was haltet ihr von denen die nach der 9.klasse abgehen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Schulpflicht sind 9. bzw. 10. Jahre je nach Bundesland, ebenso ist es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich mit der Berufsschulpflicht, in einigen fallen die auch weg und in manchen ist sie nur bis zum vollendeten 18. Lebensjahr vorgeschrieben, von daher...

Wenn man die Chance hat, einen guten Schulabschluss, vllt sogar Abi zu machen, dann sollte man das auch in Angriff nehmen... Die Schule mag mitunter eintönig und und und sein... Aber sie ist immernoch besser als nix zutun... Viele Ausbildungsberufe, kann man erst mit 17 beginnen und für Hauptschüler (ohne das persönlich abwerten zu wollen) oder gar Schulabbrecher ist es wahnsinnig schwer etwas zu finden. Selbst wenn diese Menschen im Köpfchen fit sind gut zupacken können, werden meist viele auf den Schulabschluss reduziert...

ich halte davon gar nichts. wer nicht mindestens einen realschulabschluss hat, hat in der regel keine halbwegs rosige zukunft heutzutage, da er keine arbeit findet. abgesehen davon, dass man bildung niemals ablehnen sollte. ich bin jetzt 28 und weißt du, was aus denen geworden ist, die damals nach der 9ten abgehauen sind? entweder leben sie von hartz IV oder sie haben eine recht gering bezahlte arbeit. häng zumindest das eine jahr dran, wenn dir abitur schon zu viel ist. das eine jahr macht viel aus.

naja das kann jeder für sich entscheiden. manche wollen vllt einen Job, für den sie kein Abi brauchen. Dann können sie natürlich schon eher aus der Schule raus. ;) Wenn du studieren willst, dann bleibst du eben noch drin. ;)

Es zeugt nicht gerade von Weitsicht, wenn man so früh von der Schule abgeht, viele Wege im Berufsleben bleiben einem dann versperrt. Später ärgert man sich, garantiert!

Mach auf jeden Fall die10.Klasse,ist besser,Haubtschüler werden nämlich nicht gerade"bevorzugt!

10 Jahre Schulpflicht. Wenn sie nicht ein mal sitzen geblieben sind, ist das unmöglich.

Wenn Du die Chance hast, mehr als einen Hauptschulabschluss zu machen, wäre es strunzdoof, diese nicht zu ergreifen.

Sie duerfen die Schule verlassen (kommt auf das Bundesland an). Aber was fuer ein Schwachsinn. Hartz 4 laesst gruessen.

Die vertun ihre einzige Chance etwas aus ihrem Leben zu machen.

macht kein sinn. ist immer besser noch nen jährchen dranzuhängen. cool ist das auf keine fall

Du hast doch eine 10-jährige Schulpflicht, was für ein Blödsinn vorher abzugehen.

maeuschen22 02.02.2009, 19:03

Nach dem beenden der 9. Klasse kann man den Hauptschulabschluss machen.

0
Milwa 03.02.2009, 11:20

bei uns in NDS ist 12 Jahre Schulpflicht

0

danach ist die berufsschulpflicht!!!

Was möchtest Du wissen?