Was haltet ihr von Beziehungen mit einem großen Altersunterschied (Homo)?

5 Antworten

Hallo!

Das tönt doch gar nicht mal schlecht; es scheint mir, dass er ein gutes Herz hat.

Ich würde mir nicht allzuviele Gedanken machen wegen des Altersunterschieds; so eine Freundschaft oder Beziehung muss ja auch nicht ein Leben lang halten.

Ich finde es gut, wenn du Erfahrungen sammeln kannst; eine ernsthafte Bindung würd ich dir eh raten, wenn die Zeit "reif" ist. Du bist ja noch so jung; geniesse das, was du bekommst.

Denn, wenn dein Traumboy in dein Leben tritt, dann weisst du das mit Sicherheit;- da gibt es keine Fragen mehr. Alles Gute.

Mach Dir nicht so viele Gedanken über das, was die Gesellschaft denkt. Du bist alt genug, um Deine eigenen Entscheidungen treffen zu können und Du bist scheinbar darüber hinaus sehr vernünftig. Die Gesellschaft wird immer einen Grund finden Dich auszustoßen, wenn sie das so will.

Am Ende Deines Lebens zählt nur, dass Du glücklich warst. Pfeif auf die Gesellschaft.

Erstmal wow :D größter alters unterschied den ich bisher je vor die nase bekommen habe. (Meiner wird dieses jahr 22 und ich bin 16.) Mir persönlich ist das absolut egal welchen altersunterschied andere paare haben. Wenn beide glücklich sind und keine probleme haben ist doch alles im Butter :D

Euch beiden noch viel glück für die zukunft :3

Warum schreckt viele Männer eine erfolgreiche Frau ab?

Mir ist aufgefallen, dass viele Männer eine erfolgreiche Frau abschreckt. Ich hatte schon einige Treffen mit interessanten, intelligenten Männern (meist selbst Akademiker). Anfangs war alles noch wunderbar und es schien vielversprechend. Als ich allerdings angefangen habe zu erzählen, dass ich BWL studiert habe, im Ausland gelebt habe und dass ich gerne Karriere machen würde gabs immer einen Knick. Ich konnte deutlich spüren, dass die meisten Männer das nicht so toll fanden. Woran liegt das? Hätten "moderne" Männer nicht doch lieber ein Hausmütterchen?

...zur Frage

Angst davor mit anderen Schwulen zu treffen?

Ich habe eine Datingapp, eigentlich nur um mich mit dem Schwulsein etwas anzufreunden und paar Kontakte zu knüpfen. Jedoch habe ich jetzt jemanden kennen gelernt, der mir sehr sympathisch ist. Er drängt auf ein Treffen und ich hatte ihm alles erklärt, dass ich mich noch unwohl fühle und all das, weil ich auch ungeoutet bin und es tatsächlich keiner nur vermutet. Er hat Verständnis gezeigt und meinte dass wir gerne so lange ich will weiter schreiben können. Jetzt ist wieder einige Zeit vergangen und er hatte mich gefragt wie es denn aussieht oder ob er noch länger warten soll ('Es wäre kein Problem für mich noch zu warten, du musst dich wohl fühlen').

Einerseits möchte ich mich mit ihm treffen weil wir uns echt gut verstehen online, deswegen habe ich gesagt dass wir uns ruhig treffen können endlich.

Andererseits habe ich immernoch Angst weil ich niemand anderen kenne der Schwul ist und das für mich einfach so Surreal ist.

Aber wieder andererseits denke ich mir, dass ich das Treffen so oder so immer weiter hinauszögern würde und ich einfach mutig sein sollte und es einfach JETZT machen sollte...

Ich habe echt panische Angst was ich gerade tun soll... Tipps? Ich bin ein sehr sensibler Mensch und ich will ihn nicht verletzen, deswegen fühle ich mich auch mies weiter mit ihm zu streiten weil ich genau weiß er will persönlich mit mir reden...

...zur Frage

Erstes Treffen. Hilfe :D Großer Altersunterschied /längerer Text.

