WAHR!

Martin Schulz machte von 1975 - 1977 eine kaufmännische Ausbildung zum Buchhändler und schloss diese auch ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 22:34

ok und wenn schon

0
Knastduscher 16.07.2017, 22:39
@rabuo

Eben hast du noch geschrieben, dass es peinlich ist keine Berufsausbildung zu haben bzw. abzubrechen.

Nun, wo ich recherchiert habe und schreibe, dass er eine Ausbildung abgeschlossen hat, schreibst du einfach "ok und wenn schon!"

Hauptsache mal UNwahrheiten behaupten.

Eine bessere Antwort wäre gewesen:

"Ok, dann war ich falsch informiert oder war mir nicht bekannt."

1
rabuo 16.07.2017, 22:36

Ist ja eigentlich auch egal, bringt ihn für die Politik eh nichts, bestanden oder nicht bestanden.

0
rabuo 16.07.2017, 23:00

Nein ich habe geschrieben peinlicher als Schule

0
rabuo 16.07.2017, 23:00

und ich habe das nicht behauptet

0
rabuo 16.07.2017, 23:01

das er keine Ausbildung hat

0

Mit Verlaub gesagt, das ist nicht weiter wichtig. Wer mit seinem Schulversagen gar kokettiert, bescheinigt sich ein Armutszeugnis. Damit kann er allenthalben bei zahlreichen Arbeitern punkten, also populistisch agieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 19:06

na ja es kann ja auch sein das man dazu steht und er sich nicht dafür schämt, das muss ja nicht unbedingt etwas mit kokettieren zu tun haben?

1
voayager 16.07.2017, 19:40
@rabuo

Wer es groß erwähnt, statt es lieber unter den Tisch fallen zu lassen, der kokettiert ja schon.

0

Politiker ist eine Tätigkeit, die gar keinen Abschluss voraussetzt.

Für mich ist er aber auch unabhängig von seinen Nichtabschlüssen nicht wählbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 19:03

Also wäre er wählbar wären für Dich die Abschlüsse egal?

0

Welche "Debatte"?

Der Versuch, Schulz zu diskreditieren, weil er kein Abi hat, ist allenfalls etwas für Möchtegernsnobs und Schmierlappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulz (Prost) ist nicht wegen seiner schulischen und beruflischen Entwicklung nicht wählbar, sondern wegen seiner idi..... äh sorry, wegen seiner sehr seltsamen Politik bzw. Versprechungen.

Dazu kommt noch seine finanzielle Selbstbedienung als Präsident des europäischen Parlaments.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rabuo 16.07.2017, 19:03

Ja da gebe ich Dir völlig Recht. Aber seine Gegner disqualifizieren ihn ja schon allein wegen seinen fehlenden Abschlüssen und das finde ich nicht richtig immerhin hat er es ja trotzdem geschafft. Aber was die Politik anbetrifft gebe ich Dir Recht.

2
konzato1 16.07.2017, 19:05
@rabuo

Schulz (Prost) ist das beste Beispiel dafür, dass man ausschließlich mit Quatschen in der Politik viel erreichen kann.

1
martinzuhause 16.07.2017, 19:04

das läuft bei den meisten politikern nicht anders.

1
tanztrainer1 16.07.2017, 19:07

Mir ist mal gesagt worden, dass er im Knast gesessen hätte. Eventuell wegen seiner Affaire im EU-Parlament?

Kann mir jemand sagen, ob das stimmt?

Für mich ist er jedenfalls nicht wählbar, wenn er in Brüssel schon lange Finger gemacht hat!

0
rabuo 16.07.2017, 19:10

Nein das stimmt nicht, das er wegen anderen Sachen nicht wählbar ist ok, aber alleine wegen seinen nicht erreichten Abschlüssen finde ich nicht Ok?

0

Grundsätzlich egal, er wäre nur ein weiterer Kanzler der Wirtschaftsbosse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?