Was haltet ihr von dem Ende der zweiten Staffel von The 100?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie so oft bei The 100 eine Wendung, die man nicht erwartet hat. Bin gespannt, wo uns das hinführt. Was man bereits zur 3. Staffel gehört hat, klingt vielversprechend. Will sagen, ich finde das Ende gelungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich etwas unnötig. Man hätte aus der Belagerung von Mount Weather viel mehr machen können, außerdem hab ich den Eindruck, dass die Serie immer mehr in Richtung Science Fiction geht (Die KI am Ende), was ich eher weniger begrüßen würde.
Nur verstehe ich eh nicht warum man die Serie The 100 genannt hat. Es waren ja nur in Staffel 1 die ersten Hundert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pr3d4t0rx
18.11.2015, 20:47

Es währe doch langweilig wenn alle 100 überleben würden.

0
Kommentar von joriti1999
18.11.2015, 21:17

Klar, so war das nicht gemeint. Ich meinte eher das viel zu schnell die restlichen Menschen von der Arch runter kamen.

0
Kommentar von miracleXXX
18.11.2015, 23:51

Ähm... The 100 war von Anfang an als SciFi-Serie geplant...

0

Ich fand das Ende wirklich interessant, da es so ein Ende ist, bei dem man sehr gespannt ist auf die nächste Staffel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger gut. Ich hätte eher gehofft das etwas spannendes am Ende passiert und keine Entdeckung einer Atombombe die sowieso nicht abgeschossen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miracleXXX
18.11.2015, 23:52

Woher willst du das wissen? Mal abgesehen davon, dass das die Rakete ist, mit der Jaha anfang der zweiten Staffel auf die Erde gekommen ist und sie deswegen schon gar keinen Sprengkopf und womöglich (aber das wissen wir nicht genau) keine Ladung mehr hat...

0

Was möchtest Du wissen?