Was haltet ihr von Analsex und was habt ihr damit für Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

  • Ausprobieren ist natürlich in Ordnung, denn eine gewisse Experimentierfreude gehört schon dazu.andererseits horche in dich rein, ob dich anale Stimulation überhaupt erregt! Ist es stimulierend, wenn der Anus sanft äußerlich berührt wird während Cunnilingus oder Sex? Wenns chon das nicht erregend ist, dann wird Analsex auch nicht toll sein für dich. Was andere angeblich (!) mit ihren Freunden machen, geht dich nichts an. Vieles davon kann auch Angeberei und ausgedacht sein. Richte dich nach deiner Lust!
  • Wenn man alles beachtet, kann Analsex lustvoll, ungefährlich und weitestgehend schmerzfrei sein. Allerdings ist Analverkehr durchaus eine gefährliche Praktik, wenn man unvorsichtig vorgeht. Es darf auf keinen Fall ernsthaft schmerzen und schon gar nicht bluten. Es drohen ernsthafte Verletzungen, die bis zum Verlust der Kontrolle über Stuhlgang führen können.
  • Für den passiven, rezeptiven Partner spielt oft eine leichte masochistische Veranlagung eine Rolle. Das Spiel mit der süßen Qual, mit Angst und Schmerz, mit Vertrauen, Hingabe und Erdulden. Sehr anal-erfahrene Frauen, die sich besonders gut entspannen und hingeben können, berichten aber durchaus von quasi schmerzfreien Analsex.
  • Basistipps: Schrittweises Vorgehen und sehr viel Gleitgel. Zusätzlich musst der aufnehmende Partner sich sehr gut entspannen und hingeben können und beide müssen viel Geduld, Achtsamkeit und Vorsicht walten lassen. Finger sind vergleichsweise rauh und haben auch noch Fingernägel. Beides ist nicht ideal und kann unangenehm sein oder gar zu kleinsten Verletzungen führen. Besser ist es, stattdessen geeignetes Sexspielzeug zu verwenden (Amazon: suche nach "fun factory bootie", perfekt für Einsteiger).
  • Anleitung: Sehr viel Gleitgel verwenden, Anus äußerlich einreiben, Spielzeug stark einreiben, dann sanft drückend ansetzen und entspannen, Druck nur langsam steigern, den Gegendruck ganz allmählich "wegschmelzen" bis der Analplug hineingleitet. 30 sec verweilen lassen, wieder sanft hinausziehen, erneut Gleitgel verwenden, Übung oft wiederholen, auch mal länger drin lassen. Erst wenn das ein paar Mal geschmeidig klappt, direkt nach einer längeren "Drin-Phase" statt des Analplugs den steifen Penis nehmen, der ebenfalls über die ganze Länge mit sehr viel Gleitgel versehen sein sollte. Wieder sanft drücken, Gegendruck allmählich wegschmelzen, ganz langsam und behutsam vorgehen. Wenn er drinnen ist, dann keine Penetrationsbewegungen machen, sondern drin ruhen lassen, langsam rausziehen, wiederholen. Erst mit Erfahrung und Wohlbefinden zu langsamen, gleitenden Penetrationsbewegungen übergehen.
  • Damit der Mann weiß, wie sich das ganze anfühlt, einfach mal umkehren. Der Plug kann ja auch genauso bei ihm verwendet werden. Zum Wechsel sehr gut mit heißem Wasser und Duschgel waschen. Auch beim Mann kann statt des Penis dann ein Díldo verwendet werden. Analspiele können auch mit vertauschten Rollen sehr erregend sein, such mal auf Amazon nach "funfactory share". Das Ding trägt die Frau mit der dicken, kurzen Seite in sich und kann dann mit der phallusartigen Seite den Mann penetrieren.
  • Ich empfehle das wasserbasierte, medizinische Gleitgel *AquaGlide*. Es ist ausgezeichnet verträglich und medizinisch empfehlenswert. Bei Amazon kann man es zudem günstig bestellen. Ich würde bei dem Original bleiben, also keine spezielle Geschmacks- oder Anal-Variante wählen.
  • Warnung: Ganz wichtig ist, niemals von anal zu vaginal zu wechsel -- weder Finger noch Penis noch Sexspielzeuge dürfen nach Analkontakt ohne ausgiebige Reinigung vaginal verwendet werden. Es drohen sonst gefährliche Vaginal- und Blaseninfektionen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktische Erfahrung liegt bei mir zwar nicht vor, aber natürlich stößt man mal auf das eine oder andere und macht sich dann schlau ;)

