Was haltet ihr vom Gedicht ,, Traumwelt''?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Super Gedanke, den du da so spontan entwickelt hast! Wow!😍
Das kann man ja wirklich so auslegen, dass sich das lyrische Ich Bedeutung verschaffen will, indem es sich verewigt. Und wo könnte man dies heutzutage besser tun als im Internet, das ja gerade für diese Eigenschaft immer polemisiert und kritisiert wird. Wunderbare Idee!
Lg catsandmusic

riddler8 17.05.2017, 22:36

Danke,
Meinst du das ernst?
Du hast mir Mut gemacht, denn ich habs heute daran gezweifelt, weil meine Lehrerin heute das alles offenbart hat und ihre Interpretation anders war. Komischer Weise bat sie mich trotzdem meine Version weiter zu erarbeiten.

0
catsandmusic 17.05.2017, 22:44

Ja, das meine ich absolut ernst! :) Du darfst nie vergessen, dass es nicht DIE EINE richtige Interpretation eines Werkes gibt. Schließlich geht jeder Leser mit ganz eigenen Erfahrungen und Voraussetzungen an eine Interpretationsarbeit heran. Genau das ist meiner Meinung nach das Spannende, das Kunstwerke auch über lange Zeiträume am Leben erhält... 😍 Jede Generation bringt neue Ansätze in die Interpretation von Klassikern, und somit ist auch jede Interpretation Ausdruck der jeweiligen Generation .. Ob in der Rezeption von Musik, Bildender Kunst oder Literatur. Interpreationen sagen viel über unsere Zeit sowie den Interpretierenden aus. Ein interessanter Ansatz, so wie es deiner ist, und eine schlüssige Ausarbeitung dieses Gedankens sind die zwei Grundbausteine, mit denen eine Interpretation wertvoll wird. :) lg, catsandmusic

0
riddler8 22.05.2017, 22:42
@catsandmusic

Hi würdest du mir deine E-Mail Adresse geben. Ich würde gern wissen was du von meiner mühseligen Interpretation haltest

0

Nahen wispernd Schab und LoLCat,

angefressen arg von Driss in Zischelgass,

schimpft LoL: Was du immer mit Milch beim Seemann woll

Weisst doch: schu schtark!

Zischt Schab: Hol Mul!

Schau mer hia.

um zu stutzen: Fress ich Schnitzel voll

Was neu!

Gute Buchstabaneinderreih

Ja!, kräht Kreszens vom Giebel:

Das ist nicht übel!

Schwingt sein Geflügel und hebt gen nächsten Acker ab,

weil er Hunger hat.

Nun hat das zeternd Gespann Zeit

start up the Analyse:

Lässt an Tiefsinn nicht missen.

Mög mer, wollen es nicht dissen,

verlangen aber zu wissen:

Von wem ist was?

lG.

riddler8 17.05.2017, 22:34

Was willst du mir mit diesem Gedicht sagen?!

1
ilknau 17.05.2017, 22:56
@riddler8

Beide Gedichte sind gut: dh auf jeden Fall, aber ich steh i-wie auf dem Schlauch.

Das Obere ist das Deine?

Check this out und sag laut: Geilomatico!

Machst du weiter - stimmst die Welt heiter, :- ))

3
hutten52 18.05.2017, 07:36

ilknau, danke! Ich habe schallend gelacht. Die Dadaisten hätten dich als Ehrenmitglied aufgenommen. 

1

Ich finde das Gedicht sehr schön.

Lg Gorgo1337

riddler8 17.05.2017, 22:08

Finde ich auch, aber meinst du meine These haut hin, dass das lyrische ich sozusagen was hinterlassen will sowas wie ein Wikipediaeintrag ( Unendlichkeit, tausende Gespräche zur gleichen Zeit usw.)

0
Gorgo1337 17.05.2017, 22:15
@riddler8

Also für mich sagt der Inhalt aus, das diese Person eins mit allem sein will und das gleichzeitig und überall bis zur Unendlichkeit.

Lg Gorgo1337

0

Was ich davon halte?

Ein miserables Machwerk, für das sich die Druckerschwärze schämen sollte.

Für "schnurz" hätte ich allerdings einen anderen Reim erwartet.

Mein lyrisches Ego ergreift panisch die Flucht.

Gruß, earnest


riddler8 17.05.2017, 22:42

Zu erwähnen ist, dass es ein modernes Gedicht ist (2006-2009), so dass du vllt. an einem anderen Stil  gewöhnt bist.
Ich finde das Gedicht sehr schön und trifft vollkommen auch meine eigene Wünsche zu. Zudem ist das verständlich, leicht und angenehm zu lesen  sowie es sich heutzutage gehört.

0
earnest 17.05.2017, 22:46
@riddler8

Ich bin durchaus an moderne Gedichte gewöhnt. Auch an solche mit Niveau. Dies gehört für mich NICHT dazu. Definitiv nicht.

Schön, verständlich, angenehm: Das sind nicht die Kategorien, die für mich bei einem Gedicht unbedingt nötig wären. Und "was sich gehört" schon gar nicht.

Aber du hattest mich nach meiner Meinung gefragt. Die habe ich dir gesagt.

2
hutten52 18.05.2017, 07:39

Druckerschwärze schämen sollte, panisch fliehendes lyrisches Ich: danke, danke, danke!

1

Was möchtest Du wissen?