Was haltet ihr davon |Aussage/Spruch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab ähnliche Gedanken,wenn nicht sogar gleiche.
Es ist als Außenstehender leicht zu sagen,dass alles wieder gut ist...
Ich persönlich denke über Selbstmord : Jeder soll das tun was er für das beste hält. Weiß ich jedoch das jemand es vor hat ob im realen Leben oder online,dann versuche ich ihm das auszureden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zombiecat
27.08.2016, 12:49

Ich finde dein Rat kann man leicht falsch verstehen klar ist es leicht zu sagen aber schwer um zu setzen aber selbstmord ist keine Lösung !

Und die Gedanken sind getrübt wenn man an so etwas denkt

Das Leben ist hart aber Lebens wert

0
Kommentar von FelinasDemons
27.08.2016, 12:56

Stimmt,jedoch war das kein Rat sondern meine Meinung,danach wurde doch gefragt...Und zwischen Rat und Meinung liegt ein großer Unterschied.

1
Kommentar von Zombiecat
27.08.2016, 13:07

Musst Torzdem dem Gewicht deiner Meinung im Klaren sein Mann kann die Frage auch per googel finden und wenn man sie falsch auffasst kann es schlimme Folgen haben

0
Kommentar von FelinasDemons
27.08.2016, 13:08

Okay,also muss ich mich damit abfinden,dass sich wegen meiner Aussage jemand das Leben nimmt? Danke,das beruhigt mich sehr. Vielen Dank.

1

Meine Meinung dazu ist, wenn man es schon so oft versucht hat gesund zu werden und es aber nicht klappt, darf man irgendwann sagen, dass es vorbei ist. Ich finde man sollte schon einiges versucht haben, bevor man es beendet oder es versucht.

Bei einfachem Liebeskummer z.B. finde ich es absoluten Schwachsinn sich zu ritzen, geschweige denn, sich umzubringen bzw. es zu versuchen. Das wäre meiner Meinung nach nur 'Aufmerksamkeitsgewolle' und absolute Dummheit.

An sich finde ich es ok, wenn man alles versucht hat. Niemand kann gezwungen werden zu leben. Leben ohne genießen ist für mich kein Leben, sondern bloßes existieren.

Man sollte das machen was man will und nicht das, was andere wollen. Es ist nichts wert sich für andere zu verstellen, um die glücklich zu machen. Selbst glücklich sein ist wichtig.

Allerdings gibt es auch Leute, die glücklich sind, wenn man andere glücklich macht. Sowas ist natürlich ok, aber dadurch schränkt man sich aber meist nur selber ein, wenn man ewig nur darauf achtet.

Das Gleichgewicht zu finden wäre gut. Das ist aber oftmals relativ schwer. Jetzt schweife ich aber ab. Tut mir Leid. Ich hoffe das ist nicht schlimm für dich.

Wie schon gesagt, Selbstmord halt ich bei Liebeskummer für absoluten Schwachsinn und 'Aufmerksamkeitsgewolle und pure Dummheit.

Nach mehreren Versuchen gesund zu werden finde ich es aber ok, da man niemanden zum Leben zwingen kann und darf. Es kann aber immer wieder anders kommen und besser werden, auch wenn ich selbst solche Moralapostel-Aussagen wie die Pest hasse.

Wenn es um dich geht, würde ich dich bitten, dass du meine Antwort kommentierst, dass ich dir in deinem Fall noch genauer dazu antworten kann, wenn du das willst.

Tut mir Leid, dass ich dir nicht helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlveHeartx3
27.08.2016, 13:05

wegen meiner vergangenheit hab ich Depressionen. Habe viel erfahrung mit gewalt, missbrauchen usw gemacht

0
Kommentar von BlveHeartx3
27.08.2016, 14:08

garnicht habs auch nicht vor

0

Hallo BlveHeartx3,

gar nichts, besser weiter versuchen.

Falsch.

Endgültige Lösung für vorübergehende Probleme.

Nichts.

Gucke lieber mal hier:

web4health - ärzte online

Eine starke Gemeinschaft | TelefonSeelsorge Deutschland

Nummer gegen Kummer: Homepage (de)

Was hilft bei Depressionen - was-hilft-bei-depressionen.de

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung ist der Satz komplett richtig und jeder der anders denkt ist ein Egoist, hat nur wirkliches Leid im Leben erlebt und kann sich nicht in andere Menschen hineinversetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?