Was haltet ihr von den ganzen YouTube-Videos gegen die AFD?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja ich finde das Man auf YouTube alles Hochladen kann was erlaubt ist(also die Geschäftsbedingungen) wenn jemand ein Problem damit hat soll er sich die nicht angucken Schluss aus fertig. Deshalb verstehe ich diese ganzen Lappen nicht die gezielt nach Videos suchen wo sie ihre Meinung dar unterschreiben wollen (also wenn die Videos zB gegen die AfD sind und Leute die Für die AFD sind dahingehen und Meinungen darunter schreiben.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne diese Videos nicht, aber ich finde es ganz gut, wenn auch auf YouTube ein bisschen mehr über politische Themen philosophiert wird und nicht nur darüber, wie jemand seinen Nagellack lagert.

Naja um.mehr dazu sagen zu können, müsste ich eben die Videos kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde den Medienhype um die AfD völlig übertrieben.

Denn noch hat die AfD außer Sprüchen nichts gleistet, dass diese Aufmerksamkeit gerechtfertigen würde. Daran ändern auch die Wahlerfolge durch Protestwähler nichts.

Wer komplizierte Sachen nicht versteht, der wählt halt vermeintlich einfache Lösungen. Das ist aber keine Anerkennenswerte Leistung, sondern nur Bauernfängerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
17.03.2016, 15:28

Seltsamerweise wurde aber festgestellt, dass die Mehrheit der AfD Wähler (und auch Pegida - Gänger) eher etwas besser verdienen und auch über etwas höhere Bildung als der Durchschnittsdeutsche verfügen.......

0
Kommentar von Xipolis
21.03.2016, 16:59

Natürlich gibt es neben den Rassisten immer auch ein paar Idioten die dort ihr Kreuzchen machen...

1

Wer ist "manche"? Und welche Videos konkret? Ich persönlich würde eher von Aufklärung sprechen. Ist doch gut, wenn die Braunen, deren kleinster gemeinsamer Nenner, der Hass gegen Flüchtlinge ist, gebremst werden. 

Ursprünglich hatten die doch mal einen Hass auf den Euro und auf Griechenland, wenn ich mich richtig erinnere. Scheinbar eine Partei die einfach gegen "etwas" ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, so was passiert wenn man nicht wählen geht!!! Die geringe Zahl der Wähler ist schuld. Wenn so viele Leute nicht wählen sagt uns das was?

Es sagt uns, dass die überwiegende Mehrheit in Deutschland mit der derzeitigen Politik zufrieden ist, zumindest nicht unzufrieden. Die denken sich "ach wählen...macht auch jemand anders...wird sowieso wieder CDU oder SPD" diese Leute interessiert es nicht zu wählen weil es ihnen gut genug geht, "nicht wählen zu gehen". Sie beschäftigen sich nicht mit Politik bis solche Wahlergebnisse heraus kommen und sie sich dadurch "bedroht fühlen" (sorge dass solch eine Partei an Bedeutung gewinnt). Dies wird bei den Bundestagswahlen deutlich anders aussehen.

Grundsätzlich bewegt es Menschen zur Wahl wenn sie unzufrieden sind. Dann erst kommen das Interesse an der Politik und die Bewegung zu wählen. Das Argument dass die Leute nicht wählen, weil sie nicht wissen was sie wählen sollen ist eine Falsche These. Natürlich weiß man nicht was man wählen soll wenn man sich nicht informiert und die Wahlprogramme der Parteien genau durch liest. Da wären wieder an dem Punkt, dass die meisten keine Lust haben sich mit der Politik zu beschäftigen weil es ihnen "gut" geht.
Wer noch immer glaubt dass die ganzen Flüchtlinge hier bleiben der soll sich mal bitte richtig informieren. Wenn man auf der CDU oder SPD Homepage nachließt wird sogar konkret gesagt was gegen das Problem Flüchtlinge unternommen wird!

Ich denke nach solch unbefriedigenden Wahlergebnissen bewegen sich endlich mehr Leute zur Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDuelon
21.03.2016, 17:39

Totaler Schwachsinn was du von dir gibst. In den letzten 40 Jahren ging die Wahlbeteiligung stetig zurück. Deiner Aussage zufolge waren die Wähler dann vor 40 Jahren unzufriedener wie vor 30 Jahren, vor 30 Jahren unzufriedener wie vor 20 Jahren usw. Also in dem Zeitraum wo Deutschland als Wirtschaftswunder galt, waren deiner Aussage nach die Wähler unzufrieden, weil da die Wahlbeteiligung ja noch viel höher war, und jetzt bei all dem Chaos den Deutschland noch nie zuvor hatte, bei all dem Euro Griechenland Desaster, Energie Wende, Asyl Chaos usw. usw. sind die Wähler jetzt so zufrieden wie noch nie???????????? deine Aussage ist so ziemlich das dümmste was ich je gelesen habe. Als wenn jemand wie du das wüsstest was in jedem einzelnen Wähler vor geht.

0

Ich habe diese Videos noch nicht gesehen.

Gut können sie an sich nicht sein, denn viele  Wähler haben ja die AfD gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
17.03.2016, 00:53

Scheinbar. In Bezug auf die Wahlbeteiligung relativiert sich das auch wieder. Dennoch sehr traurig und beschämend.

