Was haltet ihr davon das Die Partei Bündnis 90 die Grünen gerade richtig im Hype sind?

Das Ergebnis basiert auf 148 Abstimmungen

Grünen sind super 49%
Grüne sind schlecht 32%
Grüne besser als CDU zumindest 11%
Unentschlossen 3%
CDU ist besser als Grüne als Volkspartei 3%
Jamaika Koalition wäre am besten 1%
Schwarz/Grün wäre gut 1%

28 Antworten

Grüne sind schlecht

....zu viel Bevormundung.

Die Grünen sind die neue Partei der Akademiker und Besserverdiener. Für die kleinen Leute, die sich Ökoprodukte und ein Elektroauto nicht leisten können, haben die Grünen nichts übrig. Über die rümpfen die Grünen überheblich die Nase.

Die Akademiker, die sich in der Innenstadt die Wohnung für 1 500,00 - 2 000,00 € Kaltmiete leisten kann und mit der S-Bahn zur Arbeit fahren, sind die Idealwähler der Grünen.

Wie die alleinerziehende Krankenschwester vom Land mit Schichtdienst zu unterschiedlichsten Zeiten in das Stadtkrankenhaus, bei schlechter Bahn- und Busverbindung, kommt, ist den Grünen völlig egal.

Unentschlossen

Ich glaube nicht, dass die vorwiegend wegen ihrer Öko-Politik gewählt werden. Es ist nun einfach so, dass viele Wähler sowohl von der SPD als auch von der CDU die Nase gestrichen voll haben und nun entweder zu den Grünen oder im Osten auch zur AfD rennen.

Die eigentlichen handfesten Gründe werden aber meiner Ansicht nach übersehen: Niedriglohnsektor, zunehmenden Mietenproblem, Hartz IV. Statt dessen nach wie vor nur Personaldebatten.

Wen interessiert denn noch eine völlig durchgeknallte Nahles, die ihre Meinung stets innerhalb von 48 Std. schon mal komplett geändert hat. Damit muss aber jetzt wirklich mal Schluss sein. Nicht das die nun noch ankommt und es sich noch mal anders überlegt hat.

Jetzt aber meinen alle auf den ökölogischen Zug der Grünen aufspringen zu müssen. Als ob das der Grund für deren Wahlerfolg war.

Herr Habeck wird die oben genannten Probleme wohl kaum ernsthaft lösen können. Das ist eher Utop in der Opposition. Der frühere Hoffnungträger der Grünen Herr Fischer hat Hartz IV erst mit eingeführt und auch die frühere Bildungsministerin Frau Löhrmann in NRW war in den Augen vieler sehr fragwürdig (Einführung der Gemeinschaftsschulen).


Goodti 
Fragesteller
 06.06.2019, 12:07

Ich würde den Grünen trotzdem mal eine Chanace geben, schlimmer wie bei der GroKo kann es sowieso nicht mehr werden. Die AKK die Stellvertretende CDU Vorsitzende, die nächste Bundeskanzlerin werden möchte liegt bei den Deutschen in den Umfragen bei lächerlichen 21%. Herr Habeck bei den Grünen erfreut sich größerer Beliebtheit und liegt bei den Deutschen bei 43%. Wenn die CDU noch mehr Schmarn in der Politik betreibt sind die Grünen bei der nächsten Bundestagswahl stärkste Kraft in Deutschland.

3
Joshua18  06.06.2019, 18:02
@Goodti

So denken wohl die meisten! Aber Neuwahlen wird es vor 2021 nicht geben, davon bin ich fest überzeugt. Zur Not würde Herr Steinmeier seine ganze (vermeintliche) Autorität und Würde einsetzen, um das zu verhindern, um seine Genossen-Krücken weiter im Amt zu halten. Das wird leider allzu oft vergessen.

1
lesterb42  25.06.2019, 15:12
@Goodti
schlimmer wie bei der GroKo kann es sowieso nicht mehr werden.

