was haltet ihr vom fix- und- fertig- beton?

2 Antworten

Hallo nebukadnezer,

das funktioniert wirklich! Allerdings bietet sich das eigentlich nur bei Punktfundamenten an: Da hebt man ein Loch aus, kippt das Zementpulver rein, gießt wasser drauf und wartet. Ein Bisschen Stochern in der Suppe würde ich aber trotzdem.

Der Nachteil ist, dass die Wassermenge eher zu hoch bemessen ist (damit auch überall genug Wasser zum Abbinden des Zementes ist). Das führt allerdings zu vielen (unnötigen) Poren im Beton. Das würde man im Hochbau so nicht machen.

Bei allen Anwendungen, wo du Beton anmischt und ihn in Form bringen musst (Ausbesserungen, in Schalungen, ...), ist m.E. der Vorteil des Ruck-Zuck-Betons auf die schnelle Aushärtungszeit beschränkt.

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

DAS kann ich kaum glauben, weil, mischen sollte man schon, sonst gibts Klumpen.

Was möchtest Du wissen?