Was haltet Ihr von Angela Merkels Flüchtlingspolitik?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

hi Woelfin1989 - erst denkt man die Frau ist inkompetent und hat nicht alle Teetassen im Schrank. Aber in Wahrheit tut sie nichts anderes als die vergangenen 10 Jahre auch, nämlich: Punkt für Punkt die Wunschliste ihrer Lobby abzuarbeiten.

Dem Volk erzählt sie auch nicht, was sie hinter verschlossenen Türen für ne Politik tut, sie hält bloss Reden, die sind wie rhetorische Duftwolken und Räucherstäbchen.

Das Anpöbeln, Titulieren und Niedermachen von ihre Gegner, das überlässt sie dem kleineren Koalitionspartner. Das ging bis jetzt ganz gut.

Aber jetzt, bei Millionen moslemische Einwanderer, das merken die Leute selber und fragen sich was hier mit Deutschland passiert.

Die Kanzlerin könnte sagen, ey Leute, ich hab nen Haufen ausländische und inländische Lobbyisten, die wollen das. ZB die Golfstaaten und die Türkei, die sind hoch interessiert an nem islamischen Europa und geben riesen Summen Geld aus dafür und benutzen die Einwanderer als Migrationswaffe

(zb kauft sich Katar deutsche Politiker wie den Exbürgermeister Ude, der soll ihnen ein riesen islamistisches Propagandazentrum in München errichten helfen).

Dann die inländische Lobby, die Asylindistrie, die sich noch mal ne goldene Nase verdient und noch mal die Staatskasse so ausplündern kann wie nie zuvor.

Und die islamischen Verbände, denen Millionen neue Glaubensbrüder die Macht und den Einfluss auf die Regierungspolitik verschafft, um endlich in Deutschland erste Geige oder erste Posaune spielen zu können.

Siehste, das halte ich von ihr. Was man tun sollte? Na sich mal nach ner Regierung umtun, die keine ALobbyarbeit macht, sondern die Interessen des deutschen Volkes als Priorität im Augen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EeneMeeneMegg
17.12.2015, 18:12

Ich feier dich so. Ich könnts nicht besser sagen👍🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

3
Kommentar von dasWubo
06.05.2016, 22:50

Auf Quellen oder was Ähnliches legst du aber keinen Wert? Warum sollten nahöstliche Länder ein Interesse daran haben, hier ein "Kalifat" zu errichten?

0

Da war doch diese Rede,die Menschen hofften auf eine schnelle Terrorbekämpfung und was kam Worte!Ebenso wie beim Thema Terroranschläge durch Flüchtlinge!Waren die Worte auswendig gelernt abgelesen kamen so rüber!Irgendwie keine Emotionen Mitleid oder sowas!!

Nur bei wir schaffen das war die wieder putz munter!!

Meine man hört es immer wieder das genau das so von vielen Menschen empfunden wurde!Wir schaffen das geht vor.Verstehe das nicht bin entäuscht,ein Bundeskanzler hat doch ein Eid abgelegt oder??

Wo ist das???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlphaundOmega
29.08.2016, 21:38


Bundeskanzler hat doch ein Eid abgelegt oder??

Ja, keine persönlichen Interessen zu verfolgen und das Vollk ( wir alle ) vor jeglichen Schaden zu bewahren...Und macht sie  das ? nein

0

Um richtig damit umzugehen diese Chance ist vorbei!

Viele hätten sich gewünscht das Merkel 2015 anders gehandelt hätte!

Jetzt gibt es kein Zurück,das Ende ist da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine ... kein anderes Land hätte es besser machen können. Millionen von Menschen kamen zur selben Zeit zur Tür rein, wie soll man ihnen auf die schnelle Saubere Kleidung Betten etc. ermöglichen? Wenn alle EU Länder an einem Strang gezogen hätten wäre es nicht so schlimm gewesen aber alle warten erstmal ab und hoffen das sie nichts machen müssen. Ich finde wir haben die Sache noch echt gut gemacht. Stelle dir mal vor es hätte Italien oder Polen getroffen ... wir haben ja gesehen was in Griechenland passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
14.12.2015, 18:46

Keine ... kein anderes Land hätte es besser machen können. Millionen von Menschen kamen zur selben Zeit zur Tür rein, wie soll man ihnen auf die schnelle Saubere Kleidung Betten etc. ermöglichen?

Wirklich klasse gemacht den Deutschen so eine Gehirnwäsche zu verpassen.