Liebe Community,

ich (21) treffe mich in naher Zukunft mit einem 45 jährigen Mann und bevor es jetzt belehrende Moralpredigten regnet, würde ich mir ausdrücklich wünschen, dass sich nur Leute zu meiner Frage äußern, die selbst Verständnis für derlei aufbringen oder immerhin der ganzen Sache relativ neutral gegenüberstehen. Zu meinem Problem: Wir kennen uns bisher nur übers Internet und haben sehr wenig über wirkliche Themen geschrieben. In dem Sinne, dass wir uns einfach hauptsächlich sehr banal und simpel unterhalten haben - jedoch trotzdem beidseitig sehr schnell Interesse für den anderen entwickelt haben. Das "Verhältnis" erlebte auch schon bereits ein ziemliches Tief, da er im Vorhinein kurzum den Kontakt zu mir abbrach, aufgrund der Tatsache, dass er nicht glauben könne, ich hätte tatsächlich Interesse an ihm. Nebenbei erwähnt: Er steht in der Öffentlichkeit, ist ein wenig bekannt und hat befürchtet, ich sei eine Bild-Journalistin :D Na jedenfalls: Wir haben uns sehr schnell und sehr übertrieben das Herz ausgeschüttet - vielleicht, weil wir beide so einsam sind? Er begann sehr schnell mit mir über Zukunftsvisionen betreffend unserer "Zukunft" zu philosophieren, von wegen was unser Umfeld über unsere Beziehung denken wird etc, obwohl wir uns noch kein einziges Mal gesehen haben. Und ja, wir führten auch die ein oder anderen geringfügig sexlastigen Gespräche, wo ich im Nachhinein froh bin, dass ich keine Bilder verschickt habe :D Okay, ich komme nicht zum Punkt :D Habe auf jeden Fall riesig große Angst vor dem ersten Treffen und frage mich, ob es eigentlich sehr wahrscheinlich ist, dass man sich letztlich verstehen wird? Er ist so viel intelligenter und erfahrener und wünscht man sich da nicht automatisch jemanden, mit dem man auf derselben Wellenlänge ist? Ich mache mir Sorgen, worüber wir überhaupt reden können. Theoretisch ja über alles - aber ach, weiß auch nicht. Befürchte, dass das Ganze letztlich der totale Reinfall und mega unangenehm wird. Hat jemand hinsichtlich so einer ähnlichen Geschichte Erfahrungen, die er mit mir teilen möchte? :D Ach und wir schreiben uns auch oft, wie sehr wir uns gerne küssen würden (liege nachts oft einfach einsam im Bett und sehne mich danach mich über so etwas zu unterhalten und halt auch endlich wieder jemanden zu küssen), worauf er eben schrieb "Das werden wir auch!" Habe jetzt auch Angst, dass er mich da zu etwas drängen wird.. Und generell Angst, dass er sich einfach nur schnellen Sex mit mir erhofft. Natürlich werde ich mich dazu nicht hinreißen lassen beim ersten Treffen. Er hat auch echt oft Bedenken wegen unseres Altersunterschiedes geäußert und gesagt, wie er versucht hat von mir loszukommen, nur es einfach nicht funktionierte. Ich frag mich nur, wie er schon so viele Gefühle für mich haben kann, wenn wir doch auch über so wenig geschrieben haben? Kann das sein? Ist er in einem Zerrbild/einer Illusion verloren? ..

...zur Frage

Wo findet die Vererbung statt?

Hallo:)

Ich schreibe in zwei Wochen einen Biotest und eigentlich habe ich auch alles realativ gut verstanden, aber ich habe noch eine Frage. Wir haben im Unterricht über rezessiv und dominat, was sich durchsetzt, Chromosome und all sowas gehört. Aber wo passiert es, dass rezessive und dominante Gene aufeinander treffen?

...zur Frage

was findet bzw. denkt ihr männer eigentlich über brüste genau?!?!?

Ich hatte heute mit ein paar bekannten eine rießen Diskussion..... wir haben wie die überschrift schon verrät über brüste gesprochen und besonders wir frauen haben nicht verstanden was männer an brüsten so toll finden .... da uns die 2 Männer in unserer runde keine Antwort geben wollten hat sich diese Diskussion richtig hoch geschaukelt .... Nun würden wir und vor allem ich gerne trotzdem wissen was nun so toll an einem busen ist ?! Ich kann das ehrlich gesagt nicht so verstehen :/ .... sind ja " nur " brüste

...zur Frage

Mit fremden Mann auf sex treffen einlassen?

Hallo Ich hab einen fremden Mann im internet kennen gelernt, er ist um die 40 und ich noch unter 18 und über 16 Wir wollen uns mal treffen ....für sex...ich bin schwul (bin auch männlich) und er steht auf Frauen und Männer Soll ich mich darauf einlassen ? Er scheint ganz nett zu sein und mich wirklich zu wollen ! Außerdem sagt er das er selbst familie und Frau hat, es aber vor seiner Frau verheimlicht
Hab ihn auch gefragt ob er hiv etc hat und ob er einen geschlechtskrankheiten Test hat.ä, er sagte ja klar, mach das ja nicht mir jedem von der Straße

Was denkt ihr ? Kann ich ihm trauen ? Ab respekt wegen dem altersunterschied

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?