Was haltet ihr von dem Lied "Amoi seg ma uns wieda" (Einmal sehn wir uns wieder) vom Österreichischen Schlagersänger Andreas Gabalier?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe es zum ersten Mal in einer Kneipe bei Würzburg im Radio gehört, das war im Sommer 2014.

Textlich ist es sehr stark, aber ich mag Andreas Gabalier als Mensch nicht & seine Stimme finde ich ganz schlimm.. hätte es jmd. anders gesungen, vllt. Nik P. oder so jemand um musikalisch in Österreich zu bleiben, würd's mir besser gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer so überdrehten,verzuckerten Schlagerwelt wirken solche Emotionen beinahe deplatziert. Immerhin scheint er empfindungsfähig zu sein. Ich habe große Schwierigkeiten damit,auch mit Grönemeyers Abschiedsballaden und Touren und Open Airs..die Leute schienen begierig darauf,mit ihm zu trauern.
Beeindruckender sind für mich weit mehr "Still" von Jupiter Jones und "Michael X" von Casper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toller Text auch wenn er sehr traurig ist. Wahre Worte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in 2 tv-sendungen (die ich gesehen habe) hat er dieses lied als andenken zum tod seines opas deklariert.

man kann es mögen oder nicht. beachtenswert ist es allemal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?