Was haltet ihr vom Französischen Schulsysthem?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich in Frankreich sehr viel lerne. Deswegen habe ich auch 5 Tage die Woche von 7.50 uhr bis 18.00 uhr Schule. Das Pensum ist schon hoch und ab der Oberstufe (Lycée) hat man keine Freizeit mehr. Abends sind Hausaufgaben angesagt und am W.E wird gelernt.

Ich habe allerdings das Gefühl, dass wir mehr lernen als in Deutschland. Dabei wird in Frankreich keine Rücksicht auf die Schüler genommen und wer nicht mitkommt oder anders begabt ist bekommt Probleme. Ausserdem wird bei den Prüfungen vor allem überprüft ob man den ganzen Stoff so gut wie auswendig kennt.

Ein weiterer Unterschied ist das ABI. Es heisst hier das BAC, und alle Fächer werden geprüft. Das bedeutet 12 bis 17 Klausuren inerhalb von einem Monat. Es kann zusätlich noch bis zum Vortag Stoff gemacht werden. Der Schulabschluss ist also sehr hart und da ich BAC und ABI mache kommen noch zwei deutsche Tests dazu........ In Frankreich wird auf 20 benotet. Und Eine 16 / 20 im BAC entspricht einer 1,0 im bayrischen Abi.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

alle sagen immer dass das so schlimm ist das französische Schulsystem ich finde es in Deutschland in einer Hinsicht strenger und zwar wird bereits in der 4 klasse sortiert je nach deiner Leistung nach ob du aufs gymi die real oder Hauptschule gehst , also hat man sozusagen schon sehr sehr viel druck und stress da man bereits mit 9 / 10 Jahren ein hohes Niveau braucht um auf die höchste Schulrat zu kommen 

in Frankreich kommen alle aufs College und in der 9. klasse musst du halt so zu sagen nen test machen ob du für das lycee geeignet bist also entspricht das lycee ungefähr einem Gymnasium nur wir in Deutschland müssen schon von klein auf gute Leitungen haben damit wir auf das Gymnasium bzw Realschule kommen in Frankreich kommt jeder bis zu einem Abschluss wer gut genug ist kann halt dann das bac machen

ich vergleiche das College immer mit der Realschule ein bisschen wobei man es eigentlich auch fast mit der Hauptschule könnte, da du für diese keine Qualifizierung brauchst.

ich hoffe du verstehst was ich meine. in Frankreich ist das bac eine auswendiglernerei das kann ich auch aber hier in Deutschland besteht der grüßte teil aus Transfer also es bringt nichts alles auswendig zu lernen wir müssen es innerhalb kurzer zeit auf dem schirm haben, und zwar perfekt

Du solltest es erklären - nicht jeder kennt es.

So kannst du auch für deinen Vortrag üben.

Besser als das deutsche!

ganz toll.

Was möchtest Du wissen?