Was haltet ihr von dieser Beziehung, wenn .....?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

der altersunterschied grundsätzlich ist ok, zb bei 22/30, aber nicht bei 16/24 - wie ein 24jähriger sich für ein 16jähriges kind interessieren kann, ist mir schleierhaft. da hätten mich beim studium alle als pädophilen abgestempelt, leicht latente neigungen sind da auch ganz sicher dabei.

mit 16 ist man im übrigen weit davon entfernt, im kopf sowas wie erwachsen zu sein.

DAS bezweifle ich stark schatzi, da du mich nicht kennst, lass das mal schön meine Sache sein! Schöne Pfingsten ;*

1
@IamOTHER

vertrau mir, in diesem fall hab ich definitiv recht.

frag mal bei studenten im alter von 24+ herum, die sagen zu jeder person u19, dass es sich um kinder handelt und keiner würde hier auch nur ansatzweise an eine beziehung mit solch jungen mädchen denken. ist wirklich so. wenn ich mit 24 bekannte gehabt hätte, die mit so einer "freundin" ankommen, dann hätte jeder gefragt, ob das ernst gemeint ist.

dir ebenfalls schöne pfingsten, mäuschen.

1
wie ein 24jähriger sich für ein 16jähriges kind interessieren kann, ist mir schleierhaft.

Korrektur: Mit 16 Jahren ist man vieles, aber kein Kind mehr;) Die Kindheit endet juristisch gesehen mit 14 Jahren und biologisch mit Eintritt der Geschlechtsreife, einfach mal nach "Kind" googlen:)

Hierbei handelt es sich um eine Jugendliche und ja, das ist ein Unterschied!;) Sie haben beide die sexuelle Selbstbestimmung und dürfen machen was sie wollen. Es kann auch gut sein, dass sie reifer ist und auch älter aussieht. Ohne die beiden zu kennen, ist das aber schwer zu sagen. So kann es aber zu einer Beziehung kommen:)

da hätten mich beim studium alle als pädophilen abgestempelt

Anmerkung: Mit was für Intelligenzbestien bist du denn im Studium gewesen?^^ Wenn die nicht mal die Definition von "Pädophilie" kennen:) Außerdem geht es doch niemanden etwas an mit wem man sich trifft, finde ich zumindestens:)

2

Was soll daran schlimm sein? 2 Freunde von mir waren auch mal zusammen (Sie 14 und er 22) und die beide waren glücklich wie noch nie also mach dir keine gedanken es gibt schlimmeres ^^

Ist doch in ordnung wenns passt. Hab eine in der klasse sie 18 er 42 und klar wir in der klasse finden es bisschen komisch aber mein gott sie denkt sich dann auch einfach "is mir egal was die anderen denken"

Also soo krass ist es dann auch wieder nicht.... Vielen Dank! ;)

0
@IamOTHER

Ja wo die liebe hinfällt halt ;) und blöde kommentare einfach links rein rechts raus

0

Wenn es rechtlich keine Schwierigkeiten (mehr) gibt, wo sollte dann das Problem liegen? Liebe kennt doch kein Alter. Ich persönlich finde 8 Jahre nicht viel...

Meine bessere Hälfte und ich haben einen weithaus höheren Altersunterschied...und trotzdem klappt's seit über 20 Jahren.

Für manche (Freunde,Bekannte) stellt das nämlich ein weitaus größeres Problem, deshalb wollte ich mich mal erkundigen... Vielen Dank! :)

0
@IamOTHER

Das ist mir schon klar, aber willst du dich nach deren Meinungen richten? Hast du einen gleichaltrigen Partner mit einer großen Nase, garantiere ich dir, werden genauso Sprüche fallen.

Ich musste auch durch dieses Tal der "Intoleranz". Wenn man jemanden liebt, steht man zu demjenigen. Meine Eltern hassen meine bessere Hälfte bis heute und lehnen sie ab. Genauso habe ich dadurch einige Freunde verloren, was mir natürlich zeigte, welche Basis diese Freundschaft hatte und ich heute froh bin, diese "Menschen" los zu sein.

