Was haltet ihr vom Sammeln geschichtlicher Gegenständen?

...komplette Frage anzeigen 10 Reichspfennig aus dem Jahr 1925, auf der Rückseiten das Weizen-Symbol.  - (Geld, Bilder, Geschichte)

2 Antworten

Die Problematik besteht darin, dass einige Faktoren darüber entscheiden, ob Münzen etwas wert sind oder nicht, so sind etwa Prägestätte, Seltenheitsgrad oder Zustand der Münze ausschlaggebend.

An sich ist es natürlich außerordentlich interessant, diese Dinge zu verwahren oder zu sammeln. Und natürlich, der Erhalt von geschichtlichen Artefakten ist wichtig, egal in welcher Form, selbst wenn sie nur für dich einen Wert besitzen, denn du verspürst ein starkes Interesse für die Vergangenheit. Es gibt Münzkataloge und Geschäfte, in denen du dich schlau machen kannst.

Deine abgebildete Münze besitzt jedoch keinen sonderlich hohen Wert, aber wenn es dir Spaß macht Dinge zu finden, dann besorge dir doch einen Metalldetekor, denn ist gibt in Deutschland viele Orte, an denen du legal sondeln und graben darfst.

Liebe Grüße, Gedankenriss


Vielen Dank für deine Antwort :)

Das war mir bewusst das die gefundene Münze kaum Wert hat - das war jedoch der Fund, der in mir Interesse daran geweckt hat ^^
Wenn man bedenkt wie lange eine Münze aus dem Jahr 1925 da schon liegen könnte ...

1

Im großen ganzen gesehen braucht man in Deutschland eine Sondelgenehmigung, die von der zuständigen unteren Denkmalschutzbehörde erteilt wird.  Leider gibt es von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Regelungen. Strafbar macht man sich, wenn man schon 1 mm tief mit dem Spaten in den Boden eindringt. Das wird dann als Raubgräberei geahndet.

Das sondeln ohne Genehmigung ist wie das Angeln ohne Angelschein oder Autofahren ohne Führerschein.

Wie sieht es den mit deiner Genehmigung aus?

Wenn du Gegenstände aus dem Boden holst, braucht du das Fachwissen über das Reinigen und Konservieren dieser Gegenstände.

Zu deiner Münze ist zu sagen, dass diese keinen Wert hat, da nach ca. 90 Jahren im Boden ist diese in einem sehr schlechten Zustand.  Selbst in einem Sammelwürdigem Zustand haben diese Münzen einen geringen bis kleinen Wert, bis auf ein paar Ausnahmen.

Wie bereits gesagt, dieser spontane Fund hat mich erst auf den Geschmack gebracht!

Mit der Genehmigung: habe mir bereits ein Buch übers Sondeln besorgt, aber danke für den Hinweis.

Ich finde es dennoch sehr interessant!

0
@Thelostboy342

Genau deswegen sondel ich auch seit 35 Jahren.  Im Augenblich helfe ich Ehrenamtlich bei einer Archäologischen Ausgrabung hier bei mir im Ort mit. Siedlungsspuren aus der Eisenzeit, 600 vor Chr. 

0

Klingt echt spannend, viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?