Was haltet ihr eigendlich von katzenleinen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn überhaupt, würde ich anstelle eines für die Leine ggf. notwendigen Halsbandes allenfalls ein richtiges Katzengeschirr
verwenden, das den Zug der Leine gleichmäßiger verteilt (ohne die Katze dabei zu würgen), dabei das unbeabsichtigte Abstreifen über den Kopf verhindert und zudem nicht zu stramm am Körper sitzt.

Grundsätzlich ist aber, egal ob mit Halsband oder Katzengeschirr, die Gefahr sehr groß (meines Erachtens zu groß), dass die Katze irgendwo unbemerkt hängen bleibt, und sich aus eigener Kraft nicht mehr aus ihrer verzweifelten Lage befreien kann.

Die (verständliche) Panikreaktion der Katze kann dann zur Strangulation führen, oder die Fellnase verendet qualvoll, weil sie nicht rechtzeitig gefunden wird.

Ich würde mich da auch nicht auf sog. "Sollbruchstellen" am Geschirr verlassen, die im Notfall reißen bzw. aufspringen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
10.10.2016, 11:52

Der Sinn einer Leine ist doch, mit dem Tier zusammen raus zu gehen, warum sollte man einer Katze ein Geschirr anlegen, und sie dann alleine raus lassen? 

0

Katzen gehören nicht an die Leine/Geschirr. Das grenzt an Tierquälerei und ist gegen jede artgerechte Haltung.

Ich denke, daß eine gesetzliche Regelung, welche Tiere an der Leine geführt werden dürfen, nicht schlecht wäre. 

Es gibt immernoch Menschen, die nicht genug über die artgerechte Haltung und ihr Haustier generell wissen, oder es leider einfach nur schick finden, eine Katze an der Leine zu führen.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich muss sagen, früher war ich total dagegen, und dachte, wie viele hier: Tierquälerei...

Dann habe ich Leute aus meiner Straße kennen gelernt, die regelmäßig mit ihrer Katze spazieren gehen. Beim ersten mal dachte ich ich seh nicht richtig, und "Die arme Katze". 

Dann habe ich aber genauer hingesehen, und festgestellt, das die Katze völlig entspannt ist, und Spaß daran zu haben scheint. 

Sie lief mal hierhin, mal dorthin, strich ihren Besitzern schnurrend um die Beine usw. 

Ich muss sagen, das ich persönlich nicht mit Freigänger Katzen leben könnte, da ich mir nur noch Sorgen machen würde. Wenn ich also Katzen hätte, die eine Leine akzeptieren würden (Ich halte Frettchen, keine Katzen ;) ) würde ich das durchaus auch machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du in einer Gegend wohnst, wo es für die Katze zu gefährlich ist, wenn sie alleine raus geht, finde ich es super, da die Katze ja dadurch doch raus kann. Bei manchen Katzen geht es auch nicht anders, weil sie vielleicht auch eine Krankheit,... haben und dadurch dann raus können.

Natürlich sollte man seine Katze auch nicht erwürgen, also ist es am besten, wenn du die Leine an ein Geschirr machst und nicht an ein Halsband

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es die einzige Möglichkeit ist um die Katze nach draußen zu lassen finde ich es ok. zB wenn man in der Stadt oder an einer viel befahrenen Straße wohnt und dann die Leine anlegt und mit ihr zu einem grünen Platz geht und man dann dementsprechend mit ihr hingeht wo sie hin möchte. 

Aber die meisten Katzen lassen es sich eher nicht mit sich machen. Ich habe es bei meinem Kater mal versucht aber nur weil ich ihm so das neue Grundstück zeigen wollte weil er Angst hatte rauszugehen aber er hat sich die nicht um legen lassen und wenn ich es geschafft hatte hat er versucht das Ding wieder los zu werden also hab ich es gelassen, da es ihm absolut nicht gefiel.