3
Kommentar von dasWubo
06.05.2016, 22:53

Alles was nicht der eigenen Meinung entspricht als Hirnwäsche und BRD Propaganda bezeichnen? Tolle Argumentation. Aber dann Vorwürfe machen dass mit der „nazikeule" geschwungen wird.

0

Davon ist nicht zu halten, das ist ein Albtraum, 95% nimmt Deutschland auf. Frau Merkel sollte einfach mal die Beitragszahlungen an die EU-Kasse einstellen. Mal schauen wie schnell sich die anderen EU-Staaten entscheiden Flüchtlinge aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whabifan
14.12.2015, 17:20

95% der Flüchtlinge werden von Deutschland aufgenommen? Deutschland ist nichteinmal unter den Top 10 der Länder mit den meisten Flüchtlingen. Schreib also bitte keinen Mist...

0
Kommentar von FooBar1
14.12.2015, 17:22

Schau mal wieviel Pakistan oder die Türkei aufnimmt eh du so einen Schwachsinn behauptest

1

Merkel zeigt zum ersten mal in ihrer Kanzlerschaft klare Kante und eine Vision. Sie hat heute auf dem Parteitag eine sehr starke Rede dazu gehalten. Wäre ich nicht schon CDU Wähler gewesen, jetzt wäre ich es geworden. Und nach Merkel steht mit v.d. Leyen bereits eine weitere Person bereit, der ich eine gute Kanzlerschaft zutraue. Da ist bei den anderen Parteien auf Jahre nicht zu hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Militaerarchiv
15.12.2015, 07:12

Ja, sie hat wieder sehr stark gesagt: " wir schaffen das" aber mal wieder nicht wie!!

3

Die reichen Bruderländer nehmen kein Flüchtlinge, die fördern den Einmarsch nach Europa mit Moscheen und Imame

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Katastrophe, die wir in 10, 20 Jahren bitter spüren werden: Arbeitslosigkeit, soziale Unruhen wie heute schon in GB, F und Schweden. Alternative? ALLE erfahrenen Einwanderungsländer (USA, AUS, Kanada) machen es anders als Merkel:

1.Illegale Einwanderung gibt es nicht. Einwanderer müssen qualifiziert und integrationswillig sein.

2. Asyl wird im Herkunftsland bei der deutschen Botschaft beantragt.

3. Aufstockung unserer Zahlungen an die Flüchtlingslager in Libanon etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkels Politik ist Landesverrat per Definition weil sie alsBundeskanzlerin wissentlich für einen fremden Staat arbeitet.

Alternative: vernünftige, zeitgemässe Flüchtlingsgesetze(wird nicht passieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
14.12.2015, 20:03

Die Bundesrepublik Deutschland ist DIR fremd...?. ich ahnte es :-(((

1

Nix halt dich davon. Der Merkel gehören mal 100 Flüchtlinge ins Haus. Dann würde sie anders reden. Die ist doch meilenweit von allem entfernt. Realitätsverlust nennt man das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind1986
14.12.2015, 17:15

Hat denn irgendein Deutscher 100 Flüchtlinge im Haus oder wie kommst du auf die abstruse Idee?

4
Kommentar von Woelfin1989
14.12.2015, 17:15

Ok, aber was hätte man in dieser schwierigen Situation anders/besser machen sollen? Mir ist schon klar, dass das alles problematisch ist, eben eine "Krise" - Aber wie hätte die Politik optimalerweise reagieren sollen?

2
Kommentar von FooBar1
14.12.2015, 17:23

Du wärst ja ein viel besserer Kanzler :-) geh zurück zu deinem Stammtisch

2
Kommentar von EeneMeeneMegg
16.12.2015, 22:35

@Suziesext04:
Wie recht Du hast. Endlich noch eine Person die offen zu Ihrer Meinung steht.... Find ich toll suzie😉. Es sollte mehr Menschen, vielleicht auch in den Regierungskreisen geben, die Mut genug haben, das zu sagen, was Millionen andere denken. Da man sowas nichts sagen darf, ohne gleich in die rechte Ecke gerückt zu werden gibt es so viele, die sich von Schönrednern einlullen lassen. Und all die, die offen und ehrlich zu ihrer Meinung stehen, werden von einem hochgradigen SPD- Minister als "Pack" tituliert. Vielen Dank für das Grundgesetz in dem steht: freie Meinungsäußerung in Wort, Schrift, Ton und Bild. Ehrliche Bürger werden zensiert..... Und das vollkommen zu unrecht. Das fängt schon hier im GF Forum an. Wahrscheinlich werd ich eh gesperrt werden, weil ich eben so böse Sachen geschrieben hab.

2

Was möchtest Du wissen?