was haltet ihr von Benimkursen für jugendliche?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als ich jung war wurde ich gefragt ob ich sowas machen möchte, ich habe es gemacht und hatte Spaß dran. Ist natürlich nur nötig wenn man in entsprechender Gesellschaft ist.
Ist absolut keine schlechte Sache, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nathalie188
08.01.2016, 16:43

okay danke 

0

Bei uns war letztes Jahr in der 10. ein „Knigge-Kurs" für alle Schüler der Jahrgangsstufe verpflichtend.

Und ehrlich gesagt finde ich dies gut, da ich freiwillig niemals zu einem derartigen Kurs gegangen wäre. Allerdings sind manche Menschen einfach unverbesserlich. Ich denke viele haben auch nicht aufgepasst, um ihr Desinteresse deutlich zum Ausdruck zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind gut, weil viele Jugendliche keinen Anstand haben. Mit solchen Kursen lernen sie vielleicht etwas Respekt. Schaden kann es niemals, auch nicht, wenn man sich benehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht viel. Ich bin selbst 15 und ich weiß dass viele Jugendliche nicht so schlechte Manieren haben wie viele Erwachsene denken. Mit Freunden ist es nicht wichtig, korrekte Manieren zu haben und da achtet man halt nicht so drauf.

Außerdem würde man weder Anstand, noch Respekt lernen, sondern nur leere Umgangsformen und steife Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein gar nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr viel. Gutes Benehmen hilft n allen Lebenssituationen und erspart so manche Peinlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind denn bitte Bennimkurse?

Und jetzt mal ernsthaft, du fragst nicht wirklich, ob gute Manieren sinnvoll sind oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?