Was haltet ihr von dem Aldi Alu-Trekkingrad?

3 Antworten

Ist schon günstig. Ich hab mal kurz in Vergleichsportale geschaut.

Richtig ist auch, daß du vielleicht noch mal Geld zusätzlich ausgeben mußt, um es fertig zu montieren, wenn du niemanden kennst, der das mal eben macht.

Das Angebot ist billiger als beim Fachhändler aber nicht preiswerter (im Sinne von "seinen Preis wert"), denn auch Aldi hat nichts zu verschenken.

Vergleichen lassen sich die Angebote nur schwer, denn beim Fachhändler bekommt man kaum ein vergleichbares Rad. An den Aldi Rädern wird mit Tricks gearbeitet um den Preis günstig zu halten:

Es werden z.B. gerne mal "veraltete" Bauteile verwendet (z.B. Schaltung, Umwerfer, Tretlager, ...) Da steht dann "Shimano Deore Schaltung", aber es handelt sich dabei eben nicht um die aktuelle Deore Schaltung, sondern ein älteres Modell, was man einzeln so nicht mehr neu kaufen kann. Das muss kein Nachteil sein, aber die Verwendung von "Restposten" bei den Bauteilen spart natürlich Geld. Beim Radhändler kann man zum Saisonende auch mal günstige Auslaufmodelle kaufen, ansonsten bekommt man meistens aber aktuelle Modelle, die natürlich auch aktuelle Bauteile aufweisen.

Außerdem wird beim Aldi-Rad an sämtlichen Teilen gespart, auf die 99 Prozent der typischen Kunden nicht sofort achten, und deren mindere Qualität man als Normal- oder Wenigfahrer unter Umständen sogar niemals bemerkt. Zum Beispiel beim Sattel, bei den Reifen (hier merkt man allerdings die ständigen Pannen), dem Gepäckträger, Pedalen oder den Felgen. Wetten, dass am Aldi Rad z.B. keine doppelt geösten Felgen verbaut wurden und wetten, dass das 99 Prozent der Käufer das weder bemerken, noch sich daran stören? Die Methode, an weniger auffälligen Teilen zu sparen, gibt es natürlich auch bei Markenherstellern, vor allem bei den preiswerten Einstiegsrädern aber ich schätze mal bei einem Aldi-Rad ist diese Tendenz noch etwas deutlicher ausgeprägt.

Unter dem Strich kann man also sagen: das Aldi Rad ist seinen sehr günstigen Preis von knapp 250 Euro sicher wert. Andererseits hat es auch seinen Grund, warum ein ähnliches Rad beim Fachhändler eher 400 Euro kostet. Wer aber nicht viel fährt, keinen Wert auf eine topaktuelle Ausstattung oder eine durchweg ähnliche Qualität bei sämtlichen Bauteilen legt, der kann m.E. auch gut mit einem Aldi Rad leben.

Verbaute Billigteile, wie z. B. Ständer, Sattel und Pedale, kann man einfach austauschen, wenn sie ihren Geist aufgeben. Finde ich nicht dramatisch bei einem so günstigen Angebot. Mit der 8-fach Shimano wäre ich auch zufrieden. Eine Tourney-Nabe ist schließlich nicht dabei. 

Was ich aber gar nicht haben möchte, sind diese billigen, nutzlosen und nur unötig schweren Federelemente - ein Verkaufsargument für Aldi, ein absolutes no-go für mich.

Ähnlich kritisch wie du sehe ich die Räder. Nicht geöste Felgenlöcher sind ab einem gewissen Gewicht nicht zu empfehlen. Mit Sicherheit stecken unter den einfachen Reifen auch keine Markenschläuche. Von Anfang an wird vergleichsweise oft nachgepumpt werden müssen. Das nenne ich einen klassischen 'verdeckten Mangel', den gerade der unbedarfte Aldi-Kunde überhaupt nicht mitbekommt, durch den er sich aber schnell die ersten Durchschläge einfängt.

Es kämen also doch einiges an Kosten und auch etwas Arbeit auf mich zu, bis ich mit so einem Rad einverstanden wäre. Teuerster Punkt wäre eine neue Gabel, aufwendigster die Überarbeitung der Laufräder. Auch die Einspeichung muss kontrolliert werden.

Dieses und ähnliche Räder werden massenhaft verkauft. Seit einiger Zeit achte ich darauf, ob ich sie im täglichen Verkehr auch sehe. Fehlanzeige. Wo landen die?

1
@FelixLingelbach

Den Sattel und die Reifen würde ich unbedingt austauschen. (Bei mir muss immer ein Brooks drauf und Schwalbe Marathon Plus (oder Plus Tour) Reifen drauf. 

Verschiedene "Cyco" Räder sehe ich gar nicht so selten bei uns hier und falls die nicht noch jemand anderes verkauft, kommen die ja alle vom Aldi.

Viel häufiger verbreitet - und qualitativ meiner Meinung nach wesentlich schlimmer - sind allerdings die "Mc Kenzie" Fahrräder, die z.B. bei Real (und im Baumarkt?) verkauft werden. Wenn MIFA überhaupt ein vertretbares Rad unter dem Namen "Mc Kenzie" verkauft, dann habe ich das jedenfalls bisher noch nicht gesehen.

0

Dieses Fahrrad gab es bei ALDI schon mal vor drei Jahren. 

