Was haltet ihr von AC DC?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bon Scott (der erste richtige Sänger von AC/DC) war ein richtig guter Songschreiber mit viel Humor und Seitenhieben.

Die Band ist über 40 Jahre weltbekannt und mischt immer ganz vorne mit, das muss man in dem Musikgeschäft erst mal hinbekommen.

Die Konzerte waren immer mega energiegeladene Shows, auch wenn die Band auf der letzten / aktuellen Tour etwas "ruhiger" geworden ist, und Angus den Strip auslässt. Hat ja seinen Allerwertesten auch oft genug ins Scheinwerferlicht gehalten.

Die Musik fand ich immer ehrlich, sie rockt einfach, dass ich schon nach wenigen Takten mitgehen muss. Auch haben sowohl der Gitarrensound  der Youngs als auch die Stimmen von B. Scott und Brian Johnson einen hohen Wiedererkennungswert.

Ich freue mich auf die nächsten Konzerte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WennXdann
16.02.2016, 18:13

Soweit besste Antwort. Ich kann dir nur in allem zustimmen :D

0

Willst du Rock vom aller-feinsten, dann bist du bei AC/DC gut aufgehoben. Und das geile ist, das AC/DC eine Liveband ist. Die können also wirklich was. Die brauchen kein Studio um was nachzubessern, die machen das Live genauso wie auf Platte oder CD.

Es gibt sogar einige Lieder die Live gespielt noch besser klingen als auf den Alben. Mein Favorit ist dabei "Heatseeker." Hör die mal die Studio Version an und dann die Live Version.

Und viel besser wird es wenn du die Jung´s live auf der Bühne siehst. Da dürfen die auch mal Songs spielen, die ich nicht wirklich mag. Die Show macht das aber alles wieder gut. :) Alleine das ganze drum und dran.

Irgendwie habe ich jetzt gerade wieder Lust auf ein Konzert von denen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musik ist wie so vieles im Leben natürlich Geschmacksache, entweder es gefällt einem die Musik oder eben ncht. Aber ich würde jedem Kritiker von AC/DC empfehlen sich die Doppel -DVD:" Family Jewels" zu besorgen und objektiv ans Hören gehen. Ein Überblick über Jahrzehnte der Band von Bon Scott, den ich persönlich sehr verehrt habe, nicht zuletzt wegen seiner fröhlichen charismatischen Art, bis Brian Johanson, der vielleicht nicht so ganz mein Fall ist, weil die Leichtigkeit irgendwo auf der Strecke bleibt bei dieser kraftvollen Stimme. Mein Lieblingssong ( obwohl es sicher mehrere sind die mir echt gut gefallen ) ist : For those about the rock - we salute you. Vorsicht beim anhören es wird wild geschossen!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Burschen "rocken" sich schon seit über 40 Jahren durch die Musikgeschichte und obwohl sie eigentlich immer das gleiche machen, ist es immer wieder gut. Die Kerle haben bis jetzt jedem Trend getrotzt und sind authentisch geblieben, darum werden sie auch von echten Rockfans so geschätzt.

Mit dem Tod von Bon Scott ist mit Brian Johnson ein neues Element in die Musik der Band gekommen, das irgendwie wie eine Frischzellenkur gewirkt hat. Und stimmlich hat der eine gleichwertige Präsenz. Ich fand ihn schon zu Zeiten von Geordie sehr goil.

Ich hoffe, das die alten Kämpen noch ein Weilchen weiter machen können, denn ohne sie würde im Rock doch eine liebgewonnene Konstante fehlen...

Rock on !

\\\\m/   :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unpopular Opinion:

Ich finde, dass es ist ne ziemlich überbewertete Band ist, die innovationsmäßig auch nicht gerade viel beizutragen hat. Zumindest die letzten 20 Jahre. "Black Ice" fand ich ganz übel, "Rock or Bust gefällt mir etwas besser.

War aber mein Einstieg in die härtere Musik und dafür bin ich dankbar (Gegen "Highway To Hell" und "Back in Black" hab ich auch gar nix; die sind wirklich gut)

Aber auf dem Ruf dieser Alben seit Jahrzehnten immer das Gleiche rauszubringen find ich schon echt dreist.

LG Sleepcheap

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanfan
17.02.2016, 17:20

Wie meinst du das mit dem Überbewertet? Das macht doch nicht die Band, sondern wir, die die Musik kaufen und in die Konzerte rennen.

Wie würdest du dir denn ein neues Album vorstellen? Mit Synthesizer, Geigen und Chor?

Vielleicht meinst du aber auch nur ein geschrammel wie es aktuell bei viel Death Trash (hastenichtgesehen) Metal Bands. Davon hören übrigens auch viele AC/DC.

Jeder so wie er mag oder?

1

Ich sag nur: "Let there be rock!!" \\\\m/

Bin zwar nicht grad der grösste Fan, aber sie sind einfach nach wie vor klasse (besonders live). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WennXdann
16.02.2016, 18:08

Da gebe ich dir Recht. Egal wie alt die werden, die sorgen immer für ne krasse Stimmung.

0

Ich mag AC/DC. Es ist zwar um längen nicht meine Lieblingsband aber ich höre die Lieder gerne^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin durch meinen Vater mit ACDC groß geworden :-D
Aber mir ist die Musik leider zu einseitig, es kommt und kam nie was neues und es hat sich seit Beginn nicht geändert. Schade.

Noch lange nicht meine Lieblingsband, ist vielleicht unter den Top 15.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre die über 25 Jahre gern. Ich war 1990 sind 2025 auf Konzert. Immer noch gigantisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein Lied von denen finde ich richtig cool. Sonst hab ich keine großen Verbindungspunkte mit der Band.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die alten Songs mit 1980 mag ich, aber danach nicht mehr so, da sich viele Songs gleich anhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage nur: 01.06.2016 in Leipzig ...wir sehen uns ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WennXdann
16.02.2016, 18:03

Absolut :D

1

Leider war ich damals beim Konzert auf dem Lausitzring verhindert. Zumal damals die Toten Hosen auch mit dabei waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast nen formidablen Geschmack! Allein schon wegen Agnus Young muss man die Band lieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?