Was halten Schwule von Feministinnen?

5 Antworten

Ich (schwul) persönlich unterscheide in zwei Gruppen von Feministen: die oldschool Feministen die sich für die Gleichberechtigung von Mann und Frau einsetzen und dann die moderne Form, die schon extremistisch sind und die unter "Gleichberechtigung" die Bevorzugung der Frau sehen.

Die erste Gruppe mag und unterstütze ich, aber die zweite Gruppe kann ich auf den Tod nicht ausstehen, eben weil sie so übertreiben. Nur weil du eine Frau bist, bist du nicht mehr wert! Leider ist es auch die zweite Gruppe die lauter ist...

Eine weitere Sache in dem Bereich, die mich tierisch aufregt, ist, dass es nicht selten thematisiert wird, dass Mädchen/Frauen Rollen und unrealistische Schönheitsideale anerzogen werden, z. B. dass Mädchen eher passiv/schüchtern sein sollen, mit Puppen spielen, Hausfrau werden, ultraschlank und immer perfekt geschminkt sein sollen usw.. So wurde vor Jahren die Puppenreihe 'Monster High' auf den Markt gebracht, mit Puppen die eine Mischung aus Barby und Monstern sind, eben weil Mädchen auch so etwas ekliges/abstoßendes mögen dürfen.

Dass Männer/Jungen dem Gleichen ausgesetzt sind wird gekonnt ignoriert. Ein Junge muss Fußball/Sport und Autos mögen, darf keine Gefühle zeigen, muss stark und der Beschützer sein. Natürlich darf das Sixpack nicht fehlen.

Joa das ist so meine Meinung dazu.

Danke für deine Meinung - eine individuelle Ansicht. (Und kann eigentlich nicht mit deiner sexuellen Ausrichtung in Verbindung gebracht oder begründet werden, oder? Jeder hat eine individuelle Meinung dazu, unabhängig davon, wie er sexuell orientiert ist.

0

Keine Ahnung. Es gibt nicht die Schwulen und auch nicht die Feministinnen.

Allerdings nach meiner unmaßgeblichen Erfahrungen haben Schwule weniger Probleme mit Feministinnen als die Machos unter den Heteros. Die haben doch ständig Angst, dass eine Feministin mit der Schere kommt und ihrem Schniedel zu Leibe rückt.

Naja, ich weiß nicht so richtig, was das eine mit dem anderen zu tun haben soll.

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass Schwule evtl. eher als heterosexuelle Männer mit Feministen/Frauenbewegungen sympathisieren, weil sie wissen, wie es ist, sich seine Rechte erkämpfen zu müssen. Das lässt sich aber überhaupt nicht verallgemeinern und es gibt sicher auch extrem konservative, sexistische schwule Männer.

Homosexualität bei den Klingonen?

Ich frage mich, gibt es Schwule bei den Klingonen? Die sind ja alle so extrem Matcho mäßig, da würden die sich wahrscheinlich auch niemals welche outen weil sie dann sofort umgebracht werden oder? So Schande über dein haus!!! so etwas in der Richtung stelle ich mir das vor...

...zur Frage

Wieso sind sie alle gleich?

es ist euch sicher schon mal aufgefallen, dass viele Leute schwarz-weiß denken. Vielleicht zählt ihr (also du, Leser) euch auch selbst zu den liberalen gutmenschen, die das allgemeine grau als oberstes Prinzip in eurem Handbuch der Menschen-Beurteilung aufgeschrieben haben.

so sehen sich auch sicher viele, wenn nicht sogar alle feministen (absichtlich nicht gegendert, weil es aus grammatikalischer Sicht unlogisch wäre, diese Form des Wortes schließt alle und jeden ein). Aber dann fällt einem in einer Diskussion (zb über gendern) auf, dass sie genauso alle anderen auch jene, die etwas gegen ihre Meinung sagen, als böse Bzw schlecht Bzw weniger erleuchtet,.. ansehen. Denn sie, die wunderbaren liberalen Feministen haben doch erkannt, was richtig und was falsch ist und wenn jemand etwas anderes sagt, als man selbst (und mal selbst hat natürlich die reinsten und besten Ansichten), dann muss der etwas falsches sagen.

