Was haltet ihr davon -Telefonanruf

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bienemaus63 :)

Ein unbekannter Anrufer möchte deine Daten aus ebenfalls unglaubwürdigen Gründen abgleichen und möchte selbst wenig über sich preisgeben?

Wie bereits richtig geschrieben wurde, war es komplett korrekt von dir, nichts Persönliches auf die Fragen des Anrufers zu antworten.
Die Werbe-und Tückenanrufe nehmen stetig zu und die Versuche werden immer dreister und abstrakter.

Suchst du im Internet nach ähnlichen Fällen, dann wirst di dir schnell ein Bild machen können:

Hier hat jemand im Glücksspiel gewonnen, hier hat jemand einen Trostpreis bekommen, weil er nichts gewonnen hat, hier braucht jemand die Daten, weil man ihn anderen Anrufen "vorbeugen" möchte.

Das Ideenspektrum scheint keine Grenzen zu kennen.

Ein häufig verwendeter Deckname dieser Anrufer ist der sogenannte "Glückspartner".
Häufig werden die Anrufer sogar beleidigend oder drohen sogar mit diversen Folgen bei Nichtnennung der Daten, ein Grund, weshalb man diesen Betrügern auf die Schliche kommen muss.

Seriöse Firmen werden niemals nach Abgleichung irgendwelcher Daten fragen, es sei denn, du rufst als Kunde bei einer beipielsweise Internet-Firma an.
Diese wollen dann sicher gehen, ob du es wirklich bist und vergleichen Kundennummer, wie Wohnort und Name - Das ist normal!

Mittlerweile wird sogar gegen betrügerische Anrufe vorgegangen, da dies im öffentlichen Interesse liegt.

Im Artikel der "Augsburger-Allgemeine" wird dies deutlich:

"Bundesrat will härter gegen unerlaubte Anrufe vorgehen

Die Bundesrat beschloss nun am Freitag eine Gesetzesinitiative, die auf eine Stärkung der Verbraucherrechte abzielt.
Denn trotz eines vor knapp zwei Jahren eingeführten Gesetzes würden die Beschwerden über belästigende Telefonwerbung nicht abreißen, hieß es zur Begründung.

Trotzdem ist das Problem noch nicht beseitigt, lediglich eingedämmt, denn wo Geld zu holen ist, gehen viele auch gerne ins Kriminelle.


Aber was kannst du nun gegen diverese unerwünschte Anrufe tun?

Erstes ist es klar:

Gebe niemals irgendwo deine Daten an, wenn du dir nicht sicher sein kannst, dass sie vertraulich behanldet werden!
Das bedeutet auch, dass du keine Gewinnspiel-Postkarten in ein Auto werfen sollst, welche dieses als Gewinn versprechen, denn die Realität sieht so aus, dass es keinen gesetzlich vorgeschriebenen Kontrolleur gibt, die Firma muss diesen selbst organisieren, was aber meist nicht getan wird...also Auto bleibt bei denen und gleichzeitig auch viele, viele Daten.

Häufig werden auch Daten an Dritte verkauft, auch wenn dieses nicht erlaubt ist.

**Gebrochenes Deutsch am Telefon? - Ein deutiges Anzeichen an Unseriösität! **
Firmen die mit Anrufen arbeiten, womöglcih auch Call-Center, die nehmen lediglich ausgebildete Leute, die auch fließend und in guter Aussprache Deutsch können, alles Andere sind lediglich billige Mitarbeiter, um noch mehr Gewinn zu erzielen, denn da die Anrufe sowieso anonym laufen, kann ihnen die "Kundenzufriedenheit" auch egal sein, die ja hier sowieso nicht in Frage kommt.

Lass die Nummer sperren!

Gehe mal zu deinem Anbieter, dort kannst du kostenlos eine Sperr-Liste erstellen lassen und auch Werbenrufe kannst du von Grund auf sperren lassen, egal welcher Art!

Oft ist es aber trotzdem ein Problem, denn, wie bei dir, rufen diese Leute häufig über eine art "Proxy-Server" an.
Proxys verwendet man im Internet, um seine eigene Adresse zu verschleiern und unkenntlich zu machen, man verwendet eine andere Adressem die nicht mehr auf dich zurückführen lässt, also ein Trugbild.

Im Grund gilt aber gaz klar, auch wenn es unfreundlich ist und deiner Erziehung widerspricht:

Leg einfach auf - Ohne ein einziges Wort!

