Was haltet Ihr vom Mindestlohn?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

JA 74%
Die Politik sollte sich da raushalten 12%
NEIN 6%
Ich schaue jetzt lieber Tatort 3%
Betrifft mich nicht 3%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
JA

Es kann einfach nicht sein, dass Firmen sich an öffentlichen Ausschreibungen bewerben mit geringen Kosten, da sie ihren Mitarbeitern Hungerlöhne bezahlen. Diese Firmen bekommen den Zuschlag, weil sie billig sind und ihre Mitarbeiter beantragen zusätzlich Hartz4 weil sie von dem Lohn nicht leben können. Dann können unsere Steuergelder lieber gleich an Firmen gehen, die noch fair bezahlen.

Vom Prinzip her ist es vollkommen richtig was du schreibst, allerdings, wenn nun die Putzfrau 15€ verdient und der Facharbeiter genausoviel dann stimmen die Relationen auch nicht mehr

0
@Lola60

Ich habe damit nicht gemeint, dass alle das selbe verdienen sollen. Wer eine Ausbildung hat sollte mehr verdienen, wer dann auch noch Berufserfahrung hat, dem sollte das auch vergütet werden.

Allerdings solltest Du auch nicht vergessen, das Putzfrauen schwere körperliche Arbeit leisten. Auch hier alles in Realation. LG und nächtle.

0
@schurke

Dann verschiebt sich doch nur das allgemeine Lohnniveau nach oben und die Preise steigen dafür umso mehr. Dadurch hat man nichts gewonnen

0
@Lola60

Ich finde, das in vielen Bereichen die Löhne erhöht werden sollten.Es kann nicht sein, dass die Preise steigen u. steigen aber die Löhne nicht erhöht werden.Otto-Normal-Verbraucher können sich doch bald überhaupt nichts mehr leisten.

0
NEIN

Problematisch, einige Branchen bezahlen ohne Mindestlohn einfach Hungerlöhne, mit Mindestlohn würde der Lohnkampf aber stillstehen, was ist mit der Inflation? Mindestlöhne machen eventuell auch Betriebsräte und Gewerkschafften kaputt, da man sich ja auf etwas Stationäres berufen könnte. Ist kompliziert. Die einfachere Lösung wäre das, aber das ist selten die bessere.

JA

Dadurch müssten meine Kunden endlich das Geld bezahlen, was meine Arbeit wert ist. Somit könnte ich auch meinen Mitarbeiter besser bezahlen, und somit wäre er noch motivierter.Wenn da nicht noch die diversen anderen Möglichkeiten wären, wie man sich vor einem Mindestlohn drücken kann. Schade das es nicht funktionieren würde. Theoretisch wäre es aber toll.

Welcher tarifliche Branchen-Mindestlohn gilt für die Kaufleute?

Hallo, hier sind einige Mindestlöhne für Branchen aufgelistet: http://www.boeckler.de/pdf/ta_mindestloehne.pdf Sehr viele gelernte Bürofachkräfte (mit Abschluss) haben keine Andere Wahl als über Zeitarbeit wieder in Arbeit zu finden. Da gilt der Branchenmindestlohn für Zeitarbeit. Die ungelernte Putzfrau verdient nicht weniger. Müssen die Kaufleute bei Direkteinstellung ihr Gehalt mit dem Arbeitgeber (keine Zeitarbeit in dem Fall) selbst frei verhandeln und wie viel höher liegt dies im Vergleich zum Mindestlohn der Zeitarbeit?

...zur Frage

Die Niedriglöhner von heute sind die Altersarmen von morgen - was können wir effektives dagegen tun?

... gerade in jenen Zeiten, in denen private Vorsorge und Selbstverantwortung groß geschrieben werden!

...zur Frage

Was haltet ihr eigentlich von der Partei die Linke?

Was haltet ihr von dieser Partei? Würdet ihr für sie wählen, denkt ihr sie ist eine gute Partei? Oder haltet ihr nicht vie von den Linken? Wenn ja, warum nicht? Wenn nein warum würdet ihr für sie wählen? Würdet ihr anderen dazu raten sie zu wählen? Was hat ein Unternehmer davon Linke zu wählen?

...zur Frage

Hat der Mindestlohn was bewirkt (GUT/ SCHLECHT)?

Hallo, was haltet ihr von dem seit 01.01.2015 in kraft getretenen Mindestlohn in Deutschland?

Hat er geholfen die soziale Gerechtigkeit zu stärken oder hat er das Gegenteil bewirkt? Habt ihr vielleicht Beispiele wieso er gut oder schlecht ist? Mich würde die Meinung anderer wirklich sehr interessieren!

Besonders wenn man bedenkt, wie es vor dem Mindestlohn war und jetzt nach nun 1 1/2 Jahren, was ist eure Meinung zu dem Thema?

...zur Frage

Mindestlohn! Wie hoch und für welche Branche?

Ist der gesetzliche Mindestlohn für alle Branchen gleich? Gibt es einen Mindestlohn für Warenverräumer? Und wenn ja, wie hoch ist der derzeitige Mindestlohn? Vielen Dank für die hoffentlich zahl- und hilfreichen Antworten

...zur Frage

Deutsche Post: Wird Mindestlohn eingeführt?

Moin,

ich arbeite 20 Std/ Woche bei der Post (Nachtschicht). Nun, seitdem die Geschichte mit dem Mindeslohn drausen ist, habe ich persönlich angst, dass man Stundenlohn von 11,18€ auf 8,50€ runtergeschraubt wird. Nur was mich jetzt Interessiert ist: Die Post hätte doch auch vor dem Mindestlohn das Stundenlohn 8,50€ oder 9€ machen können? Ich meine es ist ja nicht vorgeschrieben, dass man xy€ in der Stunde verdienen muss. Weil ich mache mir sorgen, mir gefällt die Arbeit auch wenn es anstrengend ist man verdient echt gut, aber wie oben schon gesagt, wenn die mit 8,50€ ankommen wäre ich wirklich knapp bei Kasse. Meine Arbeitskollegen und Gruppenleiterin meinte "die wollen es mit 8,50€ versuchen", aber wieso jetzt? Ich meine die hätten das doch auch vorher machen können, sie sind ja nicht verpflichtet 11,18€/ Stunde zu bezahlen? Was denkt ihr, mache ich mir umsonst sorgen? Weil bei jedem der ein befristeten Arbeitsvertrag hat läuft der Vertrag bis 31.3, danach soll es "was" geben, aber was genau weiß keiner.

Ich hoffe mir kann hier jemand irgendein Antwort geben der mein innerese etwas beruhigt.. Ich hoffe meine aktuelle Situation ist verstehbar, liebe grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?