Was halten Frauen von der männlichen Beschneidung?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein erwachsener Mann sich für eine Beschneidung entscheidet, ist das okay. Wenn allerdings nicht zustimmungsfähige Minderjährige mit großem Pomp und unter dem Vorwand, einer Religion zu dienen, beschnitten werden - das ist Körperverletzung. Davon ausgenommen sind natürlich medizinisch notwendige Beschneidungen.

Wenn ein erwachsener Mann sich für eine Beschneidung entscheidet, ist das okay. Wenn allerdings nicht zustimmungsfähige Minderjährige mit großem Pomp und unter dem Vorwand, einer Religion zu dienen, beschnitten werden - das ist Körperverletzung. Davon ausgenommen sind natürlich medizinisch notwendige Beschneidungen.

JA ,

aber gerade der gleichgerichtete Deutsche "Michel" steckt da den Kiopf in den Sand wie der Vogel Strauß ... um nicht systematisch als "NaZi" diffamiert zu werden ...

Ich warte darauf dass eine (neue) Religion standardmäßig kleinen Kindern die Ohren abschneidet, dass es keine Segelohren geben kann & Das mit dem Recht auf Religionsfreiheit rechtfertigt.

4

Ich finde es irgendwie besser wenn ein Mann beschnitten ist.. Mein Freund musste es auch machen wegen einer Vorhaut Verengung.. Finde es irgendwie auch rein von der Ästhetik schöner.. :)

Ich denke, dem Großteil der Frauen ist das ziemlich wurscht, ob ein Mann beschnitten ist oder nicht.

Mir wäre es egal, wenn er das so will, als Erwachsener. Säuglinge zu beschneiden ohne medizinischen Grund ist Verstümmelung. Das würde ich nie gutheißen.

Wenn ein Mann sich dazu entscheidet oder wenn es auf Grund einer Vorhautverengung ist finde ich es absolut normal!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?