-Zeit und Geduld;
-es gibt ja ausreichend Gele und Cremes;
-daneben musst du dem positiv begegnen, ein bisschen Angst ist ganz  normal;
-nichts plötzliches - dein Freund sollte sich davor schon mal langsam herantasten, sich zuerst an dir reiben und nicht einfach zustoßen oder dich auch erst mal vorbereiten indem er mit dem Finger in dich eindringt;
-eventuell sprecht ihr das mal aus/ab und informiert euch noch über diverses, -auch um dir die Angst ein wenig zu nehmen;
-mitfühlend ist er ja hoffent & wenn du wann auch immer beschließt Nein, dann sollte es dabei bleiben und er muss das akzeptieren;
-wichtig ist auf jeden Fall, dass er dich erst noch lüstern macht, wenn er das also will muss er sich für dich Zeit nehmen :)

Am aller wichtigsten ist, dass du das willst! Wenn du eigentlich klipp und klar der Meinung "Nein" bist und ihm nur einen Gefallen tun willst, dann ist das das schlechteste was du machen kannst ;)
In dem Fall, sg ihm das - ihr werdet noch anderwärtig neues entdecken können. Es gibt ja auch unzählige Stellungen, Rollenspiele, diverse Sexspielzeuge und neben Blümchensex auch mal den wilden versauten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es, wenn du es nicht willst! Dann soll dein Freund seine Spielchen mit seinen Kumpels machen! Glaube mir, wenn du es nicht willst ist es echt unangenehm! Es macht keinen Spaß! Frag doch mal die Freundinnen der Freunde? Ich rate dir mach nur Sachen, die du magst und nicht weil dein Freund will!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte auch Angst und Ekel, habe mich aber viel informiert, Gleitgel besorgt und es dann probiert. Hab nur positive Erfahrungen gemacht bisher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht machen möchtest lass es sein, im grunde hast du die Vagina für sex. So alt kannst du doch noch nicht sein das sie nicht mehr ausreicht. Wenn du es aber möchtest trainiere den Schließmuskel in dem du lösen und zusammenziehen Übungen machst. Er sollte auch am Anfang nicht so forsch eindringen und dich sexuell entsprechend stimmulieren das dein Interesse selber daran steigt. zB könnte er mit den Finger schon ein spannendes Vorgefühl erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es .

sex sollte für beide die Erfüllung der Wünsche sein und nicht ,das machen was die Gruppe vorgibt ,od er will.

Es ist Dein Körper und was Du damit machst alleine Deine Sache, wenn Du es nicht möchtest ,dann mache es nicht.

Wie im leben gilt auch beim Sex man muss nicht alles machen .

Wenn Dein Freund sagt ,spring ins Wasser ,machst Du es auch nicht, warum dann hier ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund hätte gerne Analsex, weil alle seine Freunde das mit ihren Freundinnen machen...

Na, das ist ja eine tolle Begründung -.-

Sag ihm, er soll wiederkommen, wenn er sich über seine eigenen sexuellen Vorlieben im Klaren ist. Damit ist auch dein Problem gelöst.

Dann sprecht ihr über deine Vorlieben und ihr werdet etws finden, was Euch beiden Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Freunde haben abgemacht,  ihren Freundinnen zu erzählen,  dass alle anderen das machen,  weil keine Freundin  das macht.  Um diese zu überreden, wurde diese Lüge in die Welt gesetzt.  Mache nichts,  was du nicht willst.  Erzähle deinem Freund,  alle Freundinnen hauen ihren Freunden Pflastersteine auf die Klöten,  du willst das auch.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
17.06.2016, 12:16

Es haben mehr als genug Leute Analsex, man redet über sowas nur nicht so offen als Mädchen;)

0
Kommentar von PLo1234
17.06.2016, 12:19

Oh jetzt streitet euch nicht :O

0
Kommentar von Russpelzx3
17.06.2016, 12:19

hab ich auch nicht gesagt. Aber hier zu sagen, dass keine Freundin das macht, stimmt wirklich absolut nicht.

