Was haltet ihr davon wenn euer neuer Freund ein Kind mit einer anderen hat?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Das finde ich sehr gut 47%
Der wird gar nicht mein Freund 37%
Das finde ich schlecht 11%
Ich sag Mal so 5%

7 Antworten

Wer damit nicht umgehen kann, sollte es lassen.

Soweit ich mal so nebenbei gehört habe, soll es durchaus auch Frauen geben, die ein Kind mit in eine mögliche Beziehung bringen.

Würde das nun eine andere Wertung geben, nur weil es eine Frau ist ?

Das finde ich sehr gut

mein eigener bruder ist so ein fall. er hat eine inzwischen 4-jährige tochter, von einer frau, die er wirklich sehr geliebt hat, die aber bei der geburt der kleinen tragischerwweise gestorben ist.

soll er nun für den rest seines lebens mit der kleinen allein bleiben?

er ist ein hervorragender vater für das kind, aber ich würde es ihm von herzen gönnen, wenn er eine nette frau findet, mit der nicht nur er sich gut versteht, sondern auch seine tochter und umgekehrt natürlich genauso.

Woher ich das weiß:Hobby – bin sehr modeaffin und -interessiert - schon seit ich 14 war

Das ist nicht dein Bruder. Warum verbreitest du das ständig?

0
@Niyaha22

auch wenn wir nicht blutsverwandt sind, ist er trotzdem mein bruder. er ist halt kein leiblicher bruder, aber wir stehen zueinander wie geschwister. im übrigen glaube ich auch, dass dich das nicht das geringste angeht, wie ich diesen (für mich sehr besonderen) menschen nenne.

0
@WildLissi96

Du kannst dir alleine vormachen, was du willst. Wer wie ich die ganzen reellen Hintergründe kennt, findet es aber nach wie vor fragwürdig, es hier im Netz zu verbreiten. Es sind Darstellungen falscher Tatsachen.

0
@Niyaha22

wie soll ich ihn denn sonst bezeichnen? wenn ich jedesmal schreiben würde "der sohn meiner pflegeltern" wär mir das zu sperrig und es spielt für die beantwortung einer frage wie dieser ja auch gar keine rolle, ob er nun mein leiblicher bruder ist, oder der leibliche sohn meiner pflegeeltern. und wie gesagt: für mich ist und bleibt er eh mein bruder.

er und seine tochter sind alles, was ich an familie noch habe. und ich bin über alles dankbar dafür, dass ich die beiden noch habe. willst du mir jetzt auch noch den letzten rest dessen streitig machen, was ich als familie bezeichne?

1
Das finde ich schlecht

Kommt drauf an... Grundsätzlich würde ich dazu nein sagen, aber wer weiß auf was man alles eingehen würde wenn man ein Menschen liebt.

man müsste halt idealerweise beide menschen lieben

1
@WildLissi96

Ja! Aber es gibt ja bestimmt oft genug Fälle wo sich das Kind und die Stiefmutter z.B. einfach nicht verstehen können usw.

0
Das finde ich sehr gut

Ich würde es nicht "sehr" gut finden, aber ebend auch nicht schlecht..

Es sind nicht so gute Auswahlmöglichkeiten.

"Gut" hätte gereicht.

=)

Das finde ich sehr gut

Ich liebe Kinder und habe selbst eins. Warum nicht🤷 aber gut, dass ich nicht Single bin :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – wurde mit 16 Mama :)

Was möchtest Du wissen?