Was haltet ihr davon?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist aber das kleinste Problem der League Community lol.

Das größere Problem ist, dass Leute für bestimmte Dinge nicht bestraft werden weil das Report System fürn Ar*** ist.

Ganz ehrlich, das liest sich für mich folgendermaßen:

Du kommst deinen Aufgaben häufig nicht ausreichend nach und erledigst sie nur teilweise, dafür wirst du nach mehrfacher Versäumnis kritisiert und wirst dann trotzig und erledigst es erst recht nicht.

Das ist eine ganz schlechte Haltung.

Es ist nicht zu viel verlangt, ein paar Aufgaben gewissenhaft nachzugehen und es ist nur verständlich, dass man irgendwann kritisiert, dass du es in Regelmäßigkeit nur unzureichend erledigst.

Ich kritisiere auch nicht die anderen. Und bei dem „Problem“ von mir habe ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt.

Mein Problem ist:

Wenn jemand WIRKLICH viel Druck auf mich ausübt und ich mir den **sch aufreiße, damit ich es mache, dann klappt es dennoch nicht, weil ich mich im Unterbewusstsein dagegen stelle.

Das Beispiel mit meiner Schwester war nur ein Beispiel, damit ihr mein „Problem“, oder besser gesagt de Grund für meine Frage versteht, erkennt und ich glaube, dass du eine Sache falsch verstanden hast:

Ich werde nicht beleidigt und höre auf es zu machen, also gewollt. Ich gebe von mir aus alles, es zu machen, aber irgendwie kann ich mich nicht dagegen wehren, dass ich es nicht nicht mache.

Ich wollte also nur eure Meinung dazu hören, wie ihr dazu reagiert und ob ihr es vllt auch kennt, da es mich in Schuldgefühlen regelrecht baden lässt und es mich fertig macht.

Ich habe jetzt keine psychische Störung oder so, aber trotzdem will ich es mir abgewöhnen, weil es mir bei manchen Themen Probleme macht - wie z. B. dem Problem mit meiner Schwester.

Ich kritisiere hiermit niemanden, außer mich. Ich versuche nicht Bejahung meiner Taten zu suchen, da es mir eig nur schadet, da ich mich sonst nur selbst veräppeln würde.

Und, dass es verständlich ist, dass ich ärger bekomme, weiß ich auch, weil ich ja schließlich weiß, dass ich etwas falsch gemacht habe. Dessen bin ich mir bewusst.

Ich glaube, du hast mich etwas falsch verstanden, darum diese laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange Erklärung erschaffen habe.

Respekt, wenn du es bis hierhin durchgelesen hast.

LG

0
@Qsmain

"aber irgendwie kann ich mich nicht dagegen wehren, dass ich es nicht mache."

Dann willst du es einfach nicht.
Das ist deine Haltung. Wenn du da wirklich nichts gegen tun kannst, dann hast du wahrscheinlich eine psychische Störung, weil das ist definitiv nicht normal.

Entweder du bist extrem faul und suchst nach Ausreden ("Du hast mich angemotzt, jetzt mach ichs definitiv nicht - huehue, ich hab nen Grund es nicht zu tun, juhu"), oder irgendwas in deinem Brain ist nicht ganz richtig.

Dass du nur eine Ausrede suchst muss dir nicht bewusst sein.
Haben viele.

0

Was möchtest Du wissen?