Sollte es trotzdem aus irgendwelchen Gründen dazu kommen, dass du auf deinem nächsten Kontoauszug eine Lastschrift feststellen kannst, dann kannst du ein Rücklastschriftverfahren einleiten, das Geld hast du zu 100% am nächsten Tag wieder auf deinem Konto und sollten weitere Abzüge erscheinen, dann lasse dein Konto gegen diese Lastschrift sperren, das geht auch!

Die Frist läuft in 6 Wochen ab, aber was viele nicht wissen:
Bei unerlaubten Lastschriften hat man sogar eine FRist von einem halben Jahr, das verschweigen die Banken selbstverständlich gerne.

Bestehe aber umbedingt auf dein Recht und lasse diese Dinge nicht mit dir machen!

Egal was du tust, bleibe wachsam und sei nicht leichtfertig mit persönlichen Daten!

Liebe Grüße Kartoffelsirup :)

Hohe Telefonrechnung - (Leben, Wissen, Betrug) Anonym - (Leben, Wissen, Betrug)
58

Hallo Kartoffelsirup, vielen herzlichen Dank für deinen ausfürhrlichen und hilfreichen Bericht. Es hilft mir sehr und zukünftig weiß ich auch wwie ich mich verhalten soll, obwohl ich niemals irgend eine Auskunft gegeben hätte. Ich war schon sauer über soviel Frechheit des Anrufers. Aber er hatte schongemerkt, dass er mit mir nichts anfangen konnte. Nochmals danke und liebe Grüße von bienemaus63

0

Du hast alles richtig gemacht, indem Du keine persönlichen Daten herausgegeben hast. Von den Werbeanrufen sind sicher 99% unseriös. Es tut mir leid, wenn die wenigen seriösen Dialogmarketingunternehmen darunter leiden müssen, aber da es auf die Schnelle nicht möglich ist, die schwarzen von den weißen Schafen zu unterscheiden, mache ich persönlich am Telefon gar nichts mehr - noch nicht mal eine Umfrage.

58

ja, das stimmt, ich danke dir herzlich. LG

0

Auf jeden Fall warst Du schlau genug, darauf nicht einzugehen..es sind meistens aus dem Ausland..von deutschen betriebene Callcenter..die mit Deinen Daten Handel betreiben wollen. Zum Glück kann ich davon verschont bleiben, da meine Tel.Nr. in keinem Tel.Buch mehr eingetragen ist..LG

58

Ja, genau, das ist es ja. Meine Nummer ist seit 6 Jahren nicht mehr im Telefonbuch eingetrage. Ich hatte ihn gefragt, wo er meine Nummer her hat. Er meinte nur, die wäre im Computer gespeichert. Das hatte mich ja so gewundert. Aber danke für deine Antwort und liebe Grüße von biene

0
81
@bienemaus63

Die gehen mitunter auch nach dem Zufallsprinzip: Da werden irgendwelche Nummer gewählt - auf gut Glück - wenn sich dann jemand meldet, wird die Nummer für eventuelle spätere Anrufe gespeichert.

0

Komische Anrufe eines RA

Hallo, eben (Samstag), habe ich einen Anruf auf dem Handy erhalten. Die Nummer die mir angezeigt wurde war "00". Als ich ran ging gab sich die Dame als Mitarbeiterin der RA Kanzlei Haas & Kollegen aus und als ich fragte um was es geht meinte sie Sie rufe in einer Rechtlichen Angelegenheit an und sie hätten mich schon 3x angeschrieben. Sie meinte damit Sie mir Auskunft geben könnte müssten wir kurz meine Daten abgleichen, sonst dürfte Sie mir keine Auskunft geben.

Daraufhin habe ich immer etwas drum rum gezögert und Sie meinte Sie könne es verstehen wenn ich meine Daten nicht geben möchte, dann soll ich nochmal in die Schreiben schauen und die Fristen beachten.

Ich sagte zu Ihr sie solle mir doch nur den Gläubiger nennen und Sie solle mir das letzte Schreiben nochmal zuschicken. Ihre Antwort war:" das dürfte Sie mir ohne den Abgleich nicht sagen und sie hätten mich 3x angeschrieben und würden das Schreiben nicht nochmal schicken. Dann wünscht Sie mir noch ein schönes Wochenende." Dann hat sie aufgelegt.

...zur Frage

Was hat das mit den untedrückten Telefonnummern aus dem Festnetz auf sich?

Ich ging ans Telefon und ein "Bot" hat mir mitgeteilt, dass es sich angeblich um einen O2-Kundenservice handelt und ich mit der Taste 1 zustimmen soll. Ich hab aufgelegt und wurde kurz dannach wieder von der unterdrückten Nummer angerufen. Das hat sich gestern 2 Uhr morgens abgepielt.

Was hätte passieren können, wenn ich mit 1 zugestimmt hätte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?