Was Haltet Ihr von der CRISPR-Cas9 Methode?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Es ist Möglich damit Erbkrankheiten zu Heilen 100%
Die Methode wird Generell keine Einsatzreife Erlangen 0%
Möglicherweise kann man damit auch einen Menschen nach einer Idealvorstellung Formen 0%
Die Auswirkungen auf die DNA währen nicht kontolierbar und werden es auch nicht werden 0%

1 Antwort

Es ist Möglich damit Erbkrankheiten zu Heilen

Es ist auch möglich damit neue DNA einzufügen. Die von dir genannten Dinge sind aber prinzipiell auch mit älteren Methoden möglich.

Das CRISPR/Cas-System bietet "nur" die Möglichkeit das ganze wesentlich präziser und vor allem einfacher/günstiger durchzuführen.

Anwendungen außerhalb der Forschung sind mir nicht bekannt, aber dort gibt es zahlreiche erfolgreiche Versuche, zwar nicht beim Menschen, aber bei diversen Modellorganismen. Es müssen immer Anpassungen vorgenommen werden, je nachdem was man damit machen möchte. Bevor diese Technologie breiten Einsatz findet müssen noch viele Optimierungen geschehen.

Allein der verhältnismäßig einfache Umgang, da nur RNA synthetisch Hergestellt werden muss und nicht aufwendigere Proteine, wie Zinkfinger oder TALEs, wird dazu führen, dass diese Technologie den anderen gegenüber bevorzugt werden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadita
27.01.2016, 19:31

An dieser Stelle ist vllt. interessant, dass Versuche mit CRISPR/Cas auch schon an menschlichen Embryonen durchgeführt wurden: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs13238-015-0153-5

Wenn auch mit durchwachsenen Erfolg, "dank" der Off-Traget-Mutationen. Allerdings wurde auch eine veraltete Variante des Systems genutzt, in neueren Entwicklungen konnten die Off-Tragets immerhin massiv reduziert werden. 

1

Was möchtest Du wissen?