was haltet ihr von der BMS (streng, einfach...

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

streng 100%
für einen Sek-Schüler fast schon zu einfach 0%
geht eher locker 0%
normal (nicht soo streng) 0%
sehr streng (fast keine Freizeit) 0%

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
streng

wenn du sonst keine probleme in der schule hast, kannst du die bms nebenbei schon machen. aber in unsere klasse (informatiker), sind etwa die hälfte der bms-schüler nicht mehr in der bms ^^ du kannst sie auch nach der lehre in einem jahr nachholen, wenn du willst.

danach muss man sie aber zahlen^^ okee beim beruf informatiker hat man es sicher auch strenger...

0

Überprüfung meiner Erörterung ,, Vorteile und Nachteile eines Schülerpraktikum´´

Bitte um Überprüf.

Alle Schulen bieten den Schülern und Schülerinnen in der 9. und in der 11. Jahrgangsstufe ein Schülerpraktikum an. Während dieser Zeit sind die Schüler und Schülerinnen von der Schule befreit und müssen 3 Wochen lang ihren Praktikumsplatz besuchen. Aber was bringt ein Schülerpraktikum den Schülern und Schülerinnen und ist ein Schülerpraktikum überhaupt sinnvoll ?

Als erstes lässt sich einführen, dass ein Schülerpraktikum dem/ der Schüler/in einen Einblick in die Berufswelt gewährt. Mit den Praktikum sammelt man zudem Berufserfahrungen. Nach diesem Prinzip kann man entscheiden, wo die eigen Stärken und Schwächen liegen oder ob dieser Beruf einen gefällt oder interessiert.

Allerdings muss man auch einsehen, dass durch das Schülerpraktikum die Schulzeit um 3 Wochen lang verkürzt wird. Diese 3 Wochen kann man ausnutzen muss Stoff zu wiederholen oder Klassenarbeiten oder Tests zu schreiben. Dem gegenüber aber ist auch zu bedenken, dass das Schülerpraktikum auch als Motivation gelten kann. Viele Schüler absolvieren ein Schülerpraktikum in einer Bäckerei, in einem Fast-Food Restaurants oder bei einer Reinigungsfirma, so sehen sie negative Seiten der Berufswelt. Man muss auch einsehen, dass viele Schüler nicht mehr gerne zur Schule gehen wollen, nach ihrem Schülerpraktikum. Da sie Arbeiten gern tun, als zu Lernen und zur Schule zu gehen.

Besonders wichtig aber erscheind, dass die Schüler und Schülerinnen durch das Bewerben für ihr Schülerpraktika, lernen wie man Anschreiben erscheint, Lebensläufe zu verfassen und Bewerbungsgespräche zu führen. Dagegen spricht, dass das Bewerben, das Anschreiben und den Lebenslauf zu verfassen, während der Schulzeit, viel Zeit in Anspruch nimmt. So können Hausaufgaben und Klassenarbeiten manchmal eine Nebenrolle spielen.

Es darf jedoch auch nicht übersehen werden, dass man durch das Praktikum viele neue Menschen kennen lernt, anstatt den Mitschülern und den Lehrern. Zwar gibt es auch viele nette und hilfsbereite Menschen, aber unfreundliche Menschen kommen auch mal vor. Selten ist es nicht, das Praktikanten gemobbt werden oder schikaniert werden.

Von außerordentlicher Wichtigkeit ist aber, dass die Schüler und Schülerinnen sich während des Schülerpraktikums wie Berufstätige fühlen. Sie lernen Situationen kennen, die sie in ihrem Schülerdarsein nie erlebt haben, und wissen dann auch wie sie in diesen Situationen handeln sollen. Wie aber verhält es sich dagegen mit Stress und Druck.Denn viele Schüler und Schülerinnen sind während des Schülerpraktikums mit sehr viel Stress und Druck belastet.Die meisten Mitarbeiter sind sehr streng und behandeln ihre Praktikanten äußerst schlecht. Zudem ist die Arbeitszeit sehr hoch. Am Ende des Praktikumstages sind viele Schüler und Schülerinnen erschöpft und froh, dass der Tag vorbei ist. Zudem muss man parallel zum Praktikum einen Bericht schreiben, der an vielen Schulen mit 11 Seiten schriftlichen Teil und 10 Seiten Anhang betragen soll.

...zur Frage

Zwei Li-Ion BMS parallel nutzen?

Ich kann kein Li-Ion BMS finden, was genug Strom Liefern kann.

Kann man zwei BMS parallel schalten, um die gewünschte Stromstärke zu erzielen oder kann es da zu Schäden kommen?

...zur Frage

Ich möchte (nebenberufliche) autorin werden

Ich liebe es zu schreiben und dementsprechend nebenberufliche Autorin werden. nebenberuflich weil ich denke das man von dem Beruf nicht wirklich leben kann, oder doch? bei berufenet der Arbeitsagentur habe ich nur Drehbuchautor gefunden und nicht normaler ebook/Buchautor. Also ich weiß das man eine Leseprobe an einen Verlag senden muss und der sich dann überlegt es zu veröffentlichen. Verdient man da viel bzw genug? Geht das überhaupt? Kann man schon mit 16 Bücher an einen Verlag senden? Gibt es generell Voraussetzungen (abgesehen von Talent)?

