Was haltet ihr davon (Macht, Politik) bin ich bekloppt (Vorsicht: viel Text)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest Politik studieren und dabei in eine Partei eintreten. Die Welt verändern passiert nicht von heut auf morgen. Du müsstest sehr lange Mitglied sein und viel mitanpacken. Die meisten Politiker haben(die derzeit an der macht sind) Medizin, Rechtswissenschaften, Linguistik, Mathematik oder Politik studiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelne Menschen verändern nicht die Welt, das geht nur mit einer größeren Organisation, hinter der zahlreiche Menschen stehen, die selbst wiederum Einfluß ausüben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wählen rentiert sich nicht. Das sind Scheinwahlen, die der Bevölkerung suggerieren, politische Entscheidungen treffen zu können.
All das ist Teil eines perfiden Systems, das uns an es bindet, abhängig macht und unsere natürlich unbeschränkte Freiheit nimmt.

Am besten ist es, seine Stimme zu behalten und für sich selbst zu sprechen! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NosUnumSumus
23.04.2016, 18:57

Würde mich mal interessieren, wer meine Antwort negativ bewertet hat und warum! 

1
Kommentar von ALFA4GER
23.04.2016, 21:35

Ich, da ich gegen Demokratiefeinde, wie sie bin.

0
Kommentar von NosUnumSumus
24.04.2016, 00:45

Vielen Dank Manuel! :))

0
Kommentar von NosUnumSumus
24.04.2016, 00:48

ALFA4GER
Wir leben in keiner Demokratie. Wir leben in einer Scheinwelt. Wir sind Arbeitsvieh für ein paar wenige, die daraus ihren Vorteil ziehen.
Wir unterliegen den Gesetzen und glauben, es müsste so sein (weil uns das so eingetrichtert wird).

In einer wahren Demokratie steht der einzelne Mensch ganz oben und nicht die Politiker und das Geld.

Wir leben in einer verqueren Welt, die unnatürlicher nicht sein könnte.

Wach auf!

2

Unterhalte dich mal mit Leuten der Jungen Reformer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?