Wenn die Katze kein Problem damit hat und sich nicht dagegen wehrt und es sie nicht stört und es ihr gefällt, warum nicht? Aber wie gesagt nur wenn es die einzige Möglichkeit wäre sie raus zu lassen ansonsten bitte die Katze frei rumlaufen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bnaan
09.10.2016, 20:56

Ok und wie ist das dann mit einer hauskatze bleibt sie immer im haus oder sollte sie ab und zu raus gehen (das dann warscheinlich mit der leine wenn schon) ? Oder muss eine hauskatze nie raus

0
Kommentar von bnaan
09.10.2016, 21:15

Ok vielen dank :)

0

Als wir unseren Kater neu hatten war er noch sehr klein.Um ihn an das Grundstück und an die neue Umgebung zu gewöhnen sind wir mehrfach täglich mit der Leine mit ihm raus.Wir mussten arg aufpassen das er sich nirgends verheddert.Das war aber nur eine kurze Zeit.Ansonsten find ich,sollten "Freigänger" hinlaufwn sollen wo sie wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es immer wieder schrecklich, wenn ich Katzen sehe, die an der Leine ausgeführt werden.

Sicher  meinen es die Besitzer gut, merken aber dabei nicht, dass das für die Katzen der pure Stress ist und von Spaß meilenweit entfernt ist.

Katzen wollen nicht auf dem Gehweg laufen, die wollen durch die Büsche schleichen und dabei möglichst unsichtbar bleiben. Das ist natürlich mit der Leine und dem Besitzer im Schlepptau nicht möglich.

Wenn eine Katze kein Freigänger sein kann, dann sollte man sie konsequent im Haus behalten und ihr den Balkon sichern, damit sie dort frische Luft schnappen und in der Sonne liegen kann.

So erspart man der Katze zum Einen den Stress des "Gassi-Gehens" und man macht ihr nicht die Freiheit schmackhaft, die sie nie genießen kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bnaan
10.10.2016, 13:50

Da muss ich dir recht geben

1
Kommentar von Kienante
10.10.2016, 15:23

Ganz genau so sehe ich es auch !! Ich vergleiche Katzen an der Leine immer mit einem Kind, dem man ein Eis vor die Nase hält, an dem es -wenn überhaupt - nur einmal lecken darf und dem man dann sagt "der Rest schmeckt genauso".......

0

ich find es nicht gut weil ich im park schon oft leute gesehen habe die mit ihren katzen spazieren gehen und das mit nylon-leinen und das ist nicht sehr gesund.außerdem finde ich das katzen generel freien außlauf brauchen und spatzieren gehen dürfen wann und wo sie wollen.wenn du trotzdem mit deiner katze spatzieren gehen willst solltest du wirklich ein katzengeschirr benutzen.

hoffe ich konnte helfen

lg lockenschweif @}-,-'-,--

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bnaan
10.10.2016, 15:17

Dankee :)

0

Wie? Katze an der Leine ausführen?

Bei uns war es die einzige Möglichkeit, unserem Kater etwas Freigang zu ermöglichen. Hätten Nachbars ihren Köter erzogen, wäre das nicht nötig gewesen........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bnaan
09.10.2016, 20:00

Da muss ich dir recht geben

0
Kommentar von bnaan
09.10.2016, 20:33

Ich bin voll und ganz auf deiner seite. Tut mir aber sehr leid das mit deiner katze:/

0

Ich finde es ist Tierquälerei. Lass deine Katze, wenn du eine hast, lieber frei rumlaufen. Sie wird es dir danken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bnaan
09.10.2016, 20:01

Ok danke :)

0

Überhaupt nichts! 

Eine Katze ist ein sehr Freiheitsliebendes Tier, dass stets seinen eigenen Willen hat! Einer Katze Vorschriften zu machen oder sie gar an die Leine zu legen, ist keineswegs Artgerecht! 

Soetwas tun nur Leute denen es egal ist wenn sie die Katze quälen!

Den genau das ist es für eine Katze wenn du sie an die Leine legst!

Also lass das bitte sein. Und lass deiner Samtpfote ihre Freiheit. Sie wird es dir sicher danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe rein gar keine Vorteile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Softgeschirr eignen sich gut habe ich mir sagen lassen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?