Was haltet ihr davon? Mein Ex-Chef läd mich zum Essen ein.

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Vielleicht hat er sich ja bisher auf Distanz gehalten, weil er weiss, dass es geschickter ist, Beruf und Privatleben zu trennen, zumal er der Chef ist. Wenn Du also Lust auf Geprickel hast, egal wie, dann geh doch einfach hin. Ich glaube nicht, dass du dich in Gefahr begibst, da wird wohl nichts passieren, was du nicht willst. Und warum solltest du unter diesen Umständen (du hast einen neuen Job!) nicht genauer hinschauen? Vielleicht würdest du einen Rückzieher später bereuen, weil du nie herausgefunden hast, was euch eure Anziehung erleben lässt.

Hingehen!
Sei Dir im Klaren darüber, was DU willst und lass Dich im Zweifelsfall nicht einwickeln. Wahrscheinlich freut er sich darüber, dass er nun endlich nicht mehr Dein Arbeitgeber ist und Dich besser kennen lernen "darf", sofern Du es erlaubst.
Wenn Du allerdings vergeben bist und er eine doch eher unerwünschte Gefahr wäre, dann bleib weg - ich geh dann für Dich hin ;-)

O.K. ich bin der Chef !!!!!! lol

0

Wie ich das finde? Total nett. Ich meine, ihr fandet euch doch "von Anfang an beide sehr attraktiv und haben oft heftigst geflirtet"...

Es ist schließlich keine einseitige Anziehung, dann wär's wohl nicht so gut. Aber in diesem Fall: Nix wie los!

Alles Liebe Relaex

Was möchtest Du wissen?