Was haltet ihr davon. Ich habe eine Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen aufgegeben.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Breche sofort den Kontakt ab. Das ist eine Bekannte Betrugsmasche , Die sogenannte Nigeria Connection.

http://www.ebay.de/gds/Nigeria-Connection-/10000000013493828/g.html

und 

http://www.pfiffige-senioren.de/nigeriaconnection.htm

Abgesehen davon

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt.

Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Finger weg, Sehr wahrscheinlich ein Betrüger. Masche ist altbekannt. Da wird dir vorgegaukelt mit gefakten Screenshots das überwiesen wurde und du Zugriff auf das Geld hast sobald du einen Versandbeweis erbringst.

Versendest dus = Ware weg, Geld kommt nie.

Kleinazeigen bedeutet auch nicht Versenden sondern vor Ort anschauen,abholen&bezahlen...Kein Versand, keine Überweisung

Unterbrich bitte den Kontakt. Das ist ein Betrugsversuch der sogenannten Nigeria-Connection.

Du würdest eine Fake-email von einer angeblichen Bank erhalten, dass das Geld ausgezahlt wird, wenn Du die Versandnummer angibst.

Versandnummer = das Paket ist verschickt
Fake-email = es gibt kein Geld.

Hier kannst Du über diese Masche nachlesen:

https://archive.is/Fl616

Die treiben sich auf allen Verkaufsplattformen herum und versuchen die Leute hereinzulegen.

Vielen lieben Dank. Fast wäre ich darauf reingefallen.

2

Na, das klingt doch nach der klassischen Nigeria-Connection ... google mal danach.

Auch wenn er mit Deinen Bankdaten nicht mehr Schindluder treiben kann, als ein normaler Interessent auch, würde ich an dieser Stelle den Kontakt abbrechen. Kann mir keiner erzählen, daß man für 600 EUR nicht auch in GB ein iPhone auftreiben kann.

Gruß

Schlag ihm doch eine Lieferung per Nachnahme vor. Dann bekommt er das Handy nur gegen Barzahlung und Du musst Deine Daten nicht hergeben. 

Gute Idee; )

0

Ignoriere solche Leute, warte es komm schon Kunden aus Deutschland

Fake! Finger weg! Vor solchen Maschen wird doch ständig überall gewarnt!

Was möchtest Du wissen?