Was haltet Ihr von dem Vitamin-C-Pulver in der Dose aus der Apotheke?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Vitamin C kann man nicht überdosieren, da der Körper das überschüssige mit dem Urin wieder ausscheidet. Ab besten kombiniert man Vitamin C mit Zink, dann wirkt es gut vorbeugend gegen Erkältungen, das gibt es in Kapselform und man sollte eine pro Tag nehmen.

Hallo Bananenstaude, ich nutze dieses Pulver auch und ich glaube dass es schon etwas hilft. Vor allem gegen die Freien Radikalen. Auch in einem gewissen Alter ist es bestimmt von Vorteil, wenn man Vitamin C als geballte Ladung zu sich nimmt. Meistens hat man im Alter keine so ausgewogene Ernährung - stimmts ? Freut mich, dass Du wieder Da bist, Bananenstaude - hier bei gutefrage.net ist auch Platz für ältere Menschen. Bis zum nächsten Mal PS: Lass dich nicht aus der Ruhe bringen, auch wenn mal eine Frage nicht so geglückt ist.

Es ist auch ein Irrglaube das man als erwachsener Mensch "NUR" 100mg Vitamin C am Tag braucht.

Es ist bewiesen und medizinisch belegt das ein Mensch zur aufrechterhaltung des Blut-Kreislaufsystems eine Menge von mindestens 2.500mg Vitamin C am Tag braucht.

Um Blut-Kreislauf Erkrankungen erfolgreich zu bekämpfen braucht der Körper mehr als 3.000mg Vitamin C am Tag.

Wenn Sie dazu bestätigte Quellen benötigen, dann empfehle ich einen Besuch beim Naturheil-Arzt, jeder Naturmediziner wird Ihnen bestätigen das hochdosiertes Vitamin C absolut nicht schädlich ist und auch keineswegs nur Urin produziert und ausgeschieden wird. Der Körper verwendet das gesamte Vitamin C ohne auch nur etwas davon wieder ungenutzt auszuscheiden.

Selbstverständlich sprechen wir hier von einer langzeit-einnahme um die volle Wirkung des Vitamin C's zu entfalten.

Es ist auch bewiesen das das Risiko eines Herzinfarkts und Schlaganfalls bei einer Menge von 2.500mg Vitamin C fast ausgeschlossen ist!

Moin ... a) qualitativ ist das Pulver positiv zu bewerten. b) Dosierung (Faustformel) dreimal täglich eine Messerspitze ... mehr muss gar nicht sein. c) Überschüsse werden, sofern keine Nierenfunktionsstörung vorliegt, ausgeschieden. d) der Glaube, mit Citrusfrüchten einen echten Vitamin-Mangel auffangen zu können, ist leider ein Irrglaube ! e) ein wirklicher Vitamin-C-Mangel ist in D aber eher die Ausnahme f) Ihre Idee, das Pulver einem Getränk zuzusetzen, ist sehr gut - nur dann bitte darauf achten, dass das Getränk maximal ein paar Stunden steht ... allerdings gibt es da widersprüchliche Angaben in der Literatur ...

Pauling würde die Idee einer zusätzlichen Gabe Vitamin C unterstützen. http://www.vitamincfoundation.org/unified.htm

Die Pharmaindustrie nicht.

0

Das ist durststillend, ergänzt bedingt den Vitamin "C" -Bedarf des Körpers und schadet nicht mehr als es nützt!

Ich glaube das man das gar nicht nötig hat, wenn man sich ausgewogen mit Obst und Gemüse ernährt.

Ich halte nicht viel davon und es wurde ja mehrmals schon darueber gesprochen, dass das Vitamin in diesem Pulver nichts nuetzt.

Hallo,

nimm hoch dosiertes Vitamin C. Ich nutze es in gepresster (Tablettenform) aus bilogischem Anbau ohne Zusatzstoffe wie z.B. Zellstoff.

Habe ein sehr gutes und nicht teures Produkt bei einem Hersteller aus USA gefunden.

Wenn Du magst geb ich Dir gerne den Link, ich mag hier keine Werbung machen.

Grüße Andi

zuviel vitamin C nützt gar nichts sagt mein apothker, weil der körper es gar nicht aufnehmen kann

Richtig, alles was der Körper heute nicht braucht, wird morgen grußlos entsorgt.

0

Es gibt Kapseln die ihre Wirkung über die Zeit abgeben ! Sogenannte Time Released Kapseln

0

Also ich halte nichts von diesen Mitteln...Iss lieber am Tag mehr Obst

zu viel schaden kanns nicht weil es wasserlöslich ist

Die wenigsten Menschen haben einen Vitamin C Mangel.

Iss lieber Zitrusfrüchte und Gemüse. Da steckt viel natürliches Vitamin C drin.

Als Erkältungsvorbeugung ist Ascorbinsäure erwiesenermassen nicht geeignet. Zuviel ist wenigstens nicht gefährlich, da es auf natürlichem Wege ausgeschieden wird. Geld aus dem Fenster werfen ist lustiger, dass siehst du runterfallen. Alternativ kauf ein paar Orangen, die sind gesünder.

Orangen sind heutzutage in unseren Ländern so hochgezüchtet und genetisch verändert das sie Ihre Vitaminhaltigkeit eingebüsst haben. Es sind nicht einmal mehr 20% des eigentlichen Vitamin C Gehalts enthalten!

Man sollte lieber auf ökologisches Obst zurückgreifen vom Öko-Bauern vor der Tür. Ist zwar etwas umständlich, unter umständen ein wenig teurer, aber zu 100% gesünder und Vitaminreicher als der Supermarkt Schund!

0

ja benutz ich auch aber zitronensaft trinken ist noch besser

lieber vitamin-c-haltige sachen essen, das dosenzeugs ist nicht immer das beste.

Was möchtest Du wissen?