Was haltet ihr von der Bechermethode

5 Antworten

Ich respektiere Deinen Mut, dennoch halte ich nichts davon! Ein Kind braucht beide Eltern, die Großfamilie kann den fehlenden Vater nur teilweise ersetzen! Du bist ja auch noch sehr jung! Kannst Du Deinen Mutterinstinkt nicht erstmal an Nichten und Neffen ausleben, oder beruflich/ehrenamtlich was mit Kindern machen!

Ich bin jeden Tag bei meinen Nichten und Neffen (wir wohnen nebeneinander) trotzdem ändert das nichts an meinem Babywunsch und Babysitten gehe ich schon lange und es macht mir auch sehr viel spaß

0

gar nichts...du enthälst deinem Kind auf diesem Wege auch den Vater vor...ist das nicht etwas egoistisch? Die meisten Kinder sind glücklicher wenn sie beides haben

diese frage hätte von sarah knappik sein können... aber die sitzt ja im dschungel.

Was möchtest Du wissen?