Was haltet ihr davon? Würde ihr so was machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nun, es gibt Paare die verloben sich innerhalb der ersten 6 Monate, andere ziehen nach nur 6 Monaten zusammen und es gibt Paare die selbst nach 10 Jahren nicht aus den Puschen kommen. So ganz verallgemeinern, eine allgemeingültige Verhaltensregel gibts da nicht.

Manchmal entscheidet man aus reiner Liebe so früh zusammenzuziehen, manchmal schubsen einen die äußeren Umstände zu diesem Schritt.

Über die Person an sich sagt dieser Schritt (das "schnelle" zusammenziehen) nichts aus. Man führt nicht jede Beziehung immer gleich. Schließlich verändert man sich im Laufe des Lebens, im Laufe der Erfahrungen immer ein wenig.

Ob der Neue eine Übergangsbeziehung ist oder nicht - wen kümmert es? Was bringt es dir wenn oder wenn nicht? Es ist doch schietegal ob sie für alle Zeit zusammen sind oder ob es nach ein paar Monaten auseinander geht.

"so schnell einen Neuen" ist ein anderer Aspekt. Man weiß nie wo die Liebe hinfällt. Es liegt einem selbst offen ob man sich bereits nach 1 Monat oder erst nach 20 Jahren auf eine neue Liebe/ eine neue Beziehung einlässt.

Kann es sein das du dir noch Hoffnungen machst? Sorry, aber die meisten aufgewärmten Ex-Geschichten gehen auch beim zweiten Versuch nicht gut.

Rockige 04.09.2014, 00:50

Im Übrigen, ihr seid seit 6 Monaten getrennt. Du hast dich getrennt. Also, was kümmert dich der Beziehungsstatus deiner Ex?

0
BremerBoy 04.09.2014, 20:38
@Rockige

Ok ok ich habe noch Gefühle für ihr und die Trennung war eine kurzschluss reaktion von mir..ich finde es nur komisch die beiden haben jahrelang zusammen gearbeitet und meine ex hat ein doofen kommentar nach den anderen von ihn bekommen und als sie befördert wurden ist auf einmal bekommt er Interesse an ihr und vor der Beförderung hat er sie gemobbbt ohne ende und das finde ich sowas von seltsam das sie jetzt bei ihn eingezogen ist

0
hieber 04.09.2014, 10:45

gute antwort!

0

Ja, doch, das ging recht flott mit dem Neuen. Wäre zu überlegen ob da nicht schon was gelaufen ist als ihr noch zusammen wart (nur Vermutung!). Mit dem Einziehen würde ich jetzt nicht so kritisch umgehen. Klar kann sein, dass das nicht lange hält, aber es geht auch anders - meine Freundin zog bereits nach ner Woche bei mir ein und das war immer vor fast zehn Jahren ;-)

AlexAk25183 03.09.2014, 23:40

😵krass gesucht und gefunden ☺︝

0

Vielleicht will sie so schnell wie möglich den kopf frei kriegen und dich schnellstmöglich vergessen (ich weiß das hört sich blöd an). Dafür ist eine gemeinsame Wohnung mit einem neuen Freund eine ziemlich gute Möglichkeit

Die meisten haben schon nach 2 Wochen nen neuen/ ne neue. Vllt versucht sie sich abzulenken weil das mit dir ihr weh getan hat.

Vielleicht will sie es dieses Mal gleich etwas "fester" gestalten damit nicht wieder so schnell Schluss ist. Wäre natürlich ein Denkfehler, aber verständlich.

Ich würde eher Nein sagen , da sie sich sowieso nicht lange kennen. Das mit dem Einzug nach nur sechs Monaten ist wirklich komisch, aber naja .. Ich würde mir wahrscheinlich nicht so schnell eine Neue suchen ;)

BremerBoy 03.09.2014, 23:41

Es soll wahrscheinlich ein Kollege von ihr sein???Und ich glaube nicht das sie aus heiteren Himmerl Gefühle für ihn bekommen hat!!

0

Sowas hält meistens nicht lange aber viele verkraften dann die letzte Beziehung weil manche reagieren so als wäre denen ein Arm abgefallen und da hilft natürlich dann eine Freund/in :)

vielleicht hat sie torschlußpanik und will es allen zeigen, auch dir, was sie noch für chancen hat. oder es hat richtig gefunkt und ist die große liebe. wer weiß? die zeit wird es zeigen.

Warum sollte ich mir nicht einen neuen Partner suchen? Überraschung hin oder her, Du bist für sie nichts mehr Wert - dir kann das ja egal sein, oder hast du noch was für sie?

Was möchtest Du wissen?