genau dieselbe Einstellung haben jene, die gegen Gleichstellung der Geschlechter sind. Ich persönlich finde es irgendwie amüsant, wie schnell man zu dem werden kann, das man eigentlich bekämpfen will.

mein Appell an euch: hinterfragt eure eigenen Ansichten genau so sehr wie die der anderen und schreibt euch das allgemeine grau in euer Hirn, denn es gibt kein schwarz oder weiß, maximal sehr dunkles oder helles grau.

und an die Feministen unter euch, die empört sind über meine Ansicht, dass gendern unlogisch ist:

1) fragt nach wieso, wenn ihr es nicht versteht

2) wir haben das selbe Ziel, nur andere Vorgehensweisen. Denn ich baue alles auf Logik auf und achte eher nicht darauf wie es aussieht, sondern wie es ist.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Heutiger Feminismus vs damaliger Feminismus?

Wie findet ihr die Entwicklung vom Feminismus?

Ich komm irgendwie nicht ganz klar mit Feministen die sich nackt ausziehen und gegen Vergewaltigung protestieren...Auch das Thema mit der Abtreibung verstehe ich nicht, da sie diese befürworten weil es ja ihr Körper und ihre Entscheidung ist...Doch ich verstehe die Logik nicht dahinter weil ja ein Leben vernichtet wird, der Embryo wird einfach zerschnipselt...

Und der Gehaltsunterschied zwischen Mann und Frau entsteht ja nur deshalb, weil bei der Statistik nicht beachtet wird: Mann arbeitet statistisch gesehen mehr Überstunden, arbeitet meist Vollzeit(Frauen hingegen häufiger Teilzeit) und Männer arbeiten halt meist in Berufen die besser bezahlt werden wie Bau, Technische Richtungen usw....Auch die (Aus)Bildung wird nicht beachtet...

Das alles wird aber nie in den Zeitungen oder Medien erwähnt und irgendwie kommt es mir vor als ob der heutige Feminismus einfach gegen Männer ist und allen anderen die Schuld gibt für ihren Lebensweg...Jeder ist für seinen eigenen Lebensweg verantwortlich, und Deutschland fördert sicher nicht ein Fernhalten der Frau von Technischen bzw "Männer" Berufen!

Was ist eure Meinung zum Feminismus der heuten Zeit in Deutschland/Österreich/Amerika usw? Was sagt ihr zum Nahen Osten bzw 3 Weltländer? Was findet ihr gut am Feminismus(früher vs heute) bzw was findet ihr schlecht am Feminismus(früher vs heute) ?

...zur Frage

Wieso denkt jeder mensch er wäre etwas besonderes?

Kein mensch ist etwas besonderes es sind nur die dummen Menschen die sich für besonders halten Mensch ist mensch

...zur Frage

Was muss man über den Feminismus wissen?

Hallo zusammen

Ich schreibe zurzeit ein Referat über den Feminismus. Es ist mir wichtig, dass ich  meine Meinung und Informationen nicht nur aus Wikipedia etc. nehme sondern auch Personen fragen kann. Ich erhoffe mir ein paar ausführliche Antworten von Feministinnen und auch von Nicht-Feministen wie Sie den Feminismus sehen.

Ich möchte grundsätzlich wissen was man ganz sicher über den Feminismus wissen muss, die Gründe für diese große Bewegung und eure Meinung dazu.

Ich danke im voraus für eure Antworten:)

                               

 

...zur Frage

warum stehen schwule auf männer?

hey leute nicht haten oder so bin nicht homophob!! also ich hab heute auf insta ne anmache von nem typen bekommen (schwul) der aber voll weiblich aussah!! klar okay man sollte das akzeptieren aber was ich nicht verstehe ist wen die meisten männer weiblich sind also vom aussehen und art und so dann sind sie doch hetero wen sie auf männer stehen oder? und schwule die männlich sind und auf weibliche typen stehen stehen dann ja eigentlich doch auf frauen oder? ich meine warum machen die das dann?? also sagen das sie schwul sind? und ja wenn man es so betrachtet sind schwule ja fast schon auch lesbisch oder?? wen beide weiblich sind also sich so benehmen und so? hab meine kumpels gefragt und die finden das inteliegent also würde ich gerne mal wissen wie ihr das denkt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?