Was haltet ihr von den Clowns in Krankenhäusern?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Ich würde mich nicht ganz wohl fühlen 62%
Ich fände es total lustig 25%
Ich hätte total Angst vor den Clowns 12%
Mich interessiert es nicht 0%

9 Antworten

Ich fände es total lustig

Und nicht nur ich. Die meisten Kinder sind begeistert. Nicht alle klar. aber da brechen die Clowns sofort ab oder kommen gar nicht erst ins Zimmer. Das wird ja alles vorher besprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mich nicht ganz wohl fühlen

Ich war mit 13/14 im Krankenhaus, schwere Grippe oder sowas (kann mich aufgrund des Fiebers nicht mehr so erinnern). Und wenn man sowieso schon so fertig ist, fand ich diese zwei Clowns, die da kamen, eher gruselig, bzw unangenehm. Ich hätte mich lieber nett mit den zwei Frauen, die das gemacht haben, unterhalten. 

Naja, ich fand es damals nicht so gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher nimmst Du denn die Weisheit, dass sich die Kinder im KH vor den Clowns fürchten? Hast Du schon mal Clowns im KH selbst am Bett eines kranken Kindes erlebt? Der Clownsbesuch wird vorher mit Eltern und Pflegepersonal abgesprochen, es wird den Clowns gesagt, wie sich das Kind an diesem Tag fühlt, damit sie auch wirklich sensibel auf das Kind eingehen können, und genau das tun sie auch.  "Lustig" soll dieser Besuch auch gar nicht unbedingt sein, sondern "erleichternd" wäre ein besseres Adjektiv. Der Clownsbesuch beinhaltet ganz viel individuelle Zuwendung für das Kind, dafür fehlt dem Pflegepersonal oft die Zeit. Wenn es dem Kind soweit gut geht und Clown und Kind zusammen lachen können, umso besser. Aber auch gemeinsames Weinen ist erlaubt. Der Clownsbesuch ermöglicht es im Idealfall dem Kind, seine Krankheit und persönliche Situation in einem anderen - auch komischen - Licht zu sehen. Viele Erwachsene trauen sich das nämlich nicht, sie denken immer nur "wie furchtbar muss es doch für das Kind sein, so krank zu sein". Clowns kennen dieses Tabu nicht, sie ermuntern das Kind, seine Krankheit auch mal zu vergessen und einfach nur Kind zu sein.

Wenn du das Referat morgen halten musst, ist die Zeit natürlich zu kurz, ansonsten geh doch mal auf eine Kinderstation und frage, ob Du bei einem Clownsbesuch dabei sein kannst.

Ansonsten schau mal bei www.rotenasen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mich nicht ganz wohl fühlen

es kommt sicher darauf an wie krank man sich fühlt und wie einfühlsam der clown ist. kinder mit chronischen krankheiten, die immer weider lange spitalaufenthalte über sich ergehen lassen müssen, reagieren anders als kinder, die das erste mal im spital sind. aber offensichtlich überwiegen die positiven effekte, anders kann ich es mir nicht vorstellen, dass ein krankenhaus geld dafür aufwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich hätte total Angst vor den Clowns

Es gibt da so nen Horrorfilm mit nem Clown, keine Ahnung wie der heißt aber seit dem geh ich denen echt aus dem Weg... XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mich nicht ganz wohl fühlen

clowns sind eh recht komisch und schon garnicht bei kranken menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab jetzt keine Angst vor Clowns, finde sie aber auch nicht lustig.

Als Kind hätte ich mit Sicherheit Angst gehabt und fände sie unheimlich, weil ich durch entsprechende Erfahrungen sehr sensibel bin und mich diese "Aufgesetztheit" und Inkongruenz zwischen dem, was ich emotional wahrnehme und dem, was dargestellt wird, völlig irritiert hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich im Krankenhaus war, gerade eingetroffen, kam ein Clown zu mir und machte Späße, obwohl ich weinte und weinte. Es war schrecklich.
Ich bin 100% gegen Clowns in Krankenhäusern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mich nicht ganz wohl fühlen

das ist meine Meinung dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?