Frage für die umfrage: Ist es sinnvoll Autor zu werden, wenn man der Meinung ist, Talent zu haben?

...zur Frage

Was gibt es so für gut bezahlte Jobs/Berufe die nicht dreckig sind?

Ich möchte folgendes gerne wissen: Was gibt es so für gut bezahlte Jobs/Berufe wobei man sich nicht die Hände dreckig macht (z.B. Polymechaniker, Logistiker etc.) ?? Ich würde gerne eine Lehre machen wo man später wenigstens gut bezahlt wird. Folgendes Problem: Ich bin ein Sek B Schüler (Mittelguter Schüler in der Schweiz). Meine Schulnoten sind: 4er bis zu 5er selten auch 6er, in Deutschland wären das 3er und 2er sowie 1er. Nun komme ich langsam in Stress da ich mir einen Beruf suchen muss der mich interessieren würde. Kurz zusammengefasst: Gut bezahlte Berufe die auch für Mittelgute Schüler geeignet sind und nicht dreckig sind. Ich weiss dass sowas selten ist, aber trotzdem wäre mein Leben Müll wenn ich mich in Dreck umwühlen müsste. Von mir aus kann er ein wenig schmutzig sein, Hauptsache ich kann mit meinem Leben klar kommen. P.S. Geeigneter Lohn: 4000 Euro / 5000 Franken bis zu 8000 Euro / 9700 Franken. Grosse Ansprüche aber ich will mein Leben im Griff haben.

-Vielen Dank in vorraus, und achtet nicht auf die Rechtschreibung bitte, sondern helft mir wenn ihr gute Menschen seid.

...zur Frage

Ortweinschule welcher Zweig?

Hallo

Ich möchte warscheinlich die Ortweinschule in Graz besuchen (Bautechnik). Nur weiß ich noch nicht welchen Zeig ich nehmen soll, deshalb bitte ich das ihr mir erklären könntet was man später ihm Beruf mit welchen Zweig macht und für wenn welcher Zeig geeignet ist.

Meine zweite Frage wäre, welche Noten man als durchschnittlicher-besserer Schüler erwarten kann.

Meine dritte Frage ist, wie viel man netto am Anfang als Bauleiter im Tiefbau und Hochbau verdient. Bitte schickt keine Links, denn im Internt habe ich auch schon geschaut, doch dem traue ich nicht zu 💯 %(Ich will den Beruf Bauleiter nicht wegen dem Geld ausüben, doch es ist interessant).

Meine vierte Frage wäre, auf welche Nivau man in der fünften Klasse in französisch wäre.

Ich danke jedem für seine Anwort schon ihm Voraus und bitte schreibt nicht z.B „Das kommt darauf an“ oder änliche Antworten, bei welchen ich gleich viel weiß wie vorher.

...zur Frage

Abschlussprüfung Widerspruch?

Liebe Leserinnen und Leser,

es freut mich das Ihr auf meine Frage aufmerksam geworden seid. Ich habe eine Frage bezüglich einer schriftlichen Prüfung in einem Gesundheitsfachberuf. Dieser Beruf ist staatlich überwacht.

Nun ist es so das ich Einsicht nach dem Ergebnis des nicht - Bestehens, in meine Facharbeit hatte. Mir ist sofort aufgefallen, dass Punkte entweder mit nur 0,5 Punkten berechnet wurden, obwohl sie eigentlich einen ganzen hätten ergeben müssen.

Hierzu meine Frage: „Wenn die Aufgabenstellung beispielsweise lautet: Nennen Sie 5 Diagnoseverfahren und der Schüler schreibt 6 auf.“ Darf der Fachprüfer dann 0,5 Punkte abziehen? (Ich wurde vor der Klausur nicht darauf hingewiesen, dass man das nicht darf. Davon abgesehen waren alle 6 Antworten zutreffend und korrekt.)

Ausserdem ist es so das Antworten die laut Unterricht und Fachliteratur korrekt sind, nicht bewertet wurden, da diese nicht in dem Erwartungshorizont des Fachprüfers bzw. Der Regierung enthalten waren. Sprich Dinge, die man gelernt hat und auch so in den Fachbüchern stehen, wurden nicht bewertet.

Ich finde es ist nicht machbar als Schüler genau das zu schreiben, was die Regierung und die Fachpürfer sehen möchten. Aber ich finde es schockierend, dass Dinge NICHT! in deren Erwartungshorizont enthalten waren, die fachlich vollkommen korrekt und sehr wichtig sind! Also ich bin auf dem Wissensstand das ein Erwartungshorizont den Sinn hat, dem Fachprüfer einen GROBEN Überblick An Antwortmöglichkeiten zu bieten.

Dies bedeutet für mich also nicht das Punkte nicht vergeben werden dürfen, die nicht drin stehen, sondern Punkte sehr wohl vergeben werden müssen, die fachlich korrekt und wichtig sind!

Wie Ihr vielleicht merkt werden einem Menschen schon in der Grundausbildung Steine in den Weg gelegt, in einem Beruf zu arbeiten der dringend fachliches Personal benötigt! Einfach schade.

Ich danke euch für eure Zeit die ihr euch für einen verzweifelten Schüler genommen habt!

liebste Grüße aus dem Norden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?