Was haltet ihr von abo zu Abo?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Finde ich persönlich albern, denn wenn ich einen Youtube-Channel hätte, würde ich lieber echte Abonnenten haben die meine Sachen mögen, als irgendwelche Leute die mich nur abonnieren weil ich ihren Kram anklicke.

ich habe das eine zeitlang gemacht... das Problem dabei ist, du weißt nie.. sind das echte Fans...  die dich bzw deine Videos mögen oder nur Leute die aufgrund dieser Abmachung dir ein Abo geben..

also albern

Alles schon richtig erwähnt, aber wenn du mehr Aufrufe haben möchtest ist das aber durchaus in Beziehung zu sein. Je mehr Abos desto größer die Chance, dass deine Videos eher in der Vorschauleiste durch Youtube angezeigt werden und du dann auch geklickt wirst. Oder du hast so etwas aussergewöhnliches (Tags, Content etc.), dass deine Videos über Suchbegriffe angezeigt werden.

Um gefunden zu werden ist das Gesamtpaket wichtig und die Ausstrahlung, ob dir das Spass macht.

Bringt dir am Ende nur keine Zuschauer. Ob die ein oder anderen Abos mehr. Das interessiert keinen. Qualität und ein gepflegter Feed verleitet eher zu einem freiwilligem Abo, der sich auch lohnt.

Abonnement = Dafür da, nichts zu verpassen.

Albernes Zeug. Ist genau so wie f4f und l4l auf Instagram. Was bringen mir Leute, die mich nur deshalb likes, followen, abonnieren? Nicht wirklich viel. Sind sowieso alles nur Zahlen, die dir eigentlich nichts bringen.

Kindergarten.

Die Anzahl der Abonenten sagt nicht viel aus, eher die Anzahl der Klicks...! Was bringt's dir, wenn du 100.000 Abos hast und keiner schaut deinen Clip? XD


Schwachsinn er hat dann ja logischerweise dann mehr Profit...angenommen ihm abonnieren 100 Leute dann hat er 100 Abos aber jeder einzelne von euch hat nur ein Abo..

Was möchtest Du wissen?