0
Kommentar von MzHyde1
17.03.2016, 11:37

Leute, die Gutmensch als Beleidigung umfunktionieren kann ich prinzipiell nicht ernst nehmen.

2
Kommentar von MzHyde1
17.03.2016, 21:41

"euch" euch Gutmenschen?

1

Solange es nur YouTube Videos sind, bei denen klar zu erkennen ist, dass es die Meinung von dem Macher des Videos ist, finde ich es ok. Es gibt ja auch YouTube Videos für die AFD im Internet.

Problematisch wird es, wenn "Stars", wie beispielsweise EKO FRESH gegen die AFD für Promo hetzen und so die Fans beeinflussen. Genauso ist es auch, wenn die Tagesschau nicht objektiv über Afd / Pegida berichtet. Das sollten eigentlich vertrauenswürdige Medien sein, was man in letzter Zeit nicht mehr behaupten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
17.03.2016, 09:23

Ca. 70 % der deutschen Journalisten würden Links oder Grün wählen. Damit ist keine objektive Berichterstattung mehr möglich.

Fast alle Zeitungen berichten seit Anfang an positiv über die Flüchtlingskrise. Mir fallen auf die Schnelle nur zwei asylkritische Magazine / Zeitungen ein: Junge Freiheit und Compact.

Selbst im Fernsehen gibt es außer hin und wieder mal auf Sat 1 kaum asylkritische Stimmen.

1
Kommentar von ceevee
17.03.2016, 12:02

Dürfen Stars also keine politische Meinung haben und diese auch äußern? Bei Eko Fresh kann ich mir sehr gut vorstellen, dass der das tatsächlich ernst meint, zumal der in seinen Texten nicht nur

Und jeder, der bei Merkel nach 'nem Ende schreit
Darf nich' vergessen, dass ein Rechter sich die Hände reibt
Wegen dem, was in diesem Land geschieht
Schlägt die AfD aus eurer Angst Profit

sondern auch

Ihr Unehrenhaften, Hauptbahnhof-Fummler
Zieht den Ruf von allen Ausländern runter
Allein dafür müsstet ihr schon Schellen kriegen
Abgeschoben werden und bis dahin in 'ner Zelle liegen
Flüchtlingsfamilien, die sich um ihre Obdach sorgen

Werden mit euch Bastarden jetzt in einen Topf geworfen

rappt. In ein und dem selben Lied.

http://genius.com/Eko-fresh-domplatten-massaker-lyrics

0
Kommentar von carnival
17.03.2016, 16:53

Hallo zusammen, im ARD und ZDF sitzen Politiker im Vorstand und entscheiden was gesendet wird und was nicht. Sie sagen es nicht so, aber es ist so. LG Carnival

0

Die flüchtinge können doch auch jetzt nix mehr machen! Sie sind arm! Wie würdet ihr euch fühlen , wäre in euren Land krieg und ihr müsstet fliehen und ihr würdet so beschimpft und gehasst werden? Wenn ihr mal genau darüber nach denkt dann habt ihr gegen flüchtlinge nix mehr die sich
benehmen! Bei Flüchtlingen die Verbrechen begehen habe ich keine gnade, da werde ich genauso sauer! Aber es gibt genauso Deutsche die verbrechen begehen , man kann nicht immer sagen Typisch
Ausländer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
17.03.2016, 01:09

So arm können die Flüchtlinge gar nicht sein, wenn sie mehrere tausend Euro an die Schlepper bezahlen.

0
Kommentar von carnival
17.03.2016, 20:22

ARD UND ZDF sitzen Politiker im Vorstand die entscheiden was gesendet wird. Daher die Lügenpresse.

0

Es gibt Videos und Anleitungen zu allem im Internet wenn man lange genug sucht
Es gibt such Videos wieso man die CDU nicht wählen sollen und und und

Meine Meinung dazu:
Wieso wählt man eine Partei ohne Lösungsvorschläge
Jeder Depp kann die Probleme aufzählen
Hast du mal das Wahlprogramm gelesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gsys1337
17.03.2016, 00:47

Wieso "ohne Lösungsvorschläge"? War es denn kein Lösungsvorschlag, dass man an den Grenzen auf Flüchtlinge schießen sollte?

(Achtung! Sarkasmus!)

1
Kommentar von Cavo64
17.03.2016, 00:49

mein Favorit ist das mit dem Steuern abschaffen :D ich mein wie dumm muss man sein um sowas auch noch zu glauben und dann sowas unseriöses zu wählen wenn man schon was rechtes wählen gibt es doch sicher was auch geeigneter ist als Afd vllt sogar die NPD aber doch nicht die Afd

1
Kommentar von Cavo64
17.03.2016, 15:32

steht im Wahlprogramm der AFD wenn du es gelesen hättest und ja ich finde es amüsant dass das man etwas anbietet was nicht zu bewerkstelligen ist

1

Nicht alles was man in den Medien sieht, ist wahr. Die wollen die Afd nur nieder machen weil sie merken das die altparteien langsam aber sicher nicht mehr ernst genommen werden, die fd allerdings schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde ALLES was gegen die AFD ist super! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?