Was haltet ihr davon,bitte echte Meinung, aber fair!?

7 Antworten

Ich verstehe die Frage nicht.

Wenn man einen kleinen Hund ins Haus holt, ist eine der ersten Übungen, dem Hund zu zeigen, wo er sich lösen darf und wo nicht.

Das dauert. man braucht viel Geduld und Zeit und viel Zewa und Reinigungsmittel zum Aufwischen der Pfützchen, wenn etwas schiefgegangen ist.

Kein Hund kommt stubenrein auf die Welt.

Oder was meintest du?

als ich deine frage gelesen habe dachte ich erst das ist ein Scherz aber du meinst das echt ernst oder??????????

0

Ich habe mir Deine anderen Texte angeschaut - wenn Du so gut in der Schule bist, wie Du schreibst, und ein Gymnasium besuchst, solltest Du es langsam mal verstanden haben.

Deine Eltern wollen keinen Hund. Sie haben NEIN gesagt. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Hallo nicole1511

deine anderen Texte kenne ich nicht. Was diese Frage jetzt betrifft, kann ich mich nur TorDerSchatten voll und ganz anschließen.

Besonders irritiert mich die Frage: Ist das gut für den Hund?

Da kann ich nur sagen, dass es dem Hund wohl völlig egal ist, wo er hinpieselt. Nur dem Hundebesitzer ist es wohl keineswegs egal.

Außerdem kenne ich nur stubenreine Hunde !

LG

Was möchtest Du wissen?