Was haltet ihr von dem Schulsystem was ich mir ausgedacht hab?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es super! So früh wie möglich spezialisieren!

Ich würde vll keine Schuljahre einführen sondern es ausschließlich in Module einteilen die man absolvieren kann und die digital erhältlich sind. Dabei sind einige module abhängig von anderen modulen die man vorher machen muss. Mathe 1 vor mathe 2 etc. Damit ist das Lehrerproblem gelöst und ausserdem könnte jeder seinem Lerntempo folgen. Sodass hochbegabte schon in der Krabbelgruppe ihr erstes semester höhere mathematik absolvieren können.

Kreativ gedacht, aber nicht zuende….
Der Ansatz ist etwas naiv und zu vereinfacht, die einzelnen Etappen bieten keine Chance für softe Übergänge im Lehrplan. Zeitweise ist alles easy, plötzlich Oberstufe und gib ihm.

Alles über einen Psychologen herauszuarbeiten ist totaler Unfug, dann somit beeinflusst du eine offene freie Entscheidungsfindung, denn auch Gespräche mit einem Psychologen können weichen legen und somit beeinflussen, egal wie objektiv man bleibt.

Außerdem ist die Lehrplan Anpassung an einen Wunschberuf ab der 5ten viel zu früh, weil einiges hier noch träumereien sind. In der frühen Phase sollte vermehrt noch spielerisch agiert werden. Außerdem bräuchtest du Massen an Lehrern!

Hast du nicht gelesen? Man kann das dann später noch ändern.

0
@Tatjana1020

Doch habe ich, deswegen schrieb ich ja das es unsinnig ist das durch Psychologen betreuen zu lassen. Der Personalaufwand und der Nutzungsfaktor deiner Idee ist wenn man es gegenüberstellt einfach nicht ausgewogen. Du brauchst Massen an Menschen um deinen Anspruch abzudecken für eine Sache die sich von ganz alleine entwickelt.

Deswegen auch kreativ gedacht, aber nicht zu Ende gedacht.

1

Wow, also respect erstmal, aber sehr schlecht und schlecht würde ich in ungenügend und so @hmlich umwandeln...

An sich klingt das nicht schlecht. Aber was ist wenn jedes Kind ein unterschiedlichen Wunsch hat? Dann müsste es ja 20 Lehrer geben die jeweils Einzelunterricht führen ( falls ich das jetzt richtig verstanden habe) das würde dann nicht sonderlich viel Sinn machen. Der Plan hingegen mit der Grundschule ist eigentlich gar nicht mal so schlecht aber ich würde schon mit 6 einschulen lassen wie jetzt auch und halt ohne eine Klasse 0. Besonders das mit dem Schulpsychologen ist ein guter Punkt aber ich denke nicht das jedes Kind einzeln individuell Unterricht bekommen kann bzw Einzelunterricht ( falls ich es richtig aufgefasst habe).

Ziemlich einfallslos.

Die dreigliedrige Schule ist keine schlechte Idee, allerdings solltest du dann auch erwähnen, wie es mit Schülern weitergeht, die die Oberschule nicht machen (oder soll jeder studieren???)

Vieles erweckt den Eindruck, dass du ein paar kleine Änderungen einführst, weil dir keine großen einfallen.

Whiteboards statt Schiefertafeln? Umgedrehte Benotung? Wow...

Statt mit 6 in die erste geht man mit 7 in die nullte Klasse, wo man dann alles, wofür man im alten System ein ganzes Jahr Zeit gehabt hätte, an einem Tag lernen soll.

Ansonsten hast zwingst du die Schüler, sich schon in der Mittelschule/ Mittelstufe/ de facto 7., dank deiner Rechnung 6. Klasse auf einen Beruf festzulegen. Oder später mit deutlichen Lücken im berufsspezifischen Spezialunterricht klarkommen zu müssen. Und jede Schule muss für jeden Berufswunsch einen Lehrer parat haben?

Du streichst massenhaft Fächer (oder erwähnst sie einfach nicht), führst dafür ein paar mehr oder weniger sinnvolle Fremdsprachen ein und denkst dir einen neuen Namen fürs Abitur aus (heißt das nicht "Danke" auf japanisch???).

Vieles ist einfach nur oberflächlich hingeschmiert - da soll man schon komplexen "Kanzleiunterricht" kriegen, während man gerade mal bis 6000 zählen kann und "mittlere Teil Rechnung" beherrscht?

Was jeder Schüler heute bemängelt, nämlich dass zu wenig Wert auf soziale Kompetenzen, Kreativität, politische Bildung, "Lebenstauglichkeit", Technik, "Kultur", Sport/ Gesundheit usw. gelegt wird, spielt bei deiner Überlegung überhaupt keine Rolle.

Sorry, aber mich überzeugt nichts davon...

Was möchtest Du wissen?