Was haltet ihr vom Bedingungsloses Grundeinkommen?

12 Antworten

Man sollte der Sache mal eine Chance geben, einfach mal probieren. Ob es damit besser wird, weiß ich nicht. Aber nur so kann man es herausfinden.

Tolle Sache, aber nur wenn man ein paar andere Dinge anpasst. Insgesamt eine große EInsparung für den Staat weil Behördenaufwand wegfällt, und eine Chance für die Wirtschaft. Aber im Detail erkläre ich das heute nicht.

Denke wenn man es richtig macht, ist es für den Staat letztendlich geldtechnisch förderlicher als teurer. Aber nachdem ich kein Profi in diesen Dingen bin enthalte ich mich. Finde die Idee gut - aber die Art der Durchführung muss sehr gut durchdacht sein. Das was mir daran gefällt ist schlicht und ergreifend, dass sich die Menschen dann nicht mehr zu Sklaven degradieren lassen müssen um zu überleben.

BGE ist nötig.

Wenn die meisten Menschen durch Automatisierung arbeitslos geworden sind, wird man irgendetwas tun müssen. Dann kann man sagen: Gut, wir bezahlen jetzt die Hälfte der Bevölkerung dafür, keine Arbeit zu haben. Oder: Gut, wir geben jetzt allen Menschen ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Ich bin überzeugter Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens. Ich fände das richtig gut.

Dafür sollten es keine Diätenerhöhungen und keine Beteiligungen an Militäreinsätzen im Ausland mehr geben.

Was möchtest Du wissen?