Vielleicht ist dieser Link mit Bildern für Dich interessant:

http://duesiblog.de/archives/914-Aldi-Sued-CYCO-Alu-Trekkingrad-71-cm28.html

Da haben wir, was ich unten schon geschrieben/vermutet habe. Billigteile überall da, wo man nicht sofort darauf achtet, schon auf diesen Fotos erkennbar:

- billige Pedale, ohne verstellbare Lager, billiges Tretlager (Vierkant, natürlich kein Hollowtech - und vermutlich No-Name)

- ganz billige Shimano Schalthebel vom Typ ST-EF65 (nicht Deore)

- Umwerfer auch nicht Deore, sondern Tourney (das ist die billigste Shimano Baureihe)

- Shimano DH-3N20 Nabendynamo (nicht schlecht, hat aber keine Schnellspannachse, sondern zwei Muttern zur Radbefestigung. Sonst wäre mindestens der DH-3N30 verbaut.)

- Seitenständer, statt Hinterbauständer (billiger, aber unpraktisch, z.B. bei der Wartung der Kette)

- Federgabel ist nicht verstellbar

- Felgen sind natürlich nicht mal einfach geöst

- Billigreifen der Marke "Innova"

Immerhin sieht der Gepäckträger nicht so schlimm aus, wie befürchtet und der Lenkervorbau ist sogar verstellbar.

Also, wie unten schon geschrieben: wem´s reicht, der kann auch damit fahren. Der Grund, warum das Rad nicht so viel kostet, ist aber schon auf den ersten Blick erkennbar.

2

Trekkingrad für die Berge?

Hi,
Ich brauche ein neues Fahrrad. In der Regel benutze ich es auf Asphalt im normalen Stadt Verkehr (München), manchmal auf kleineren unbefestigten wegen.

Meine Frage jetzt: kann ich mit einem Trekking bike (evtl e bike) auch in gebirgigere Landschaften fahren? Also nicht richtig mountainbiken sondern auf unbefestigteren wegen in bergen

Danke schonmal

...zur Frage

Taugt das neue ALDI-Rad

Bei ALDI gibt es mal wieder ein Fahrrad: Curtis EF28 für 299,-

Taugt das was? Der Preis und das Gewicht lassen mich doch etwas an der Qualität zweifeln.

Hier die Daten:

-Rahmenhöhe: ca. 52 cm -Gewicht: ca. 18,5 kg -SUNTOUR-Alu-Federgabel -Trekking-Lenkerbügel Oversize -ergonomische Lenkergriffe -24-Gang-Kettenschaltung mit SHIMANO®-Deore-XT-Schaltwerk und SHIMANO®-Brems-/Schalteinheit -SHIMANO®-Kettenradgarnitur -Alu-Hohlkammer-Felgen und Bereifung, ca. 622 × 40 mm -SHIMANO®-Nabendynamo -AXA-LED-Beleuchtung, Scheinwerfer und Rücklicht mit Standlichtfunktion -Trekking-Selle-Royal-Gel-Sattel und gefederte Sattelstütze -3 Jahre Herstellergarantie auf Kleinteile (außer Verschleißteile)

...zur Frage

Wie kann ich diese Schaltung (mobiles Ladegerät fürs Fahrrad) erweitern?

Ich möchte diese Schaltung/dieses Gerät bauen und erweitern. Es wird mit einem Nabendynamo am Fahrrad angebracht, um damit z.B. ein Handy zu laden. Ist es vllt. möglich, dass LEDs den Ladestand anzeigen oder ähnliches? Oder hat jmd. noch eine Idee wie man erweitern könnte? Bin offen für Ideen.

Der Zusammenbau ist nicht das Problem wenn ich erst mal einen Schaltplan habe, nur weiß ich noch nicht wie und wo ich die jeweiligen Zusatzteile einbaue. Wäre toll wenn mir jmd. helfen könnte. :)

...zur Frage

Aldi Fahrrad am Montag kaufen?

Hallo,

am Montag gibt es bei Aldi Süd wieder Cyco Trekking Fahrräder für 249€, was ja sehr günstig ist. Im Fachhandel beginnen Auslaufmodelle bei 299€ oder eher 349€.

Taugen die Aldi Fahrräder was? Ich fahre eigentlich nur täglich zur Arbeit und am Wochenende vielleicht paar Stunden um den See, bin kein hardcore Radfahrer. Sollte aber schon 5 Jahre bei guter Pflege halten und nicht wie mein aktuelles, nach 5 Jahren so schwergängig sein, alles eiert, das es verschrottet werden kann.

Was meint ihr? Kaufen oder lieber teuer im Fachhandel?

...zur Frage

Welches ist der beste und wirkungsvollste Lufterfrischer, also Raumduft?

Nachdem mich eigentlich alle Lufterfrischer,die ich bisher ausprobiert hab, enttäuscht haben, hoffe ich jetzt hier noch auf einen guten Tipp. Welcher Raumduft ist denn eurer Erfahrung nach der beste? Welcher riecht auch nach zwei Stunden noch und nicht nur, wenn man mit der Nase praktisch schon draufstößt?

...zur Frage

Neues Fahrrad! Optimal?

Also ich wollte mit nach langer Zeit wieder ein Fahrrad zulegen. Leider kenne ich mich garnicht in dem Gebiet aus! Ich bin 1,74 weiblich und 60kg falls das hilfreich ist. Meine Frage gilt nun an die Fahrradexperten unter euch:

Ist das Fahrrad optimal für mich, und ist der Preis geeignet?

Das Fahrrad werde ich dann täglich benutzen um in die Schule zu fahren (Auf geraden Straßen). Und auch mal zwischen durch zum einkaufen, zu Freunden usw. Also es wird relativ oft benutzt.

Falls noch irgendwelche Daten benötigt werden: Einfach fragen ich werde antworten.

Hier noch der Link zum Fahrrad:

https://www.otto.de/p/rex-bike-kombi-set-trekkingrad-damen-entdecker-820-28-zoll-24g-alu-v-bremsen-628008803/?variationId=628008849#variationId=628008849&gid=1&pid=6

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?