0
Kommentar von Trashtom
17.06.2016, 12:20

Das Absurde ist ja, es gibt sicher Leute, denen gefällt die Nummer mit den Pflastersteinen :D

0
Kommentar von Russpelzx3
17.06.2016, 12:22

Wieso Druck? Ich hab einem Kumpel auch gesagt, dass ich es sehr gut finde und viele Freunde von uns das machen. Dadurch baut man keinen Druck auf, sondern sagt nur, dass man es gut findet. Und auch als mein Freund mir sowas damals sagte, wollte er mir keinen Druck machen, sondern nur Aussagen, dass es vielleicht besser ist, als man denkt.

0
Kommentar von Peppi26
17.06.2016, 12:27

ehrlich? den meisten Frauen gefällt das wirklich nicht! natürlich gibt es welche die darauf stehen! aber das sind die wenigsten! und nur weil andere es machen muss man es nicht tun! ihr könnt es ja ab und zu mal probieren! ich sage dir, dazu muss man echt locker sein! und es ist für die wenigsten etwas! wenn dein Freund es unbedingt will, kannst du ja sagen das du ihm vorher aber auch einen Dildo in den po schieben willst? alle deine Freundinnen durften das auch?

0
Kommentar von Gigama
17.06.2016, 13:25

@AntwortMarkus der ist auch gut .Hahaa ,ja genau ! Super Argument !

0

Kommt für mich nicht in Frage, tut (mir) weh und finde ich persönlich eklig; eigentlich ist dieser Teil des Körpers auch so konstruiert das etwas hinaus gelangt und nicht hinein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauerfuchs
18.06.2016, 17:59

So ist es .

"Der Arsch bleibt Jungfrau, denn sonnst kostet es Hundesteuer. ..."

Ok ist so ein Spruch ,aber ich mag es nicht und würde das von meiner Freundin niemals fordern !

1

Es gibt spezielle Cremes dafür, diese lockern die Muskeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMarkus
17.06.2016, 12:16

Es gibt  auch spezielle Trennungsgründe,  das lockert auch so einiges. ..

6
Kommentar von cruscher
17.06.2016, 12:21

Also man sollte sich jetzt deswegen nicht direkt trennen. Man kann auch einfach nein sagen zum Analsex und fertig. Ich denke nicht das du dich direkt wegen einer Kleinigkeit trennen würdest.

0
Kommentar von Gigama
17.06.2016, 13:21

@AntwortMarkus Hahaha , der war gut ! ;-)

0

Ich finde das ekelig und würde es auch niemals tun. Ich bin auch nicht für Oralverkehr. Ekelt mich total an.
Nur weil andere das machen, muss man das selber nicht machen, wenn man nicht will.
Schön stelle ich mir das jedenfalls nicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
18.06.2016, 09:03

Vorstellung und Realität unterscheiden sich oft sehr ;)

0
Kommentar von XLeseratteX
18.06.2016, 11:24

Dennoch finde ich es ekelhaft und würde es niemals machen.

1

Ehrlich... du willst das nicht wirklich. Du wirst also nicht locker sein. Du wirst verkrampfen, schätze ich...

"Und alle Freunde machen das mit ihren Freundinnen?" Geiles Argument, wie alt seid ihr denn? Wenn du das nicht willst, hat dein Freund das zu akzeptieren oder zu warten, bis du bereitbist.

Wird es dir Spaß machen, weil du keine Lust dazu hast, aber es tust, weil dein Freund das will?  Denk besser mal drüber nach...danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLo1234
17.06.2016, 12:18

Wir sind 18 und 19, also keine kleinen Kinder mehr :)

0

Analsex kann sehr schön ,aber auch schmerzhaft werden. Wenn dein Freund einen dicken Penis hat würde ich mir es jedoch noch mal überlegen da der schließmuskel reißen kann. Das ist meiner Freundin passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?