0

Das kommt ganz darauf an, wie ihr das seht. Ist es euch zu viel oder stört es euch nicht? Meine Mutter hat immer gesagt, dass der Altersunterschied erstmal die zweite Geige spielt, wenn die Gefühle stimmen. Wenn man an eine 16-jährige und einen 24-jährigen denkt, klingt es zunächst vielleicht etwas viel, aber wenn ich mir vorstelle, eine Beziehung zu einem 8 Jahre älteren Partner zu führen und die Chemie stimmt, stellt das alles kein Problem dar. :-)

Dankeschöön! :3

1

Geht es dabei um dich??

Wenn nicht, würde ich mir darüber keinen Kopf zerbrechen..wenn sie miteinander klar kommen sollte es i. O. sein..oder was meinst du??

oh. juhu... bin ich erleichtert;)

0
@IamOTHER

Aber mal ganz ehrlich. Wieso lässt du UNS darüber entscheiden? Was, wenn jetzt hier alle sagen "Ne, das geht aber mal gar nicht!!", was dann, richtest du dich dann danach? Wenn ja, solltest du mal dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwertgefühl dringend überprüfen, ob du auch weiterhin dich der gesellschaftlichen Meinung unterordnen möchtest...

2
@CajaB

Mit 16 Jahren ist man in seinen Ansichten/Gefühlen nicht immer so gefestigt um zu wissen..tu ich jetzt das richtige oder nicht. Ich finde es durchaus legitim Rat einzuholen, sicher bleibt die Entscheidung generell bei jedem selbst..sieh es ihr nach!!

2
@amdros

Bei ersterem gebe ich dir teilweise Recht. Auf der anderen Seite ist es gerade die Generation die schon brüllt: "Ich bin erwachsen, ich will selbst entscheiden". Ich war nicht groß anders, auch wenn ich in diesem Alter vor ganz anderen, wirklich esentiellen, Problemen gestanden habe und entscheiden musste, ob ich wollte oder nicht.

Dennoch...der Ratschlag, sich über das eigene Selbstbewusstsein Gedanken zu machen, sollte befolgt werden, in jedem Alter. Denn es gibt schon genügend, die sich der gesellschaftlichen, vorgefertigten (intoleranten) Meinung unterordnen, damit sie ja nicht auffallen, oder dass ja nicht geredet wird. Je früher man lernt, für sich selbst einzustehen, desto glücklicher wird das weitere Leben werden.

1

Ich finds ok die Eltern meiner Freundin haben auch 10 Jahre unterschied

interessaant.... daaankeschön!

0

Was haltet ihr von dieser Beziehung, wenn sie 16 Jahre alt und Schülerin ist und er 24 und Jurastudent ? Davon ausgehend, dass sie auf Gymnasium ist und euch mehr verbindet als nur die erotische Anziehung, spricht nichts dagegen. Es durchaus zukunftsführend, der altersunterscied ist nicht zu groß. http://www.testedich.de/quiz26/quiz/1225549543/Ist-eine-Beziehung-trotz-hohem-Altersunterschied-moeglich

Oh...ich liebe testedich.de :) Wie ein kleiner Teenie, muss den Test sofort machen!

0

Für mich wäre er tatsächlich zu groß. Wenn dir die abfälligen Kommentare, die die eine oder andere Person sicher ablassen wird, egal sind und ihr geistig vllt auch echt auf einer Wellenlänge seid, dann ists ja okay, denke ich...

Danke! :3

0

Meine Tochter ist 17, ihr Freund 27, na und? Zusammen gekommen sind sie, da war sie noch 15. Miteinander auskommen müssen die beiden.

Mein Mann ist auch zehn Jahre älter als ich. Jemand hat hier geschrieben "in 50 Jahren merkt das niemand mehr". Hm, sooo einfach würde ich das (leider) nicht unterschreiben. Zehn Jahre sind zehn Jahre. Andere Kindheit, andere Jugenderinnerungen, andere Musik...

Wenn man sich bewusst damit auseinander setzt und damit klar kommt, kann es auch klappen.

