Was haltet ihr davon?

8 Antworten

Das ist nicht sinnvoll. Wir brauchen klimafreundliche Dauerlösungen im normalen Alltag. Mit all dem klimaschädlichen Zeug weiterzumachen um dann ab und zu mal zu pausieren damit der Schaden geringfügig abgemildert wird ist Symptombekämpfung und keine Ursachenbekämpfung. Das ist auf Dauer nicht zielführend.

Gar nichts. Denn, wenn die acht Wochen vorbei sind, wird diese unproduktive Zeit von Firmen und den Menschen schnell wieder nachgeholt, ob Produktion oder Einkauf bzw. Verkauf.

Kurz gesagt: Es bringt absolut nichts, vor allem, wenn die Menschen für diese Zeit auch noch Urlaub (samt unbezahlten) nehmen müssten. Die würden sich schön bedanken für nichts.

Wäre nur ein Tropfen auf den heißen Stein der verpuffen würde, bevor er den Stein überhaupt trifft.

Außerdem wäre das nicht nur total unrealistisch, es würde auch die Wirtschaft ruinieren.

Immer wenn man denk, es geht nicht schlimmer...🤦🏼‍♂️ Du solltest mit deinem Verbotswahn den Grünen beitreten (wenn du das nicht sogar schon bist), die suchen immer nach solchen realitatsfremden Verbotsfetischisten wie dir.😉

Nichts, weil das komplett sinnlos wäre und sich dadurch nur neue Probleme auftun.

Richtig. Denn wie wir wissen geht vom Klimawandel ja lange keine so große Gefahr aus wie vom bösartigen Corona-Killervirus richtig? ;)

Und das alles nur weil du die Konsequenzen selber noch nicht spürst...

0

Was möchtest Du wissen?