Was haltet ihr von Auslandseinsätzen der Bundeswehr?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Die BW sollte nur ausnahmsweise im Ausland eingesetzt werden. 57%
Die BW sollte Auslandseinsätzen positiv gegenüberstehen. 28%
Die BW sollte grundsätzlich keine Auslandseinsätze durchführen. 14%

8 Antworten

Die BW sollte nur ausnahmsweise im Ausland eingesetzt werden.

Ich bin FÜR Auslandseinsätze, wenn es um humanitäre Hilfe geht. Oder um Stabilisierung eines Landes, um z.B. die Bevölkerung vor Terrororganisationen zu beschützen.

Aber ich bin GEGEN Auslandseinsätze, wenn diese dazu genutzt werden, wie z.B. von den USA in Syrien, dass ganze Städte zerbombt und unzählige Zivilisten getötet werden. Generell bin ich der Ansicht, dass wir unser Militär und das Etat auf ein Minimum reduzieren. Denn wozu brauchen wir das? Wegen Russland, dem Iran und Nordkorea? Die Russen tun uns nichts, die reagieren nur auf die Aggressionen der USA. Der Iran und Nordkorea sind ebenfalls harmlos, wobei Nordkorea seit Trump auch schon starke Annäherungsversuche an Südkorea gewagt hat.

Hätten wir die USA als Aggressoren nicht, dann gäbe es viele Probleme auf der Welt auch nicht.

Die BW sollte nur ausnahmsweise im Ausland eingesetzt werden.

Ich bin für die Ausnahme, in erster Linie sollte der Heimatschutz im Vordergrund stehen, ein aktiver Grenzschutz wäre wieder wünschenswert. Die Marine sollte endlich einen Träger bekommen und diesen kann man dann effizient auch im Ausland einsetzen. Beim Kampf gegen den IS hätte ich aber mehr Einsatz aus Deutschland erwartet, man hätte durchaus Assad mit Waffen und Luftschlägen unterstützen sollen und Bootsflüchtlinge wieder an die Herkunftsküsten zurückbringen müssen.

Sonstige Auslandseinsätze, in denen quasi die Spätfolgen hirnloser US Politik überwacht wird sollte man ersatzlos beenden.

Die kommenden Bedrohungen werden durch Massen an Zuwanderung an der Grenze stattfinden, hier muss man überlegen wie man die nationalen Grenzen, aber auch die EU Grenzen effektiv überwacht.

Woher ich das weiß:Beruf – Von 17 bis 28 Soldat beim Bundesheer.
Die BW sollte nur ausnahmsweise im Ausland eingesetzt werden.

Für friedenserhaltende Maßnahmen im Rahmen der UN und für humanitäre Hilfe ja. Aber nicht für Kampfeinsätze. Beispiel: Die Knallköppe, die sich im Jemen gegenseitig bekämpfen, sind nicht den Tod eines einzigen deutschen Soldaten wert.

Bundeswehr - Aufstieg (General) - Anforderungen

Hallo Hallo Liebe Otakus und die Gutefrage Community,

vor etwa einer woche hab ich erfahren, dass mein älterer halbbruder einen neuen Arbeitgeber hat, undzwar die Bundeswehr. Zwar ist er nach wie vor Koch, aber seitdem hat mich das Thema bundeswehr irgendwie interessiert. Ich selber möchte zwar nicht da hin und meine Gedanken drehen sich auch nicht um seine Stelle als Koch aber der Soldat beruf ist doch sehr interessant, meint ihr nicht ?

Ich bin auch so ein Doku mensch und da hab ich viele Militär bzw. Bundeswehr Dokumentation mir angesehen aber hab ehrlich gesagt noch nicht genau verstanden wie das da abläuft, den meistens beziehen sich die Dokus halt nur beispielsweise um die Ausbildung zum Fallschirmjäger oder der Grundausbildung oder sonstigen "Speziellen" Themen wie Waffentechnik oder vergangende Missionen .

Was mich interessiert sind die Grundliegenden sachen die eigentlich immer übersprungen werden, ich rede beispielsweise davon wie man Soldat überhaupt wird und damit ich ist das anschreiben oder die prüfungen gemeint sondern habe ich oft davon gehört, dass man einen Studium brauchen um eine Offiziers karriere nachzugehen, die frage aber ist das wahr ? den ich selber hab in einigen Dokus gesehen, dass man lediglich eine 2tägige Prüfung ablegen muss und dann schon eine Urkunde bekam und offiziell Offizier wurde und die Studien nur danach , jene die wollten gemacht haben, oder wie läuft das ab ?

Nehmen wir mal mich als Beispiel, ich würde mich also dafür interessen zur Bw (Bundeswehr) zu gehen:

So ich bin derzeit 16 Jahr alt und werde nach diesem Schuljahr, also gegen Juni meinen Realschulabschluss machen.

Wie würde es also für mich weitergehen müssen wenn ich mir beispielsweise als Ziel nehme wie General werden, oder ganz klischeehaft, der Beste General unter dem Himmel :P

Sollte ich dann erstmal zur FOS gehen und dann zu einer FH , dann erst mich für die Bw bewerben

oder

könnte ich gleich mich da bewerben

und wenn ich nun die 3 monatige Grundausbildung hinter mir hab und dann nach einer zeit zum Gefreiten befördert wurde, wie geht es den zum General hoch ? ich hab gehört nach den ersten 48 Monate wird man Oberstabswebel oder so, jedenfalls wie gehts dann weiter ? Ich denke Rambo spielen würde nicht weiterhelfen ^^ aber welche wege gibt es dann ?

desweiteren, wo liegen die unterschiede zwischen eine Feldwebellaufbahn, Offizierlaufbahn und was ist überhaupt die mannschaftslaufbahn.

Kann man mit Brille beispielsweise Fallschirmjäger werden

Wie läuft das mit den verschieden abzeichen ab, wie kann man beispielsweise den abzeichen für Einzelkämpfer machen und was bringen diese einem, ist das etwa den schlüssel zum General werden und wie lange würde es für jede etappe und insgesamt bis zum General dauern ?

Mit freundlichen Grüßen Wang Qi aus Qin :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?