Was haltet ihr von abnehmen Pulver oder shakes oder Tabletten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi,

Ich selber habe Freundinnen, die das Pulver "Almased" verwendet haben. Es wurde dadurch relativ schnell ein paar Kilos verloren, allerdings sind sie nach diesem "2-Wochen-Programm", das Almased anbietet, wieder in das alte Ernährungsmuster verfallen. Dadurch sind die Kilos auch wieder draufgekommen.

Ich würde an deiner Stelle lieber über eine gesunde Ernährung nachdenken und mich von einem Ernährungsberater unterstützen lassen. Die sind zwar teurer, allerdings bekommst du dadurch dein Ernährungsverhalten schnell und langanhaltend in den Griff.

Wenn du schnelle Erfolge erziehlen willst, nutze ein Pulver, das gute Bewertungen hat und ernähre dich danach weiterhin gesund, um dein Wunschgewicht zu halten.

Aber denk dran: Dünn ist nicht automatisch gesund!!!

Alles Gute und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu, 

Habe selbst BCM Diät gemacht einige Wochen und das Eiweißpulver hier von genutzt. 2x am Tag habe ich mir den Shake mit Milch gemacht und die andere Malzeit war ein Gericht mit viel Gemüse bis 600 Kcal.  Das Klingt vllt nicht so viel aber man kocht bewusster, denn schließlich will man ja auch davon Satt werden ;) Das Billige Eisweißpulber von DM oder so schmeckt widerlich. Aber habe hier ein paar Marken, die sind wirklich super Lecker. Habe noch 10 verschiedene Dosen mit Geschmacksrichtungen zu Hause für die Abwechslung. Nicht ganz günstig, denn eine Dose (ca 30 Portionen) kosten auch um doe 22-35 Euro je nach Marke, aber ich habe super schnell viel abgenommen am Anfang. Später mit Sport verstärkt und dann habe ich nach einigen Wochen damit aufgehört. Wieso eigentlich? ^^ Ich fang am besten bald wieder an :) Hab noch genug von dem Zeug. In 3 Wochen habe ich ohne hungern 8 Kilo verloren. Und man ist wiklich pappsatt nach einem Shake. Aber man muss auch eine Menge trinken dabei, 2-3 Liter sollte man auf jeden Fall täglich zu sich nehmen,


Aber an sich echt top! Habe sogar Cremesuppen davon :D Herrlich für die Arbeit oder mal zwischendurch, wenn man mal hart gesündigt hat :) Ich empfehle zum Anfang das Startpaket von BCM. Ist zwar nur Vanille, aber dafür für den Anfang zwei Tage 2x am Tag je einen Shake. Allein in den 2 tagen habe ich schon 2 Kilo runter gehabt. Und die schmecken wirklich lecker. War ehrlich am Anfang auch skeptisch,

Aber am leckersten ist der Shake von Meduzin .- Macadamia *mhhhh* den gibt es auf Ebay. Den mach ich mir so zwischendurch auch anstatt Abendessen wenn ich mir Mittags mal ne Pizza oder so gegönnt habe ;D


Du solltest natürlich trotz dessen dich auf das gesunde Kochen einstellen und die Shakes lediglich als Motivation am Anfang nutzen oder später mal als Ausgleich zu einer Kaloriensünde ^^ Aber auf lange sicht würde ich nicht für immer täglich 2x Shakes zu mir nehmen. Werde wenn ich wieder Anfange mit 2 Anfangen und dann auf einem Reduzieren und das dann auch mit Sport ausgleichen. :) 

Für den Anfang gut, auf lange Sicht sicher nicht so gesund wie eine ausgewogene Ernährung mit Sport.


Viele liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts, dabei handelt es sich im besten Fall um irgendwelches Zeug ohne jegliche Wirkung (maximal Placebo), wobei fragwürdige, eher in Richtung Medikamente gehende Produkte (gerade die aus dem Netz) sogar gesundheitsschädlich sein können. 

Man nimmt ab, indem man ein Kaloriendefizit hat und in keinem Fall anders. Ist das nicht so, kann daran auch kein Mittel etwas ändern und wenn doch, dann ließe es sich auch ohne erreichen. Eine seriöse Ernährungsberatung schafft mehr Abhilfe, außerdem läuft man nicht Gefahr, irgendwelche Erfolge nicht halten zu können, Stichwort Jojo-Effekt. Man muss letztendlich trotzdem seine Ernährung umstellen, denn selbst wenn ein Mittel wirkungsvoll wäre, das sind keine dauerhaften Lösungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abartiger Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, weil es langfristig nicht funktioniert.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbrauchertäuschung ! Der Weg ist das Ziel - gesunde Ernährung und Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Wundermittel zum Abnehmen gibt es nicht, wer was Gegenteiliges bewirbt ist einfach unseriös. An Sport und Umstellen der Ernährung führt kein Weg vorbei.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Wundermittel wirken würden, gäbe es kein Übergewicht mehr. Das sind falsche Versprechungen, die Hersteller reich machen. Finger weg, investier dein Geld lieber in ein Fitness-Studio. Ist zwar desillusionierend, aber es gibt keine Abkürzung außer weniger Essen und mehr Bewegung.

Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unic00rn
24.08.2016, 22:02

Kann dir nur Recht geben. Abgesehen von dem "weniger Essen", das stimmt nämlich nicht ganz. Natürlich muss man seinen Energiebedarf kennen und sich danach richten, aber weniger essen alleine hilft da nicht. Es geht um eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Ist diese gegeben, nimmt man schnell und mit langem Erfolg ab. Gemüse kannst du, wenn es fettarm gebraten oder gekocht ist, essen, bis du platzt. Aber ansonsten hast du Recht. Um die richtige Ernährung und den Sport kommt man nicht herum.

0

Gar nix !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts.

Den einzigen denen diese Mittelchen helfen sind die Hersteller. Denen wird die Kasse gefüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?