Was haltet ihr von der Abschaffung des Bankgeheimnisses?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist ohnehin gläsern.Die Abschaffung des Bargeldes ist beschlossene Sache,ohne das es jemals im Bundestag Thema war.Was mit den Bewegungsdaten Deines Handyprofiles geschieht dürfte ebenso den Unterschied von Theorie und Praxis klar machen.^^ Jede Behörde kann Deine Bankkonten durchforsten.Dies kann auch rechtswidrig geschehen.Allerdings wenn dies bewusst rechtswidrig geschieht,wird Dir daraus kaum jemals ein Nachteil erwachsen können.In diesem Falle wäre es riskant,für denjenigen die Erkenntnisse zu verwerten.Im Augenblick wird jeder Buchungsposten einer Kategorie zugeordnet,was ich für rechtswidrig halte.Versuche diese Kategorisierung zu ändern,oder wähle eine Bank,die die Kategorisierung nicht vornimmt.

Ein wirkliches Bankgeheimnis hat nie existiert,in anderen Staaten wird es aufgeweicht.

PatrickLassan 30.06.2017, 12:07

Die Abschaffung des Bargeldes ist beschlossene Sache,ohne das es jemals im Bundestag Thema war

Wer hat das gleich noch mal beschlossen?

4
Rutscherlebnis 30.06.2017, 12:10
@PatrickLassan

Und schon sind wir wieder bei der 7 Stufen Theorie.^^ Ich halte es für beschlossen.Ob die internationale Hochfinanz,die Freimaurer,bestimmte Funktionäre der EU-Instutionen oder gar Deutsche Regierungsvertreter involviert sind,spielt keine Rolle.Ansonsten: der Bundestag hätte eine Resolution verabschiedet das Bargeld nicht abzuschaffen.Sollte die EU das durchsetzen,tritt Deutschland aus.

1
Rutscherlebnis 30.06.2017, 12:29
@Rutscherlebnis

Was hat Frau Merkel im Handstreich schon abgeschaltet,reingelassen und hergeholt,und jetzt die Ehe für alle,auch für Hunde und Katzen,haha und vorher war das Alleinstellungsmerkmal der CDU ,das nicht zu wollen? Wer jetzt den Schuß nicht hört,der will Ihn nicht hören.

1
Lumidee1987 30.06.2017, 12:13

Was für eine Kategorisierung denn bitte?

2
Rutscherlebnis 30.06.2017, 12:17
@Lumidee1987

Eine Steuerzahlung wird zur sonstigen Einnahme,die Zahlung meiner Zahnarztrechnung zum Krankenkassenbeitrag,eine private Rückzahlung zu sonstigen Einnahmen,es werden richtige aber auch falsche Zuordnungen gemacht.Dies ist insofern bedenklich,weil man dem nicht widersprechen kann.Manchmal ist es möglich die Zuordnung zu ändern.

0
Lumidee1987 30.06.2017, 12:45

Oh man, setz lieber schnell deinen Aluhut auf...

1

Das Bankgeheimnis war in Deutschland  noch nie gesetzlich geregelt, es handelt sich nur um eine Art Gewohnheitsrecht.

Es gab nie ein gesetzlich definiertes Bankgeheimnis in Deutschland. Etwas was es nicht gibt, kann man nicht abschaffen.

Wenn man nichts zu verbergen hat, ist das doch kein Problem

archibaldesel 30.06.2017, 12:01

Kann ich dann mal alle Nachrichten auf deinem Handy und alle E-Mails lesen? Du hast doch sicher nichts zu verbergen oder? Ach, deine Kontoauszüge und Krankenakten würde ich auch noch gerne sehen.

0
SirKermit 30.06.2017, 12:02

Sorry, aber das ist so die ziemlich schlechteste Antwort, die man geben kann. Du kannst heute nicht entscheiden, welche Daten morgen  gefährlich sind oder es für dich werden können.

1
TheAllisons 30.06.2017, 12:04
@SirKermit

Das " Bankgeheimnis" ist ja schon lange nicht mehr, was es sein soll. 

0
Apfelkind89 30.06.2017, 13:57

Großartige Antwort! Dann poste doch bitte mal deine Bankdaten hier rein! Am besten gleich mit Lebenslauf und Kontaktadresse, sowie Nacktbildern und deinen privaten Vorlieben.

0

Schlecht für die Schweiz, gut für die Amis.

Nichts. 

Welches Bankgeheimnis?

Schulterzuck...heiß´ ja nicht Höneß!

Was möchtest Du wissen?