Was haltet ihr persönlich von einer professionellen Zahnreinigung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist beides ! Eine gute Geldeinnahme für den Zahnarzt und wie ich finde, auch gut für die Zähne !

cannon 02.02.2014, 19:22

Hatte im November eine Paradontosebehandlung,da meine Zahntaschen zu tief sind,danach 3x bis letzte Woche Zahnreinigungen,Nachbehandlung ,nun soll ich in 8 Wochen wieder eine Zahnreinigung machen lassen ,da die Taschen immer noch zu tief,langsam geht es mir echt auf die Nerven.Ansonsten lass ich die eh immer 1x im Jahr machen,aber es bringt ja gar nichts

0

Ich halte gar nichts davon. Meine zähne sehen danach nicht besser aus und es tut noch dazu total weh, also jedenfalls bei mir und mein Zahnfleisch ist danach ziemlich wund und blutet, keine Ahnung ob mein Zahnarzt etwas falsch macht... Aber mir bringt es nichts ich putze sehr gut und mir musste noch nie ein Zahn gezogen werden oder so Plomben gesetzt werden, ich weiß gar nicht wie das abläuft ;) also von meiner Seite aus: bringt nichts wenn man ansonsten gut putzt aber jetzt mal ehrlich würde es was bringen wenn man das alle halbe Jahr macht und sonst kaum putzt und viel süßes isst? Nein! Dann müsste man das schon alle paar Wochen machen. Aber natürlich ist das nur meine Meinung als Patient ich denke Zahnärzte könne dir das anders und besser beantworten ;D MfG

cannon 02.02.2014, 19:29

Es geht nicht darum das die zähne sauber sind sondern auch unterm zahnfleisch,meine zahntaschen werden schon seit jahren gemessen und die sind zu tief,lass jedes jahr eine reinigung machen und es wird nicht besser,nun hatte ich vor 3 monaten eine paradontosebehandlung danach 3x eine reinigung der taschen nun soll ich in 8 wochen wieder eine prof.zahnreinigung machen lassen und langsam glaub ich nicht mehr dran,denn wenn der knochen sich zurück bildet kann dieses gepokel auch nichts ändern,mittlerweile nervt es und glaub nicht mehr dran

1

Ist gut und auch wichtig für zwischendurch. Räume, an die man nur schwer oder kaum hin kommt, werden geputzt und gereinigt. 1 - 2 x im Jahr ist das ne gute Sache

railan 02.02.2014, 19:18

... und 1 Tag danach ist alles wieder drin...

0
cannon 02.02.2014, 19:30

aber doch nicht alle 3 monate weil die zahntaschen zu tief sind,es scheint doch irgendwie gar nichts zu bringen

0

Ich empfehle dir Folgendes: Du kaufst dir eine Ultraschallzahnbürste. Dann legst du dich auf den Rücken und putzt deine Zähne etwa 15 Minuten lang. Anfangs kann es etwas schwierig sein, wegen dem Würgereflex, da gewöhnt man sich aber dran.

Du wirst feststellen, dass danach deine Zähne genauso sauber und glatt sind, wie nach einer professionellen Zahnreinigung.

cannon 02.02.2014, 19:23

Es geht ja nicht um saubere zähne sondern um das was unterm Zahnfleisch ist

1
Klas1900 02.02.2014, 19:29
@cannon

Das ist dann aber eine Paradontosebehandlung und keine professionelle Zahnreinigung! Also zwei verschiedene Sachen!

Paradontosebehandlungen sind meines Wissens nach kostenlos!

Aber auch mit meiner Methode erreichst du eine gewisse Besserung im Zahnfleischbereich.

0
cannon 02.02.2014, 19:32
@Klas1900

auch bei einer prof.zahnreinigung geht es unters zahnfleisch ,bei einer paradontose behandlung gehts noch tiefer und dann wird es auch betäubt

1
Klas1900 02.02.2014, 19:40
@cannon

Probiere meinen Tip aus oder lass es! Oder geh zu einem anderen Zahnarzt, ob der die Sache auch so sieht.

Entweder bist du sehr empfindlich für Paradontose, ernährst dich falsch, putzt deine Zähne falsch......

Sei mir bitte nicht böse, aber ich bin kein Zahnarzt und kenne auch deine Zahnfleischtaschen nicht.

Ich weiß aber, dass ich so eine Zahnfleischtasche nach ein paar "Intensivbehandlungen" mit meiner Schallzahnbürste selbst behandeln kann.

0

ich lasse die jährlich machen und halte es auch für sinnvoll

cannon 02.02.2014, 19:35

hab ich auch mal gedacht aber mittlerweile soll ich es immer öfter machen lassen,hatte freitag eine und soll in 8 wochen wieder eine machen lassen und das nach einer paradontosebehandlung im November

0
Margita1881 03.02.2014, 08:13
@cannon

das ist schon sehr oft, hab ich noch nie gehört (nur von 2 x jährlich), aber liegt evtl an Deinem Paradontoseproblem?

0
cannon 03.02.2014, 17:16
@Margita1881

mag ja sein,aber irgendwie bringt es ja nichts außer regelmäßige rechnungen

0

Ich halte da sehr viel davon. Aufgrund meiner letzten professionellen Zahnreinigung wurde festgestellt, dass ich am hinteren Backenzahn Karies am Zahnhals habe. Und jetzt habe ich daraufhin eine Wurzelbehandlung bekommen.

Gott sei Dank noch rechtzeitig entdeckt - dank professionellerZahnreinigung

cannon 03.02.2014, 06:15

1x im Jahr fand ich diese Behandlung auch in ordnung,aber mittlerweile sollte ich alle halb jahr,wegen der zahntaschentiefe,aber es wird nichts besser und halte diese behandlung für sinnlos.im november hatte ich ne paradontosebehandlung,danach 3x nachreinigen der zähne(zahnhals) und nun soll ich in 8 wochen wieder ran ,da die taschentiefe immer noch nicht besser.langsam denk ich das das ständige rumgepokel am zahnfleisch dran schuld ist das nichts verheilt und besser wird oder es ist veranlagung und man kann da eh nichts dran ändern,kostet nur viel geld

0

findet dich der Zahnarzt vielleicht besonders attraktiv? ;-)

cannon 02.02.2014, 19:19

bestimmt nicht er macht die Behandlung nicht mal,dafür hat er Personal

0

Ich fühle mich danach wie nach einem Kosmetikbesuch

cannon 02.02.2014, 19:33

ich mein es auf medizinischer sicht

0

Was möchtest Du wissen?