Was haltet ihr davon, wenn ein Unfallverursacher den Schaden in seiner Werkstatt richten will?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Flaek. Der Unfallverursacher würde in der Versicherung hochgestuft werden, wenn es über die Versicherung abgerechnet werden würde. Natürlich versucht er eine bessere Variante zu finden. Natürlich musst du dich nicht darauf einlassen. Das ist für dich besonders Riskant,wenn du die Person und die Werkstatt nicht kennst. Er würde natürlich versuchen, den Unfallschaden mit möglichst wenig Aufwand und geringen Kosten zu beseitigen. Das kann bedeuten, das gebrauchte Teile verwendet werden, und das Teile, die von außen nicht zu sehen sind, nicht gewechselt werden. Diese Variante ist also nur für den Unfallverursacher gut, nicht für dich. Von deiner Sicht aus würde ich also lieber abraten. Wenn du die Polizei gerufen hast und einen Unfallbericht hast (kleiner Datenzettel der Polizei) dann beauftrage einen freien Gutachter damit, das Fahrzeug zu begutachten, Das Orginal wird zur gegnerischen Versicherung geschickt, die das Gutachten auch bezahlen muss. Die Durchschrift bekommst du geschickt. Um die generische Versicherung und Versicherungsnummer des Gegners heraus zu bekommen, reicht das Kennzeichen des Unfallgegners. Die Daten bekommst du vom : " Bund der Versicherer " Service-Telefon : 04193 - 94 222 Gesprächszeiten : Mo - Do 9 bis 18 Uhr Fr 9 bis 13 Uhr Die Versicherung wird mit fadenscheinigen Begründungen versuchen, nur 2 drittel des Schadens zu übernehmen. An der Stelle ist der Gang zum Anwalt zu empfehlen, denn dir steht die Gesamtsumme zu. Das Gutachten des amtlich anerkannten Gutachters ist bindent ! Viel erfolg ! Big

Mensch das wusste ich nicht, dass es einen Bund der Versicherer gibt! Danke, das hat mir geholfen, habe die Versicherung herausbekommen und bei denen gefragt, wie das ist. Die haben den Unfall aufgenommen und schicken Gutachter. Der Unfallverursacher muss es laut Versicherung auch nicht über die Versicherung laufen lassen, kann also alles wenn er will auch selber bezahlen. Jetzt heißt es wohl erst mal abwarten und auf das Ergebniss des Gutachters warten.

0

vielleicht ist er nicht versichert?! ich würde versuchen ihn das aber über die versicherung zu regeln. Wer weiß was das für eine werkstatt ist ?

Also ich denke auch, dass wenn er selbst eine WErkstatt hat, das schon passen wird. Mir ist so etwas auch schon einmal passiert und ich muss sagen, der Unfallverursacher hat mein Auto wieder top hergestellt.

also, ich weiß jetzt nicht ob ich das richtig verstanden habe?

hatt er eine eigene Werkstatt, oder meinte er eine Werkstatt in die er sonst immer mit seinem PKW fährt?

sollte das erstere zutreffen fände ich es gar nicht mal schlecht, wenn die Reparatur Sachgemäß und ordentlich durchgeführt wird von ihm, und dazu evtl. Kostenfrei, was dir ja zustünde.

Trifft das zweite eher zu naja was spräche dagegen? schau dir diese Werkstat am besten erst mal an, wie die arbeiten usw. ansonsten die Entscheidung liegt immer noch bei dir, du kannst dir das aussuchen, er möchte mit Sicherheit nur ganz Kostengünstig davon kommen.

ist es seine eigene werkstatt? dann eher nicht. auch wenn er eine werkstatt vorschlägt, würde ich nicht darauf eingehen... wenn du nachher probleme bekommst, heißt es:"warum sind sie denn nicht in die werkstatt gegangen, in der sie immer sind?" du hast das recht, dir eine werkstatt auszusuchen, und den schaden ersetzt zu bekommen.

Nichts. Er wird versuchen das möglist billig zu machen und du hast keine Kontrolle darüber ob es fachgerecht ist.

Genau das habe ich auch gedacht. Ich habe mir überlegt, den Schaden von einer Fachwerkstatt aufnehmen zu lassen und mir ein Angebot für die Reperatur machen zu lassen. Dann soll er mir das zahlen. ... ich trau dem Frieden nicht so wirklich.

0

ich halte nichts davon. es ist immer besser, sofort die polizei zu holen. lasse dich nicht darauf ein, sondern gehe den normalen weg. du hast auf diese reparatur sonst keine garantie.

würde denken versicherung ist besser, wenn der rumpfuscht sitze am ende selbst auf dem schaden

Wenn er eine Vertragswerkstatt hat, warum nicht? Frage ihn, wo die Werkstatt ist und schaue Dir den Laden an.. Du musst das Angebot ja nicht annehmen.

Es ist leider keine Vertragswerkstätte die der hat. Und darum bin ich mir da ned sicher ober ich zu dem gehen soll.

0
@Randberlinerin

Es kann auch passieren, daß seine Versicherung dann die Rechnung nicht bezahlt, aber auch Garantie auf die Reparatur wirst du auch nicht haben. Ich rate davon ab!

0

Warum nicht solange seine Werkstatt seriös ist.

Also, Garantien o.ä. hast du NICHT

Es ist so eine Sache....hmm

Was möchtest Du wissen?