Was haltet ihr von der amerikanischen Bestattung...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ganze Platten sind nicht auf jedem Friedhof erlaubt, da solltet Ihr nachfragen. Eine Seebestattung ist auch sehr schön, oder ein Friedwald.

hi puffily, ich weiß nicht ob es in deinem fall noch aber ich bin da auf was schönes gestoßen. es funktioniert ähnlich wie die amerikanischen begräbnisse. nur schöner. nicht so statisch. und vor allem eben nicht ananym, obwohl die steine auf ursprünglich annonyme grabstellen gelegt werden können. man kann sich form und farbe der steine selber aussuchen und diese auch noch im nachhinein flach auf die anonyme grabstelle legen lassen. noch jahre später. somit wäre dies ja vielleicht eine schöne alternative für euch. und natürlich sind die kosten bei "anonymen" gräbern immer geringer, da der große part der grabpflege entfällt. http://www.namensteine.de/index.html

lieben gruß

weimar - (Tod, anonym, bestattung) platten - (Tod, anonym, bestattung) steine - (Tod, anonym, bestattung)

Das handhaben viele Friedhöfe etwas verschieden. Eine anonyme Bestattung finde ich persönlich nicht so gut. (Selbst mein Hund hat einen Platz bekommen.) Aber es gibt die Gemeinschaftsurnengräber. Da kommen ca 4-8 Urnen in ein Grab und der Name steht auch drauf. Die meisten Friedhöfe pflegen die Gräber selber sehr schön. Bei der amer. Beerdigung braucht ihr ein eigenes Grab. Das sind wieder andere Kosten. Redet doch mal mit der Friedhofsverwaltung.

Erfuellt ihm seinen letzeten Wunsch, er hat sich sicher was dabei gedacht. Ihr koennt dann im Stillen trauern wo auch imme ihr seid. Ihr koennt Opa dann ueberall ansprechen, wen n er im Himmel ist. Der Friedhof ist ein ruhiger Ort, aber dieser Ort kann auch in dir drinne sein. Viel Glueck

Hallo puffyli,

bei uns gibt es ein paar Wände, in die Urnen eingesetzt wurden. Auf der "Tür" steht dann der Name des Verstorbenen (oder manchmal auch mehr).

Ich habe wenig Verständis dafür, dass das haufenweise Blumen davor liegen. Da schüttele ich immer wieder mit dem Kopf und denke: Da hätten sie doch gleich ein richtiges Grab machen sollen, wenn sie ständig schmücken wollen?

Ich hatte auch die Idee, dass meine Asche in alle vier Winde verstreut werden soll, damit sich meine Kinder nicht um mein Grab zu kümmern brauchen. Leideer geht das in D nicht.

Aber als mein Tochter starb, konnte ich sie nicht verbrennen lassen. Und war froh, dass ich ein richtiges Grab für sie hatte. Mit einem schönen Stein und schönen Blumen. Das ist ja alles, was ich noch für mein Kind tun kann...

Und nun steht auch fest, dass meine Tochter ein Grab für mich will.

Letztendlich sollte das aber jeder selbst entscheiden, wie er es haben will - und wie er es mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Das gehört zur Trauerarbeit dazu.

Also ich finde gerade den Satz "Man muss sich um nichts kümmern" sehr traurig. Eine Grabstätte ist für mich ein Symbol der/des Verstorbenen... Generell bin ich auch gegen diese Art, was Bestattungen betrifft, bin ich sehr konservativ und altmodisch.

Meine Oma ist 75 Jahre alt und kann sich nicht mehr gut bewegen . Das wäre zu schwer für sie , ausserdem kann sie nicht Autofahren und der weg zum nächsten Friedhof dauert von ihr aus zu Fuß mit sicherheit eine halbe Stunde , das schafft sie nicht . Und wir wohnen weit weg . :/ .

0
@puffyli

Das sind natürlich wichtige Argumente. Also das muss ja im Grunde jeder für sich selbst entscheiden und wenn es eben nicht anders geht oder wenn es einem geschmacklich besser gefällt, dann macht man es eben anders. Das ist ja im Grunde auch nicht verwerflich..

0

zurück bleibt nur die sterbliche Hülle und die ist eh eine Leihgabe, zumindest laut der Bibel, ergo ist die amerikanische Bestattung eine von sehr wenigen Dingen die akzeptabel wäre!

LG

Für faule Leute sicherlich eine Zwischenlösung, die etwas das Gewissen entlastet.

Wie bitte ? Wir sind auf keinen Fall faul , entschuldige das wir 73 km von meiner Oma weg wohnen , und sie schon alt ist und nicht mehr Autofahren kann . Es tut mir ja so leid . -.- Sie kann sich einfach nicht mehr darum kümmern !

0
@Harald2000

Alles klar. Ich meine du kennst unsere Familien Situation ja auch (; .

0

Was möchtest Du wissen?