Da musst du dich nur eine wenig in der Welt umsehen. So gut wie uns geht es kaum jemandem.

1
Grüne sind schlecht

Grüne sind mir zu moralisch-emotional, schüren einen Angsthype, den sie hoffentlich wieder löschen können. Sie setzen vor allem auf gedächtnislose Jugendliche und Frauen, die "vergangenen Regierungen" Dinge und Versagen vorwerfen, die Grüne in eine 4-jährigen Rot-Grünen Regierung mit begetragen haben. Das ist aber in totale Vergessenheit geraten. Andererseits, es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird - haben wir ja bei Rot-Grün gesehen. Haben sogar sich am Krieg beteiligt - wovon sie jetzt nichts mehr wissen wollen. Sie werden auch die Wirtschaft nicht killen, von deren gutem Verlauf sie bezahlt werden. Von Schülern, Studenten und Habenichtsen bekommen sie doch keine müde Markt, die kosten nur.


MuLanHua  17.06.2019, 18:06

danke. Endlich mal wieder ein Berkersheim Beitrag :) sonst tröste ich mich höchstens mal mit Beiträgen von Dr. Nicolaus Fest, auf seinen Seiten, sonst werd ich noch depressiv.

3
berkersheim  17.06.2019, 18:11
@MuLanHua

Ich lese die Meinung von Dr. N. Fest nicht. Aber evtl ein Tip, den ich mal aufgreifen sollte.

2
MuLanHua  17.06.2019, 19:10
@berkersheim

er ist ein Stilist, der deutsch meisterhaft beherrscht, und was er wie formuliert, hat hohen Unterhaltungswert; kaum zu glauben, dass er mal ganz oben im Axel Springerverlag tätig war und dass er aus Nichtübereinstimmung mit der ProMerkelpolitik des Hauses selber gegangen ist.

http://nicolaus-fest.de/

1
Elementarer  17.06.2019, 18:19

Danke. Endlich mal wieder ein Beitrag mit so richtig moralisch-emotional vorurteilsbehafteten Charakter statt einem faktenbasiertem. Was wäre die Welt ansonsten langweilig....

1
Krijo1488  25.06.2019, 15:35

"moralisch-emotional und Angsthype schürend" ... und das von einem AfD-Wähler..

0
CDU ist besser als Grüne als Volkspartei

Auch wenn von beiden Parteien einem schlecht werden kann, aber die CDU hat doch noch etwas mehr Vernünftige in ihren Reihen als die Grünen.

Grüne sind schlecht

Ich habe keine Lust auf ein 4. Reich / DDR 2.0 ... die Grünen verfolgen eine brandgefährliche Politik, sei es die Einwanderung wo sie eine no-boder-no-nation-Haltung vertreten, eine gefährliche Außenpolitik die sich auf Recourcen-Sicherung in Afrika und Konfrontation mit Russland ausrichten, oder ihre umweltzerstörerische Öko-Politik, welche das Öko- und Wirtschaftssystem nachhaltig schädigen (Insektensterben, Waldrodung, ineffiziente Energie...).

Sie ist die mit Abstand schlimmste Partei im Bundestag. Ihre Abgeordneten sind weder kompetent, noch qualifiziert... sie haben nicht die geringste Ahnung von wirtschaftlichen Zusammenhängen, sondern lassen (populistisch wie sie nun mal sind) nur wohlklingende Phrasen vom Stapel. Den Grünen ist die Umwelt ziemlich egal... sie haben lediglich erkannt, das sich mit der Angst des Klimawandels Geld verdienen lässt...zusätzlich beflügelt wird deren Panikmache durch div. große Medien (schließlich geben sie den Rahmen für politisches Handeln vor).


Rolajamo  17.06.2019, 16:05

Dennon ist das Denken der CDU nicht mehr zeitgemäß und die Bürger wollen einen Wandel. Und vermutlich glauben sie, sind die Grünen noch die Beste Alternative zu den ganzen Parteien die derzeit in Frage kommen.

2