Aber ob es klappt, hängt nicht nur vom Alter(sunterschied) ab.

Versucht es doch, viel Glück!

"Zehn Jahre sind zehn Jahre. Andere Kindheit, andere Jugenderinnerungen, andere Musik..."

Das könnte aber auch Würze in die Beziehung, bzw. Partnerschaft bringen. :)

1

Hallo iamOther,

ich finde, dass es kein so großer Unterschied ist. Acht Jahre Altersunterschied sind ganz normal.

Das ist überhaupt nicht schlimm, Hauptsache ist doch: Das sie sich verstehen und aktzeptieren,.

MfG Angelika

Danke für deine Antwort! ;)

0

die Frauen reifen ohnehin schneller ergo sind 8 Jahre kein nennenswertes Problem!

Wenn ihr euch liebt dann ist es OK. Warum auch nicht. Alles Gute.

Dankeschön! :3

0

Ave IamOTHER,

...sie 16 Jahre alt und Schülerin ist und er 24 und Jurastudent??

Naja, 8 Jahre Altersunterschied....Da kenne ich Pärchen, wo mehr Altersunterschied zwischen liegt, also von daher....Aber doch, es geht, und es gibt ja auch keine rechtlichen Probleme, also, warum nicht? Sie sind ja alt genug, und wissen auch, was sie tuen, also warum nicht? :-) Schöne Pfingsten!

Beste Grüße, UserKing

ich glaube auch, dass "sie" zusammenpassen. ;) Vielen Dank! Ebenfalls schöne Pfingsten! ;)

1

Ich denke mir da nichts dabei. Jeder wie er mag.

Nichts. Und er wird auch kein Interesse an ihr haben.

Abgesehen davon wird er dann das Gespött seiner Freunde und Kommilitonen sein.

So...und wieso sollte er das werden? Würde er das auch werden, wenn sie 32 und er 40 ist?

0
@CajaB

Du wirst wohl selber wissen, dass das ein qualitativer Unterschied darstellt.

Laut deiner Logik ist ja dann auch 10 Jahre und 18 Jahre völlig okay.

0
@stinkertum
Nichts. Und er wird auch kein Interesse an ihr haben.

Anmerkung: Und das weißt du besser als er? Sag mal mir woran ich Interesse habe, ich mag nämlich Zaubertricks:)

Abgesehen davon wird er dann das Gespött seiner Freunde und Kommilitonen sein.

Anmerkung: Wen interessieren denn die anderen? Die sollen sich um ihr eigenes Leben kümmern. Beim Jurastudium glaube ich außerdem nicht, dass die sich die Zeit nehmen um da Demos gegen die Beziehung abzuhalten;) Wenn du deine Interessen und alles was dich glücklich machen würde für die Akzeptanz der oberflächlichen Gesellschaft aufgeben würdest, dann viel Spaß dabei;)

Aber da hast irg.wo schon Recht. Wenn er nur deswegen den Kontakt abbricht, dann ist er eh der Falsche:)

Du wirst wohl selber wissen, dass das ein qualitativer Unterschied darstellt.

Korrektur: Qualitativ? Heißt Menschen haben unterschiedliche Qualität? Sind als unterschiedlich viel wert?:O Spaß, jeder Mensch ist individuell, es wird immer Unterschiede geben:P

0

Naja, aber "sie" ist doch ziemlich erwachsen und ist bestimmt nicht jemand, der die rosarote Brille aufhat. und er im Gegensatz dazu ist sehr kindlich und sehr "verspielt" und manchmal verhält er sich wie ein 13-Jähriger...

0

wenn du ihn echt liebst, oder sonstwas dann ja.. wenn du nur mit ihm zusammen sein willst so aus Langeweile oder sonstwas dann niemals !

Aus Langeweile? Ja klar, ich hab ja sonst nicht genug für die Schule zu tun... -_-

0

irgendwie schon aber sooo schlimm jetzt auch nicht.

Also "sie" ist auch schon ziemlich erwachsen im Kopf, und er, obwohl er Jura studiert, noch halb Kind ;D

0

Was möchtest Du wissen?