Was haltet ihr vom Schutzdienst Training beim Hundesport?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde es grundsätzlich gut, allerdings sollte man hier ganz genau schauen, wie gearbeitet wird.

Ich mag es nicht, wenn die Kontrolle über den triebigen Hund mit Stachel & Co. hergestellt wird. Das funktioniert auch ohne - hab ich bei meinen Hunden selbst praktiziert.

Außerdem steht und fällt das ganze mit einem guten Helfer, der sein "Handwerk" versteht. Er mußt genau wissen, wann er den Hund wie annimmt, andernfalls besteht ein extrem hohes Verletzungsrisiko für den Hund.

Ich habe mit meiner Berner-Hündin selbst eine Weile Schutzdienst gemacht. Sie hat es geliebt und tut es sicher immernoch. Allerdings hatte ich das Gefühl, daß sie dadurch Rückenprobleme hatte. Schutzdienst geht extrem auf die Wirbelsäule. Daher habe ich damit wieder aufgehört und mich wieder stärker anderen Sportarten gewidmet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt werden gleich einige buuh rufen u.neg.kommis geben...

es ist eine gute möglichkeit den schutztrieb eines hundes in gelenkten bahnen zuhalten, kontrolliert der hund seinen trieb ausleben kann...genau wie bei einem jagdhund,mit dem man fährtet u.sucharbeiten macht...voraussetzung für vernünftigen schutzdienst, ist das der hund beutespiele mag und ohne zwang u.gewalt gearbeitet wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berni74 18.04.2016, 08:49

6 x Pfeil nach oben - offenbar gibts hier nicht so viele Buh-Rufer ;-)

2
froeschliundco 18.04.2016, 12:43
@Berni74

bin auch echt überrascht...jede frage die ich bis heute zum thema schutzdienst beantwortet habe,wurde angefeindet...vielleicht haben sich ja einige mal mit dem thema auseinandergesetzt😉

2

Ich finde es gut.

Rassen wie Dobermann usw. haben einen starken Beschützerinstinkt.

Denen macht es super viel Spaß jemanden hinterher zu rennen und ihn zu fangen usw. 

Sie sehen es als lustiges Spiel,weit weg von Aggression.

Außerdem werden sie Ausgebildet,währenddessen immer 100% kontrollierbar zu bleiben.

Viele Denken dabei immer,dass die Hunde mit irgendwas geschlagen und aggressiv gemacht werden,dies stimmt bei einem guten Trainer nicht!

Es macht den Hunden Spaß und solange sie keiner Gewalt ausgesetzt sind,ist dieser Hundesport super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es richtig gelernt wird, ist es für den Hund ein spiel.

Leider kann jeder Volldorsch sich Trainier schimpfen und Hunde ausbilden.

Ich bin mach es nicht, dazu ist meine Hündin zu lieb und mein Rüde wär es nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe nur gute erlebnisse vom schutz dienst bei hunden gute Auslastung von hund und Mensch. Man wird ein Team mit den hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?